BusinessPartner PBS

Mehr Etiketten für kleine Unternehmen

Herma kooperiert mit dem Softwarehaus Swoffice in Sachen Etikettendruck und zielt dabei auf kleine und mittlere Unternehmen – eine Zielgruppe mit hohem Marktpotenzial.

Herma-Geschäftsführer Sven Schneller
Herma-Geschäftsführer Sven Schneller

Herma-Geschäftsführer Sven SchnellerHerma nimmt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als Zielgruppe stärker ins Visier – und bietet dem Handel die Möglichkeit, davon zu profitieren. Dazu kooperiert der Selbstklebespezialist mit der Swoffice AG. Das schweizerische Softwarehaus ist spezialisiert auf Unternehmenssoftware für KMU sowie für Vereine und Verbände. Der Fokus liegt dabei auf branchenspezifischen Standardapplikationen mit hohem Individualisierungsgrad.

Für den Ausdruck von Adressen, Daten und Barcodes sind in den Softwarelösungen von Swoffice nun exklusiv Herma-Etikettenformate hinterlegt. „Besonders die Prozesse für die immer wichtiger werdende elektronische Dokumentenablage lassen sich so vereinfachen und beschleunigen“, betonte Adrian Bischoff, Geschäftsführer der Swoffice AG, zum Start der Kooperation. „Denn auf Herma-Etiketten vorgedruckte Strichcodes ermöglichen es zum Beispiel, Briefe und andere Dokumente zu scannen und direkt beim richtigen Kunden oder Vorgang elektronisch zu hinterlegen. Damit lässt sich die für Revisionen und externe Prüfungen so wichtige Dokumentenablage besonders effizient gestalten.

Die Etikettenformate von Herma sind exklusiv in den Softwarelösungen von Swoffice hinterlegt.
Die Etikettenformate von Herma sind exklusiv in den Softwarelösungen von Swoffice hinterlegt.

Die Etikettenformate von Herma sind exklusiv in den Softwarelösungen von Swoffice hinterlegt.“Die Swoffice AG habe sich für Herma auch deshalb entschieden, weil das umfassende Etikettensortiment jeden Anwendungsfall abdeckt. Herma-Geschäftsführer Sven Schneller hob hervor: „Aufgrund der Kooperation mit Swoffice können wir gemeinsam mit unseren Handelspartnern noch besser die interessante Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen für den Bereich Etiketten erschließen. In der Summe bilden sie ein enormes Marktpotenzial in Deutschland.“ Nicht zu unterschätzen seien in dieser Hinsicht auch Vereine und Verbände, die immer professioneller geführt würden und deshalb nach integrierten Lösungen für ein elektronisches Management suchten.

www.herma.de www.swoffice.ch

Die Partner im Kurzprofil Die Swoffice AG mit Sitz in Teufen/Schweiz hat sich auf die Entwicklung, den Vertrieb und die Betreuung branchenspezifischer Standardsoftware für Kleinunternehmen spezialisiert. Ihre Applikationen ermöglichen eine hohe Transparenz und Verfügbarkeit aller relevanten Informationen und beschleunigen die Geschäftsprozesse durch optimierte Arbeitsabläufe. Die Herma GmbH mit Hauptsitz in Stuttgart ist ein führender europäischer Spezialist für Selbstklebetechnik. Die Unternehmensgruppe erzielte im Geschäftsjahr 2006 in den drei Geschäftsbereichen Haft- material, Etiketten und Maschinen mit rund 800 Mitarbeitern in drei Produktionsstätten im Großraum Stuttgart einen Umsatz von 200 Millionen Euro. Der Exportanteil lag bei über 53 Prozent.

Verwandte Themen
Herma-Standort in Filderstadt, wo das größte Investitionsprojekt der Firmengeschichte vor dem Start steht
Herma bleibt auf Wachstumskurs weiter
Der Dash Button bringt Amazons bequemes 1-Click-Bestellen nach Hause – geht der Vorrat zu Neige, einfach den Knopf drücken, und die Bestellung wird automatisch durchgeführt.
Amazon Dash Button kommt nach Deutschland weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter