BusinessPartner PBS

Pfiffige Ideen für unterwegs

Das schweizerische Unternehmen WorldConnect ist mit der Marke „Swiss Travel Products” auf dem deutschen Markt weiter auf Erfolgskurs. Eine entscheidende Rolle dabei spielen Qualität, innovative Ideen und Design.

Auch auf der diesjährigen CeBIT präsentierte sich der Hersteller in den schweizerischen Farben Rot und Weiß: Geschäftsführer Dirk Laue (rechts) und der ehemalige Fußballer Lothar Sippel
Auch auf der diesjährigen CeBIT präsentierte sich der Hersteller in den schweizerischen Farben Rot und Weiß: Geschäftsführer Dirk Laue (rechts) und der ehemalige Fußballer Lothar Sippel

Auch auf der diesjährigen CeBIT präsentierte sich der Hersteller in den schweizerischen Farben Rot und Weiß: Geschäftsführer Dirk Laue (rechts) und der ehemalige Fußballer Lothar SippelQualität aus der Schweiz verkauft sich gut in Deutschland: Der auf Reise-Accessoires spezialisierte schweizerische Anbieter Swiss Travel Products verzeichnete für das Geschäftsjahr 2006/2007 eine 200-prozentige Umsatzsteigerung. Vom Verkaufsschlager „Swiss World Travel Adapter“ wurden in diesem Zeitraum in Deutschland über 70 000 Stück verkauft. Und auch die anderen Produkte, die sich vor allem an Vielreisende richten, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Seit 2002 bietet WorldConnect mit der Marke Swiss Travel Products ein ständig wachsendes Sortiment aus innovativen und hochwertigen Produkten, die es „Frequent Travellern“ ermöglichen, auch unterwegs produktiv zu arbeiten.

Ob Reiseadapter, mobile Ladegeräte, Modemkabel oder hochwertige Laptop-Taschen – Kernelemente bei allen Produkten sind schweizerisches Design und Qualität. Auf sämtliche Produkte gibt das Unternehmen eine lebenslange Garantie. In Deutschland werden die praktischen Reiseaccessoires über WorldConnect Deutschland in Rinteln nahe Minden vertrieben. Fachhändler können die Produkte über Distributoren wie Birkhold und TechData beziehen.

„Geschäfts- und Privatleute auf Reisen müssen heute einiges an technischen Kleinteilen dabei haben, um überall vernünftig arbeiten zu können“, meint Geschäftsführer Dirk Laue, der gute Chancen sieht, dass sich der Umsatz des Unternehmens auch in Zukunft noch erhöhen lässt. „Wir haben daher funktionelle Lösungen wie unseren beliebten World Travel Adapter entwickelt, der in 150 Ländern benutzt werden kann, so dass sich unsere Kunden über die Stromspannung im jeweiligen Land keine Gedanken machen müssen.“ Verschiedene Swiss Travel Products, darunter Notebooktaschen und -rucksäcke, haben bereits zahlreiche Auszeichnungen gewonnen und überzeugen durch ihre inneren Werte ebenso wie durch schickes Design. Der Vertrieb der kleinen Technikhelfer erfolgt über Fachgeschäfte, in Kaufhäusern sowie über den Onlineshop.

www.swisstravelproducts.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter