BusinessPartner PBS

Aus Tradition innovativ

Für die Zukunft gerüstet, so präsentiert sich der Ochsenfurter Präsentations- und Medientechnik-Spezialist Kindermann, der entsprechend der Neuausrichtung der Produktpalette auch sein Vertriebskonzept neu aufgesetzt hat.

Die Weichen auf Expansion gestellt: Bis 2011 plant Kindermann auch räumlich zu wachsen. Dabei will man der Region treu bleiben.
Die Weichen auf Expansion gestellt: Bis 2011 plant Kindermann auch räumlich zu wachsen. Dabei will man der Region treu bleiben.

Die Weichen auf Expansion gestellt: Bis 2011 plant Kindermann auch räumlich zu wachsen. Dabei will man der Region treu bleiben.„Im Chinesischen gibt es kein Wort für Krise. Der Begriff Krise setzt sich im Chinesischen aus den beiden Wörtern Chance und Risiko zusammen“, weiß Paulinus Hohmann, seit November 2007 Geschäftsführer des Ochsenfurter Präsentations- und Medientechnik-Spezialisten. Im vergangenen Jahr hat Kindermann die Weichen auf Expansion gestellt. Konsequenter Ausbau des Produkt- und Lösungsportfolios, durchdachte Services für Händler und die eigene Entwicklung und Produktion von sinnvollen Nischenprodukten machen Kindermann zu einem der führenden Lösungsanbieter für Präsentations- und Medientechnik. „Eingefahrene Wege zu verlassen und Mut zu haben, auch mal in eine andere Richtung zu denken, das zeichnet innovative Unternehmen aus.

Das heißt nicht, dass alles Bewährte in Frage gestellt wird, sondern man darauf aufbaut“, erklärt Hohmann seine Unternehmensphilosophie. Und der Erfolg gibt ihm Recht. Das Sortiment bietet vom Projektor bis zur kompletten Konferenzraumausstattung ein breites Spektrum an Produkten, die zu einem hohen Anteil von Kindermann entwickelt und produziert werden. Als Distributor offeriert Kindermann darüber hinaus Lösungen wie Digital Signage oder Audio- und Videoconferencing.

„Neben Zuverlässigkeit, Innovationskraft und dem klaren Bekenntnis zur Qualität hat auch Flexibilität einen hohen Stellenwert“, weiß Kindermann-Geschäftsführer Paulinus Hohmann.
„Neben Zuverlässigkeit, Innovationskraft und dem klaren Bekenntnis zur Qualität hat auch Flexibilität einen hohen Stellenwert“, weiß Kindermann-Geschäftsführer Paulinus Hohmann.

„Neben Zuverlässigkeit, Innovationskraft und dem klaren Bekenntnis zur Qualität hat auch Flexibilität einen hohen Stellenwert“, weiß Kindermann-Geschäftsführer Paulinus Hohmann.Zur Fokussierung der Kompetenzen wurde die Produktpalette in drei Säulen gegliedert: Präsentation, Medientechnik und Conferencing. Der Bereich Präsentation, der von Gesamtvertriebsleiter Michael Fries geführt wird, umfasst Projektoren und Flachbildschirme. Hier werden sowohl eigene als auch Projektoren von Epson, Sanyo, Mitsubishi und Toshiba angeboten. Der Bereich Medientechnik, den Thomas Gerner verantwortet, umfasst System- und Installationskomponenten von Anschlussfeldern über Deckenlifte und -halterungen, Mediensteuerungen bis hin zu Digital Signage. Um den hohen Beratungsbedarf abzudecken, gehören neben den reinen Produkten Unterstützung und Schulungen für Fachhandelspartner zum Angebot. Dritte Säule und Aushängeschild ist das Segment Conferencing, das Jürgen Riegel leitet. Hier bietet Kindermann Systemlösungen für hochwertige Konferenz- und Medienbereiche sowie Audio- und Videoconferencing. Bei Videoconferencing setzt Kindermann auf die Lösungspalette von Aethra, einem der weltweit führenden Hersteller in diesem Segment. Das Angebot an hochwertigen Konferenzraummöbeln, die individuell gefertigt werden und mit moderner Technik ausgestattet sind, macht Kindermann zu einem attraktiven Komplettanbieter.

Dennoch: „Nicht nur für die Hersteller, auch für die Vertriebspartner hat sich in den letzten Jahren viel verändert“, weiß Hohmann. „Kunden erwarten Gesamtlösungen.“ Händler können sich durch das umfangreiche Produktspektrum und die Dienstleistungen von Kindermann als Lösungsanbieter profilieren. Im Rahmen des Händlerprogramms bietet Kindermann Schulungen, Demogeräte und aktive Vertriebsunterstützung im Projektgeschäft.

Zahlreiche Produkte aus dem Sortiment werden am Standort in Ochsenfurt gefertigt.
Zahlreiche Produkte aus dem Sortiment werden am Standort in Ochsenfurt gefertigt.

Zahlreiche Produkte aus dem Sortiment werden am Standort in Ochsenfurt gefertigt.Entsprechend der Neuausrichtung wurde auch das Vertriebskonzept neu aufgesetzt. Die beiden Stufen „Händler“ und „Special-Partner“ werden um „Premium-Partner“ ergänzt. Ziel ist es, in Deutschland zwischen 30 und 50 Premium-Partner zu gewinnen, die intensiv mit Kindermann zusammenarbeiten. Hier kommt es nicht nur auf die Größe des Handelspartners, sondern auch auf die Qualifikation an, um im Projektgeschäft erfolgreich agieren zu können. „Natürlich unterstützen wir unsere Premium-Partner mit umfangreichen Services, nehmen sie aber auch in die Pflicht, beispielsweise durch entsprechende Schulungen und Zertifizierungen. Das Ziel ist, voneinander zu profitieren und gemeinsam zu wachsen“, erklärt Hohmann.

Unterstützung bietet das Unternehmen seinen Partnern auch in puncto Finanzierung. Um die Finanzierung von Projekten zu erleichtern, hat KindermannFinance in Zusammenarbeit mit Mercator Leasing ein branchenspezifisches All-in-Mietkonzept entwickelt. Der Handelspartner kann dies für sich selbst in Anspruch nehmen, um einen Ausstellungsraum auszustatten oder zusätzliches Leihequipment anzuschaffen. Vor allem hat der Fachhändler damit die Möglichkeit, seinen Firmenkunden bei größeren Investitionen finanziellen Spielraum zu bieten. Das Mietkonzept bietet Fachhandelspartnern große Flexibilität und umfasst nicht nur das Equipment, sondern auch Installation, Wartung und Service.

„Die Anforderungen der Märkte ändern sich heute viel schneller als noch vor wenigen Jahren“, so Paulinus Hohmann. „Neben Zuverlässigkeit, Innovationskraft und dem klaren Bekenntnis zur Qualität hat deshalb auch Flexibilität einen hohen Stellenwert. Wir sind uns dieser Herausforderungen bewusst, stellen uns den Anforderungen und setzen dabei auf stabile und starke Partnerschaften. Keiner weiß heute, was die Zukunft bringen wird, aber wir wissen heute schon, dass wir auch künftige Anforderungen bewältigen können und weiterhin erfolgreich wachsen werden.“

www.kindermann.com

Verwandte Themen
Die Cashback-Aktion umfasst sowohl Produkte aus dem Segment Medientechnik, wie das „CablePort desk²“ (Bild) als auch aus dem Bereich Präsentation.
Kindermann startet Cashback-Aktion für Händler weiter
Freut sich über die Auszeichnung von Milestone: Thomas Gerner, Leiter Produktmanagement bei Kindermann (2.v.r.).
Projecta zeichnet erneut Kindermann aus weiter
Award-Verleihung auf der ISE: (v.l.) CTouch-Geschäftsführer Francois Barlinckhoff, Kai Ellingsen, Gebietsverkaufsleiter bei Kindermann, Remmelt van der Woude, Geschäftsführer CTouch und Frank Himmel, Produktmanager Projektoren & Displays, Interaktive Syst
CTouch zeichnet Kindermann aus weiter
„CablePort Desk2“ von Kindermann
Auch Kindermann nutzt die Orgatec 2016 weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Neu hinzugekommen sind auch Ausschreibungstexte für Redner- und multimediale Dozentenpulte, wie das Design-Medienpult „TeachPoint² dual“ von Kindermann.
Kindermann bietet Ausschreibungstexte für Planer und Architekten weiter