BusinessPartner PBS

Erweiterte Funktionalität

Mit dem „WorkCentre 6400“ komplettiert Xerox sein umfangreiches Portfolio. Der A4-Farb-Multifunktionsdrucker, der erstmals auch in der freien Distribution erhältlich ist, bietet die Funktionen größerer Systeme.

Mit dem A4-Farbdrucksystem „WorkCentre 6400“ schließt Xerox die Lücke zwischen Desktop- und Abteilungssystemen.
Mit dem A4-Farbdrucksystem „WorkCentre 6400“ schließt Xerox die Lücke zwischen Desktop- und Abteilungssystemen.

Mit dem A4-Farbdrucksystem „WorkCentre 6400“ schließt Xerox die Lücke zwischen Desktop- und Abteilungssystemen.Xerox bringt mit dem „WorkCentre 6400“ einen leistungsfähigen Farb-Multifunktionsdrucker auf den Markt, der sich besonders für große Arbeitsgruppen in Büros mit hohem Farbdruckbedarf eignet. Der A4-Drucker kopiert, scannt oder faxt, ohne Druckvorgänge unterbrechen zu müssen. Damit hilft Xerox, die Produktivität und Effizienz der Anwender im Büroalltag zu steigern. Die „Print Around“-Funktion er­­kennt, wenn Druckaufträge wegen fehlender Ressourcen angehalten werden, und zieht automatisch den nächsten Auftrag vor. Das System bietet vollfunktionales Scannen und eine breite Palette an Funktionen für die Automatisierung von redundanten Vorgängen: Anwender können beispielsweise häufig gedruckte Dokumente direkt auf dem Gerät ablegen und später erneut drucken. Zudem ermöglicht das Multifunktionsgerät das Umwandeln von Papierdokumenten in durchsuchbare PDF-Dateien und vereinfacht so das Archivieren, Organisieren und Wiederfinden der eingescannten Dokumente. „Das neue ,Xerox WorkCentre 6400‘ ist der erste A4-Multifunktionsdrucker von Xerox, der Produktivität, Benutzerfreundlichkeit, Netzwerkfunktionen und Integrationsfähigkeit eines A3-Multifunktionsgerätes bietet. Dank der Im­­plementierung von EIP, unserer intelligenten offenen Softwareplattform, ist es bei einem A4-System erstmalig möglich, spezifische Arbeitsabläufe abzubilden und somit die individuellen Anforderungen unserer Kunden optimal zu erfüllen. Durch die Nutzung der neuesten Xerox Controller-Technologie schließt das ,WorkCentre 6400‘ die Lücke zwischen Desktop- und Abteilungsgeräten“, sagt Matthias Hilbert, IT Reseller Channel Manager Central Region.

Mittels großem und übersichtlichem Farb-Touchscreen ist das System einfach zu bedienen.
Mittels großem und übersichtlichem Farb-Touchscreen ist das System einfach zu bedienen.

Mittels großem und übersichtlichem Farb-Touchscreen ist das System einfach zu bedienen.Das „WorkCentre 6400“-Farb-Multifunktionsgerät, das Händler über die Broadline-Distributoren Ingram Micro und Tech Data beziehen können, schafft bis zu 30 Seiten pro Minute in Farbe und 35 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und verfügt über einen automatischen Duplexdruck. Dank des symbolgestützten Bedienfelds mit 203 mm großem Farb-Touchscreen ist das System besonders einfach zu bedienen. Auch Sicherheitsfunktionen haben die Entwickler von Xerox berücksichtigt: Druckaufträge können in der Warteschlange zurückgehalten werden, bis Nutzer sie mit einer PIN zum Druck freigeben. Im Gerätespeicher verbliebene Druckdaten lassen sich nach der Ausgabe automatisch oder auf Knopfdruck vollständig löschen. Eine Passwort-Funktion regelt den Ausdruck eingehender Fax-Nachrichten. Das Ge­­rät ist mit den neuesten Sicherheitsprotokollen kompatibel und unterstützt IPSec für IPv4 und IPv6. Die Software-Plattform „Xerox Extensible Interface Platform“ (EIP) erlaubt es, individuelle Anwendungen zu programmieren – der Zugriff erfolgt direkt über das Bedienfeld. Das „WorkCentre 6400“ ist wahlweise als Tisch- oder als Standgerät mit optionalem Finisher erhältlich, der Sets mit bis zu 30 Seiten sortiert und heftet.

Features · „Print Around“-Funktion für effizientes Arbeiten · offene Softwareplattform „EIP“ · symbolgestützter großer Farb-Touchscreen

www.xerox.de ITChannelline-Germany@xerox.com

Verwandte Themen
Die lebenslange Garantie von Xerox gilt nun auch auf ausgewählte „VersaLink“-Drucker und Multifunktionsgeräte, darunter auch der neue A3-Farbdrucker „VersaLink C7000“. (Bild „VersaLink C600“)
Xerox erweitert lebenslange Garantie weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit den A3-Produkten wie dem „VersaLink 7020“ (Bild) können sich Partner breiter aufstellen und neue Marktsegmente im SMB bedienen.
Xerox gibt A3-Systeme für die Distribution frei weiter
Peter Kratky, General Manager Indirect Channels Germany bei Xerox, bei der Präsentation der neuen Channel-Strategie.
Xerox richtet Fachhandelsvertrieb neu aus weiter
Gruppenfoto mit einigen der Ausgezeichneten der Xerox-Partner-Awards 2016 (Bild: Xerox)
Xerox macht Vorhang auf für Neuheiten weiter
Xerox und Ingram Micro schicken Fachhändler und ihre Kunden in die Cloud. Noch bis Ende Juni ist das Bundle aus „VersaLink C405" Farb-Multifunktionsdrucker und einem Cloud-Zugang im Wert von 100 Euro erhältlich.
Xerox und Ingram Micro bundeln Drucker und Cloud-Service weiter