BusinessPartner PBS

Präsentieren ohne Grenzen

Der deutsch-spanische Anbieter rocada bietet dem Handel die Chance, sich mit pfiffigen und modularen Präsentationslösungen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bei seinen Endkunden zu profilieren.

Umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten für die klassische visuelle Kommunikation bietet das neue rocada-Whiteboard-Programm.
Umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten für die klassische visuelle Kommunikation bietet das neue rocada-Whiteboard-Programm.

Mit dem neuartig konzipierten „Skin“- Wandtafelprogramm bietet rocada neue Anwendungs- und Gestaltungs­möglich­keiten für die klassische visuelle Kommunikation. Das modulare, flexible Schreib- und Pintafelsortiment ist geeignet für Büro und Empfang, genauso wie für Konferenz- und Gruppenräume. Mit nur zwei Tafelabmessungen macht das Konzept aus kahlen Wänden eine effiziente, kreativ und optisch ansprechende Präsentations- und Informationsfläche. Die modularen Erweiterungsoptionen eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten für Betriebe, Verwaltungen und Schulen.

Das „Skin“-Programm: Aus kahlen Wänden wird eine effiziente Präsentationsfläche.
Das „Skin“-Programm: Aus kahlen Wänden wird eine effiziente Präsentationsfläche.

Aber auch die vielfältigen Produktvorteile hinsichtlich Lagerhaltung, Transport und Montage würden den Markt für klassische Präsentationsprodukte nachhaltig verändern, davon ist Josep Roca, der rocada-Chairman, überzeugt. Das in Europa unter Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien produzierte Wandtafelsystem besteht aus variabel kombinierbaren Whiteboard- und Pinwandmodulen in den Abmessungen 80 x 120 und 150 x 120 cm. Zusammen mit einer Flipchartpapierhalterung ermöglicht dies die Gestaltung individueller Präsentations-, Informations- und Workshopflächen. Das auf Euro-Palettenmaß abgestimmte Tafelkonzept optimiert Lagerhaltungs- und Transportprozesse.

Das mobile rocada-Multifunktionsflipchart „Evolution“ eignet sich für Profi-Präsentationen. Die Höhenverstellung mit Kippmechanismus ermöglicht Aufstellhöhen von 145 bis 200 cm, wobei die Tafelfläche auch in die Waagerechte geklappt und fixiert werden kann. Dies erleichtert zum Beispiel die Vorbereitung von Flipchart-Präsentationen oder kann als temporäre Ablage- oder Tischfläche genutzt werden. Aufgrund der erweiterten Höhenverstellung kann man mit diesem Flipchart auch im Sitzen arbeiten bzw. es gut für Kinder und Jugendliche nutzen. Der solide Metallrundfuß mit 50 mm Rohrdurchmesser gewährleistet einen sicheren Stand. Die stabilen Laufrollen sind einzeln feststellbar. Der Schnellwechselblockhalter mit Klappmechanik ist für alle handelsüblichen Flipchartblocks geeignet. Zwei einsteckbare, magnethaftende Papierhalter erweitern die Präsentationsfläche optional.

Das Flipchart „evolution“ eignet sich aufgrund seiner vielfältigen Funktionen für die verschiedensten Anwendungen.
Das Flipchart „evolution“ eignet sich aufgrund seiner vielfältigen Funktionen für die verschiedensten Anwendungen.

Nachgefragt ...

... bei rocada-Deutschland-Geschäftsführer Dieter Hahn

Herr Hahn, rocada war in den vergangenen Jahren schwerpunktmäßig im Büromöbelbereich aktiv – jetzt rückt das Thema Präsentation wieder mehr in den Fokus. Welche Chancen ergeben sich daraus für den Handel?

Stimmt, auf den ersten Blick könnte man meinen, es geht „back to the roots“. Bei dieser Sichtweise würde man aber übersehen, dass rocada in den vergangenen Jahren neben den verstärkten Aktivitäten im Betriebseinrichtungsbereich immer auch im Segment der Präsentationsprodukte erfolgreich aktiv war, teilweise auch als Lieferant von OEM-Partnern. Mit den neuen Produkten „Skin-Whiteboard“ und dem Flipchart „evolution“ bieten wir dem Handel in einem eng besetzten und preissensitiven Marktsegment echte Innovationen, die dem Anwender neue und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten erschließen bzw. einen wirklichen Zusatznutzen bieten. Der Handel kann sich gegenüber seinen Kunden mit dem modularen „Skin“-Whiteboard-System und dem Multifunktions-Flipchart „evolution“ profilieren, will heißen, neue Lösungen zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis bieten.

Wie kommen die neuen Produktlinien bislang an?

rocada-Deutschland-Geschäftsführer Dieter Hahn setzt bei der Einführung der neuen Produkte auf umfangreiche Handelsunterstützung.
rocada-Deutschland-Geschäftsführer Dieter Hahn setzt bei der Einführung der neuen Produkte auf umfangreiche Handelsunterstützung.

Wir haben bisher fast ausschließlich positive Reaktionen erfahren, sprich, eine Vielzahl von führenden Handelspartnern verkauft die neuen rocada-Produkte bereits oder hat diese für die anstehenden Kataloge eingelistet. Die uns bisher aus der Praxis bekannten Anwendungsbereiche sind vielfältiger Natur – bisher zählen schon Fotostudios, Sportstudios, unterschiedlichste Schulungseinrichtungen, Logistikabteilungen, Einsatzzentralen, Messe- und Eventveranstalter wie auch ganz alltägliche Bürobedarfskunden zu den zufriedenen Anwendern. Aufgrund der unterschiedlichen, individuellen Anwendungsmöglichkeiten ergibt sich für den Handel ein sehr breit gefächertes Absatzpotenzial. Dazu kommt, dass bei dem „Skin“-Whiteboard-Programm der Modulcharakter die Logistikprozesse bis hin zur Montage von großen Tafelanlagen vereinfacht bzw. günstiger und letztendlich auch transportsicherer macht – auch dies kommt bei unseren Händlern gut an.

Welche verkaufsunterstützenden Maßnahmen bieten Sie dem Handel an?

Wir setzen bei der Unterstützung unserer Handelpartner auf zwei zentrale Ins­trumente: Erstens gibt es umfangreiche Werbemittel in Printform, die der Handel bei uns abrufen kann. Des Weiteren haben wir diverse Videos produziert, welche Anwendungs- und Kombinationsmöglichkeiten genauso zeigen, wie die einfache, schnelle Montage. Dieses Videomaterial können unsere Partner ganz oder in Auszügen auf ihrer eigenen Homepage verwenden. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und diese Videos sind einfach gute „Verkäufer“. Last but not least werden wir über verbraucherorientierte Printmedien Werbe- und PR-Maßnahmen durchführen, auch Mailings sind geplant.

www.rocada.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter