BusinessPartner PBS

Spezialisten für die mobile Präsentation

Die vier Projektoren der aktuellen „EB-17xx“-Serie von Epson wurden vor allem für den Einsatz unterwegs konzipiert. Das neueste Feature der ultramobilen Geräte sind Präsentationen ohne PC oder Laptop – vom Smartphone aus.

Epson-Projektor im Einsatz: Inhalte lassen sich vom Smartphone auf den Beamer übertragen.
Epson-Projektor im Einsatz: Inhalte lassen sich vom Smartphone auf den Beamer übertragen.

Moderne Businessprojektoren müssen eigentlich widersprüchliche Anforderungen erfüllen: Sie müssen so leicht sein, dass sie sich ohne große Mühe transportieren lassen und zugleich so lichtstark, dass sie auch bei Tageslicht ein kontrastreiches Bild widergeben. Die Geschäftskunden wünschen ein Gerät, dass sich sowohl im Konferenzraum wie auch unterwegs gut einsetzen lässt, indem es sich schnell aufbauen lässt. Epson gehört zu den größten Anbietern bei Projektoren und bietet mit den vier Geräten der „EB-17xx“-Serie Produkte, die auf diese Anforderungen ausgerichtet sind.

Die Projektoren der Serie sind mit 1,7 Kilogramm als sehr leicht einzustufen, mit bis zu 3000 Lumen lichtstark und mit einer Projektionsgröße von 0,76 bis 1,62 Metern flexibel beim Aufstellen. Zudem richtet die so genannte „Echtzeit-Trapezkorrektur“ das Bild des Projektors automatisch aus und passt es der Projektionsfläche an – das erleichtert die Aufstellung an den unterschiedlichsten Standorten.

Alle Epson-Projektoren arbeiten überdies mit der augenschonenden „3LCD“-Technik. Dies vermeidet ein flackerndes Bild und den so genannten Regenbogeneffekt. Gleichzeitig gibt die Technik einen sehr großen Farbraum wider und zeigt kontrastreiche Projektionsbilder in hoher Auflösung und klaren, kräftigen Farben – selbst in taghellen Konferenzräumen.

Die neue Epson „EB-17xx“-Serie: klein nur bei den Abmessungen
Die neue Epson „EB-17xx“-Serie: klein nur bei den Abmessungen

„Die mobilen Projektoren der ,EB-17xx‘-Serie brauchen weniger Platz als mancher Laptop, gewährleisten dabei jedoch eine sehr hohe Bildqualität“, betont Schahin Elahinija, Leiter Marketing bei Epson Deutschland: „Sie messen kaum mehr als ein DIN A4-Blatt und sind nur gut vier Zentimeter hoch.“ Durch die Funktionen „Quick-Start“ und „Instant-Off“ sind sie Sekunden nach dem Einschalten einsatzbereit und nach Ende der Präsentation sofort wieder transportfähig – ohne Zwangspausen zum Abkühlen. Die automatische Trapezkorrektur arbeitet beim Topmodell „EB-1776W“ zusätzlich zur vertikalen Richtung auch in der Horizontalen. Die Epson-Lampen erreichen eine hohe Lichtstärke schon bei niedrigem Stromverbrauch. Dadurch beträgt die Lebensdauer der Lampe bis zu 4000 Stunden. Bei der Produktserie übernimmt ein USB-Kabel die Funktion von drei verschiedenen Anschlüssen: Es dient zur Übertragung von Bild- und Tonsignalen wie auch der Steuerdaten für die Maus.

Man kann Präsentationen direkt von einem USB-Stick starten – ganz ohne PC. Schließlich sind die „EB-17xx“-Beamer mit der „Epson iProjection“-App kompatibel. Sobald der Anwender die App auf sein Smartphone heruntergeladen hat, kann er Word-, Excel-, PowerPoint-, Keynote- und PDF-Dokumente drahtlos an den Projektor senden und präsentieren.

Features

· ideal für das Präsentieren unterwegs

· kontrastreiche Projektion mit kräftigen Farben

· Präsentation direkt vom Smartphone möglich

www.epson.de

Verwandte Themen
Gigantische Ausmaße: Epson hat auf den Philippinen ein neues Werk errichtet, um die wachsende Nachfrage nach Inkjet-Druckern und Projektoren bedienen zu können. (Bild: Epson)
Epson investiert Millionen in den Ausbau seiner Produktion weiter
Übergabe der Urkunde für den 10.000sten verkauften Projektor.
Wiener Distributor liefert 10.000sten Epson-Projektor weiter
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen weiter
Besuch aus der Zentrale in Japan: Minoru Usui (Präsident Seiko Epson Corporation, 3.v.l.) und Kazuyoshi Yamamoto (Präsident Epson EMEAR, 4.v.l.) mit vier Mitgliedern des Epson-Händlerbeirats.
Seiko-Epson-Präsident trifft Händlerbeirat weiter
Neues Trainingscenter schult Ingenieure, Regisseure und Vertriebsprofis auf neueste Epson-Projektionstechnologie
Epson startet Pro AV-Akademie für AV-Profis weiter
„PaperLab“ ermöglicht die Umwandlung von Altpapier in neues Papier – einen Prototypen will Epson auf der CeBIT in Hannover präsentieren.
Epson präsentiert „PaperLab“ auf der CeBIT weiter