BusinessPartner PBS

Tastaturen: Mit oder ohne Kabel?

Neben Ergonomie spielen Faktoren wie Sicherheit und Energieeffizienz bei Computereingabegeräten eine wichtige Rolle. Peripherie-Spezialisten wie Cherry und Logitech kennen die Trends im Markt für Computer Input Devices.

„Besonders in Unternehmen und öffentlichen Institutionen können sich kabellose Peripheriegeräte noch nicht nachhaltig durchsetzen”, sagt Cherry-Produktmanager Stefan Kummer.
„Besonders in Unternehmen und öffentlichen Institutionen können sich kabellose Peripheriegeräte noch nicht nachhaltig durchsetzen”, sagt Cherry-Produktmanager Stefan Kummer.

„Besonders in Unternehmen und öffentlichen Institutionen können sich kabellose Peripheriegeräte noch nicht nachhaltig durchsetzen”, sagt Cherry-Produktmanager Stefan Kummer.

Arbeitsabläufe in Unternehmen lösen sich von Ort und Zeit: Nur wer schnell, mobil und effizient arbeitet, kann am Markt bestehen. Damit steigen auch die Anforderungen an die IT. Besonders Begriffe wie Abhörsicherheit und Energieeffizienz gewinnen bei zunehmend komplexeren virtuellen Systemen und allgegenwärtigem Kostendruck an Bedeutung.

Besonders wichtig bei der Optimierung von Arbeitsplätzen ist die PC-Peripherie: Dank 2,4-GHz-Technologie heben die führenden Peripherie-Hersteller diese auf ein neues Niveau und sorgen für störungsfreien und sicheren Datenaustausch zwischen Tastatur, Maus und PC. Viele Unternehmen entscheiden sich deshalb bereits für kabellose IT-Lösungen – nicht nur um den Ansprüchen der mobilen Business-Welt gerecht zu werden, sondern auch um Effizienz und Produktivität zu steigern. Denn bei internen und externen Meetings, im Home Office oder auf Geschäftsreisen verändern sich nicht nur die Anforderungen an die Mitarbeiter, sondern auch an die IT- und Kommunikationstechnologien.

Mit dem „B.Unlimited Rechargeable Wireless Desktop” bietet Cherry eine wiederaufladbare Alternative zur kabelgebundenen Tastatur.
Mit dem „B.Unlimited Rechargeable Wireless Desktop” bietet Cherry eine wiederaufladbare Alternative zur kabelgebundenen Tastatur.

Mit dem „B.Unlimited Rechargeable Wireless Desktop” bietet Cherry eine wiederaufladbare Alternative zur kabelgebundenen Tastatur.

Bei der PC-Peripherie fehlte es bislang noch an fehlerlosen Lösungen. Die 2,4-GHz-Technologie, der heutige State of the Art, liefert nicht nur ein starkes Signal, das Verzögerungen und Unterbrechungen zuverlässig ausschließt, sondern überzeugt mit Schnelligkeit, Abhörsicherheit und deutlich höherer Energieeffizienz. „Mit der Weiterentwicklung zur Advanced-2,4-GHz-Technologie wurden auch Fortschritte im Bereich Sicherheit gemacht“, erklärt Markus Mahla, Logitech Country Manager Deutschland. „Um Abhörsicherheit zu garantieren, setzen PC-Peripherie-Hersteller bei Geräten, die auf Basis der 2,4-GHz-Technologie arbeiten, die 128-Bit-Verschlüsselung ein.“

Die 2,4-GHz-Technologie verbinde den Komfort kabelloser Geräte mit den Vorteilen altbewährter Kabel-Lösungen, findet MarkusMahla, Logitech Country Manager Deutschland.
Die 2,4-GHz-Technologie verbinde den Komfort kabelloser Geräte mit den Vorteilen altbewährter Kabel-Lösungen, findet MarkusMahla, Logitech Country Manager Deutschland.

Die 2,4-GHz-Technologie verbinde den Komfort kabelloser Geräte mit den Vorteilen altbewährter Kabel-Lösungen, findet MarkusMahla, Logitech Country Manager Deutschland.

Darüber hinaus verbindet die 2,4-GHz-Technologie den Komfort kabelloser Geräte mit den Vorteilen altbewährter Kabel-Lösungen auch im Hinblick auf Energieeffizienz. Die kürzere Wellenlänge sowie die größere Bandbreite tragen dazu bei, den Energieverbrauch und den Wartungsaufwand kabelloser Geräte zu senken. Dabei kann eine Batterielebensdauer von bis zu drei Jahren erreicht werden. Dennoch: Batteriewechsel, Mehrkosten und Wartung trüben die anfängliche Euphorie kabellosen Arbeitens vor allem im Business-Bereich. Viele Unternehmen bleiben bei kabelgebundener IT-Peripherie und verzichten auf die Vorteile der kabellosen Pendants. So gehören auch kabelgebundene Tastaturen noch lange nicht der Vergangenheit an. Laut GfK sind die Verkaufszahlen kabelgebundener Desktops und Tastaturen in Deutschland in den Jahren 2006 bis 2008 stetig angestiegen. Mit etwa 3,45 Millionen Stück lag der Zuwachs von 2007 auf 2008 bei etwa fünf Prozent, wohingegen die Verkaufszahlen kabelloser Tastaturen und Desktops im gleichen Zeitraum nur leicht gestiegen sind und mit rund 1,1 Millionen nahezu stagnieren.

„Nachfragen vieler Kunden und der Erfolg des B.Unlimited rechargeable Desk-top haben uns nun dazu bewegt, ein kabelgebundenes Tastatur/Maus-Bundle auf den Markt zu bringen“, erklärt Stefan Kummer, der zuständige Produktmanager bei Cherry zum Kabel„trend“. Der in Auerbach ansässige Hersteller hat zwar ebenfalls zahlreiche kabellose Varianten im Programm. „Besonders in Unternehmen und öffentlichen Institutionen können sich kabellose Peripheriegeräte noch nicht nachhaltig durchsetzen. Meist werden durch den Batterieverbrauch verursachte Mehrkosten und aufwendiger Wartungsbedarf als Ursachen hierfür genannt. Mit Einsatz der 2,4-GHz-Technologie und der Entwicklung eines wiederaufladbaren Bundles über USB-Ladekabel hat Cherry hier in den vergangenen Jahren Lösungen präsentiert. Im Sommer dieses Jahres reagieren wir nun auf vermehrte Nachfragen von Händlern und Distributoren und werden ein kabelgebundenes Tastatur/Maus-Bundle im mittleren Preissegment auf den Markt bringen."

www.logitech.de

www.cherry.de

Verwandte Themen
Cherry-Hauptsitz in Auerbach in der Oberpfalz
Peripherie-Hersteller Cherry unter neuer Flagge weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter