BusinessPartner PBS

Präsentation im Großformat

Von der Darstellung kreativer Werbe-Inhalte bis zur Präsentation aktueller Informationen: Die Präsentationslösungen von Samsung sind Allrounder und ziehen mit brillanten Bildern die Aufmerksamkeit auf sich.

LED-Technologie ganz groß: Die Large Format Displays der „SyncMaster EX(n)“-Serie liefern brillante Bilder.
LED-Technologie ganz groß: Die Large Format Displays der „SyncMaster EX(n)“-Serie liefern brillante Bilder.

Optimal für den Einsatz in Flughäfen, Einkaufszentren oder Tagungseinrichtungen eignen sich die Large Format Displays der „SyncMaster EX(n)“-Serie. Die Besonderheit der Modelle 400EX(n) mit 40 Zoll, 460EX(n) mit 46 Zoll und 550EX(n) mit 55 Zoll liegt in ihrer LED-Hintergrundbeleuchtung. Dadurch liefern die Displays nicht nur brillante Bilder und einen starken Kontrast, sondern sparen laut Samsung im Vergleich zu herkömmlichen Monitoren bis zu 60 Prozent Energie. Für die hohe Bildqualität sorgen die Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), die schnelle Reaktionszeit von 6 ms beim 400EX(n) und 550EX(n)) bzw. 9 ms beim 460EX(n) und die hohe Bildwiederholrate von 120 Hertz, die bewegte Bildinhalte adäquat wiedergibt. Die Displays punkten weiterhin mit ihrem geringen Gewicht von nur 15 Kilogramm und einer Tiefe von 40 Millimetern. Verglichen mit herkömmlichen Geräten seien sie damit bis zu 70 Prozent schmaler und mehr als 50 Prozent leichter, erklärt Samsung.

Die Modelle der „SyncMaster EX(n)“-Serie verfügen darüber hinaus über einen integrierten netzwerkfähigen Windows XP Embedded PC; damit lassen sich Inhalte einfach auf das Display übertragen. Für genügend Speicherplatz sorgt dabei die 40-Gigabyte-Festplatte.

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Content-Management-Software „MagicInfo Pro“ lassen sich zudem bis zu 50 Displays über einen zentralen Server mit Multimediainhalten versorgen und administrieren. Bei der lizenzpflichtigen Version „MagicInfo Advanced“ ist die Anzahl ansteuerbarer Displays unbegrenzt.

Interaktiv: das elektronische Whiteboard

Der „SyncMaster 650TS“ eröffnet Schulen und Unternehmen eine innovative und interaktive Art des Unterrichts und der Präsentation. Dazu ist das elektronische Whiteboard mit einem 165-Zentimeter-(65 Zoll)-Bildschirm mit Touchscreen ausgerüstet und wird komfortabel per mitgeliefertem Stylus bedient. Mit diesem lassen sich Objekte auf dem Bildschirm mittels Drag-and-Drop verschieben oder öffnen, Powerpoint-Präsentationen oder elektronische Bücher aufrufen oder Dokumente heranzoomen. Weiterhin verfügt der „SyncMaster 650TS“ über eine Funktion für handschriftliche Notizen, sodass der Lehrer oder Präsentator Flash-Animationen und Bilder direkt mit Anmerkungen versehen und erläutern kann.

Interaktive Präsentationslösung für Schulen und Unternehmen: das E-Board „SyncMaster 650TS“
Interaktive Präsentationslösung für Schulen und Unternehmen: das E-Board „SyncMaster 650TS“

Damit sich Schüler oder Präsentationsteilnehmer aktiv an einem Vortrag beteiligen können, verfügt das E-Board über eine Broadcast-Funktion. Mit dieser ist es möglich, zum Beispiel die Bildschirminhalte eines Laptops oder Thin Clients auf dem Display einzublenden. Die Anbindung an das Netzwerk über die separat erhältliche Set Back Box (SBB) erfolgt dabei über eine Ethernet-Schnittstelle. Peripherie-Geräte lassen sich über einen USB-Anschluss mit dem Display verbinden.

Der „SyncMaster 650TS“ verfügt über eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Damit die Präsentationsteilnehmer auch in großen, hellen Räumen alle Inhalte gut erkennen können, bietet das Display zudem einen hohen statischen Kontrast von 5000:1, eine Helligkeit von 500 cd/m² sowie einen Einblickwinkel von 178 Grad (horizontal und vertikal). Die integrierten Lautsprecher ermöglichen die Wiedergabe von Multimedia-Inhalten.

www.samsung.de

Verwandte Themen
Simon Sung tritt als neuer Präsident bei Samsung Electronics die Nachfolge von Sungwan Myung an.
Simon Sung ist neuer Präsident bei Samsung Electronics weiter
„RemoteView“ kann kostenlos aus dem Printing-App-Center auf Geräte mit Samsung „Smart UX Center“ heruntergeladen werden.
Samsung erweitert Lösungsportfolio mit „RemoteView“ weiter
Michael Vorberger übernimmt zum 1. Juli die Sales-Verantwortung für das IT-Display-Portfolio von Samsung Electronics.
Michael Vorberger verantwortet Display-Vertrieb von Samsung weiter
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Norbert Höpfner, Head of Printing Solutions bei Samsung Electronics
Also MPS und Samsung intensivieren Zusammenarbeit weiter
Mit dem „Smart UX“-Bedienkonzept soll das Handling von Multifunktionsgeräten so einfach und intuitiv sein, wie es Anwender von Smartphones oder Tablets her gewohnt sind.
Samsung macht „Smart UX“ mobil weiter