BusinessPartner PBS

Geprüfte Qualität als Argument

Qualität ist bei Etiketten generell ein Thema: Der TÜV Süd testete ausgewählte Avery Zweckform Etiketten „mit hervorragendem Ergebnis“ und vergab sein Gütesiegel an das Unternehmen.

Problemloser Druckerdurchlauf mit den TÜV-geprüften Etiketten von Avery Zweckform
Problemloser Druckerdurchlauf mit den TÜV-geprüften Etiketten von Avery Zweckform

Nervenaufreibende Druckerstaus oder schiefe Aufdrucke sind Ärgernisse, die sich jeder Anwender beim Bedrucken von Etiketten gern ersparen möchte. Gerade in Extremsituationen wie bei großen Seriendrucken steht die Qualität von Etiketten auf dem Prüfstand. Ist ein reibungsloser Ablauf gewährleistet und das Druckergebnis optimal?

Der TÜV Süd hat jetzt ausgewählte Bestseller-Artikel eines der führenden Anbieter unter die Lupe genommen, allen voran die bewährten Universal-Etiketten sowie Etiketten zum Adressieren und Paketversand. Das Ergebnis ist eindeutig, so die Firmeninfo: „Aufgrund der Rund-um-Sicherheitskante des Etikettenbogens, der so genannten QCT-Kante, gab es keine Klebstoffablagerungen in den Druckern. Der Aufdruck auf den Etiketten ist absolut klar und verwischt nicht. Und das wichtigste Ergebnis: die Etikettenbögen laufen problemlos durch den Laser-Drucker.“ Ein professionelles Druck-Ergebnis und der staufreie Druckerdurchlauf gehören laut einer Studie, die Avery Zweckform zusammen mit EasyInsites durchgeführt hat, zu den zentralsten Entscheidungskriterien beim Kauf.

Der TÜV-Süd hat ausgewählte Etiketten von Avery Zweckform unter die Lupe genommen.
Der TÜV-Süd hat ausgewählte Etiketten von Avery Zweckform unter die Lupe genommen.

Für Anwender ebenfalls sehr interessant: Die Etiketten wurden auf zwei gängigen Schwarzweiß- und einem Farblaser-Drucker, wie sie alltäglich genutzt werden, einem Härtetest unterzogen. Insgesamt 15 000 Etikettenbögen wurden bedruckt. Würde man die Bögen nebeneinander legen, könnte man vier Tennisplätze damit füllen. Auch große Seriendrucke verlaufen also einwandfrei. Untersucht wurden unter anderem das Einzugsverhalten der Bögen, die mögliche Verschmutzung des Druckers und der reibungslose Durchlauf durch den Drucker.

Für den Handel ist die TÜV-Zertifizierung ein hervorragendes Abverkaufs­argument, betont man bei Avery Zweckform. Denn der TÜV gehört zu den renommiertesten Prüfinstitutionen Deutschlands, ist hierzulande jedem Verbraucher bekannt und bestätigt Qualität nachweislich. Das TÜV-Logo wird daher zukünftig gut sichtbar auf den getesteten Etiketten-Packungen abgebildet. Für die Präsentation am Point of Sale, in Web­shops oder in Katalogen bietet Avery Zweckform eine Vielzahl an verkaufsfördernden Materialien wie Mustersets, PoS-Dekoration, Inboxflyer sowie Webbanner.

www.avery-zweckform.eu

Verwandte Themen
Auszeichnung im Berliner Axel-Springer-Journalistenclub (von links): Stephen Smith (Superbrands Chairman), Andreas Meyer (Avery Zweckform Marketing Director), Norbert R. Lux (Superbrands Managing Director Germany); (Bild: SuperbrandsBerlin2017)
Avery Zweckform ist erneut „Superbrand“ weiter
Avery-Standort in Oberlaindern bei München
CCL Industries stärkt Marke Avery weiter
Der Amazon Dash Button für Avery Zweckform soll ab dem 7. Oktober verfügbar sein.
Avery Zweckform startet mit Amazon Dash Button weiter
Der Dash Button bringt Amazons bequemes 1-Click-Bestellen nach Hause – geht der Vorrat zu Neige, einfach den Knopf drücken, und die Bestellung wird automatisch durchgeführt.
Amazon Dash Button kommt nach Deutschland weiter
Rollenetiketten gehören  zum Office-Sortiment der meisten PBS-Händler. Seit einigen Monaten ist mit Avery Zweckform  auch ein altbekannter Name unter den Anbietern für Rollenetiketten zu finden.
„Qualität macht den Unterschied“ weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter