BusinessPartner PBS

Mehr Produktivität für KMU

Xerox präsentiert neue Drucker und Multifunktionsgeräte, die speziell auf die täglichen Druckanforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) zugeschnitten sind.

Auswahl der neuen, platzsparenden Systeme von Xerox: „WorkCentre 3325“, „WorkCentre 3315“ und „Phaser 3320“
Auswahl der neuen, platzsparenden Systeme von Xerox: „WorkCentre 3325“, „WorkCentre 3315“ und „Phaser 3320“

Mit dem neuen Farb-Multifunktionsgerät Xerox „WorkCentre 6605“ erstellen und teilen kleine und mittlere Unternehmen schnell ihre Dokumente. „Integrierte Sicherheitsfunktionen schützen vor unerlaubtem Zugriff und Angriffen von außen“, so der Hersteller. Das System vereinfacht alltägliche Routineaufgaben wie das Faxen von Spesenberichten oder das Scannen von Personalunterlagen. Zudem erstellt es farbintensive Marketing-Materialien wie Broschüren, Prospekte und Präsentationen beispielsweise für die Neukundenwerbung. Durch das platzsparende Design des Multifunktionsgeräts ist es besonders interessant für Unternehmen mit begrenzten Räumlichkeiten.

Ein großer Farb-Touch-Screen erleichtert die Bedienung: Die Anwender haben darauf von der Drucker-Warteschlange bis zum Füllstand des Toners alles im Blick. Die im „WorkCentre 6605“ integrierten Technologien wie „Pantone Colour“ und „True Adobe PostScript 3“ ermöglichen beispielsweise die Erstellung hochwertiger Marketing-Materialien. Darüber hinaus sollen nach Angaben des Herstellers durch den ölfreien „EA Toner“ von Xerox im Fotomodus die Farben von Bildern und Grafiken sogar auf handelsüblichem Papier oder Recycling-Papier noch satter und lebensechter dargestellt werden können.

Der A3-Farbdrucker „Phaser 7100“ ermöglicht das Drucken von bis zu 30 Seiten pro Minute.
Der A3-Farbdrucker „Phaser 7100“ ermöglicht das Drucken von bis zu 30 Seiten pro Minute.

Neben den neuen Farbsystemen bringt Xerox drei weitere Schwarzweiß-Systeme auf den Markt: Die Multifunktionsgeräte „WorkCentre 3315“ und „WorkCentre 3325“ sowie der Drucker „Phaser 3320“ verarbeiten bis zu 31 bzw. 35 Seiten pro Minute – die erste Seite wird bereits nach 6,5 Sekunden ausgegeben. Ein optionales zweites Papierfach für 520 Blatt Papier sorgt für einen reibungslosen Druckvorgang ohne Unterbrechungen auch bei umfangreicheren Druckaufträgen. Mit einer Druckauflösung von 1200 x 1200 dpi eignen sich die Geräte gleichermaßen für Marketing-Materialien, Memos und Rechnungen. „WorkCentre 3325“ und „Phaser 3320“ sind mit WiFi-Konnektivität erhältlich, so dass Nutzer die Systeme an jedem beliebigen Ort im Büro aufstellen können. Dadurch werden lange Wege vermieden und Produktivität und Workflow gesteigert.

Der doppelseitige Druck ist als Standardfunktion integriert. Damit kann der Papierverbrauch deutlich gesenkt werden. Zudem können Unternehmen Kosten reduzieren, indem sie die Druckkartuschen mit hoher Kapazität einsetzen, die Xerox zu den Systemen anbietet. Sie müssen seltener ausgetauscht werden und verringern so zusätzlich den Zeit-und Kostenaufwand. Sicherheitsfunktionen wie „Secure Print“ schützen auch bei diesen Geräten vertrauliche Dokumente vor unerlaubtem Zugriff.

Xerox hat darüber hinaus ein System vorgestellt, das ebenfalls besonders für KMU geeignet ist. Der A3-Farbdrucker „Phaser 7100“ ermöglicht das Drucken von bis zu 30 Seiten pro Minute mit einer Druckauflösung von echten 1200 x 1200 dpi. Auch Anwendungen, die feine Linien und kleine Punktschriftgrößen darstellen, erledigt der Drucker in höchster Qualität, so der Hersteller.

Durch seine kompakte Größe ist der „Phaser 7100“ ideal für Büroräume mit geringem Platzangebot. Es lässt sich sogar als Desktop-Drucker einsetzen. Das System druckt auf verschiedenen Medienformaten, darunter auch Banner in den Größen 210 mm x 900 mm und 297 mm x 1200 mm. Benutzer, die Druckaufträge mit großen Auflagen durchführen möchten, können die Papierkapazität auf bis zu 2050-Blatt erhöhen. Die neuen Xerox-Systeme sind ab sofort erhältlich.

Features

· neue Multifunktionssysteme und Drucker speziell für KMU

· kompakte Gerätegrößen für kleine Stellflächen

· Sicherheitsfunktionen wie „Secure Print“

www.xerox.de

Verwandte Themen
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit den A3-Produkten wie dem „VersaLink 7020“ (Bild) können sich Partner breiter aufstellen und neue Marktsegmente im SMB bedienen.
Xerox gibt A3-Systeme für die Distribution frei weiter
Peter Kratky, General Manager Indirect Channels Germany bei Xerox, bei der Präsentation der neuen Channel-Strategie.
Xerox richtet Fachhandelsvertrieb neu aus weiter
Gruppenfoto mit einigen der Ausgezeichneten der Xerox-Partner-Awards 2016 (Bild: Xerox)
Xerox macht Vorhang auf für Neuheiten weiter
Xerox und Ingram Micro schicken Fachhändler und ihre Kunden in die Cloud. Noch bis Ende Juni ist das Bundle aus „VersaLink C405" Farb-Multifunktionsdrucker und einem Cloud-Zugang im Wert von 100 Euro erhältlich.
Xerox und Ingram Micro bundeln Drucker und Cloud-Service weiter
Jacqueline Fechner, Managing Director von Xerox Deutschland, gemeinsam mit dem neuen Team Jansen-Geschäftsführer Ingo Retzmann
Xerox-Geschäftsführer Ingo Retzmann wechselt zu Team Jansen weiter