BusinessPartner PBS

„Zukunftsweisender Geschäftsbereich“

Das Thema Dokumenten-Management ist in den Unternehmen angekommen. Das beweist nicht zuletzt das große Interesse, auf das die entsprechenden Workshops auf der Herbstmesse des Offenburger Fachhändlers Büro Uriot stießen.

Die Herbstmesse von Büro Uriot fand in diesem Jahr erstmals auf dem Gelände des Fertighausherstellers WeberHaus in Rheinau-Linx statt.
Die Herbstmesse von Büro Uriot fand in diesem Jahr erstmals auf dem Gelände des Fertighausherstellers WeberHaus in Rheinau-Linx statt.
Uriot-Vertriebsleiter Rainer Eholzer
Uriot-Vertriebsleiter Rainer Eholzer

Am 11. und 12. Oktober hatte Büro Uriot seine Kunden zur jährlichen Herbstmesse eingeladen. Neben dem eigentlichen Messeprogramm fanden an beiden Tagen Workshops zu den Themen Dokumenten-Management und Interaktive Medien statt. Den Teilnehmern wurden am ersten Tag die vielfältigen Möglichkeiten eines Dokumenten-Management-Systems näher gebracht, während sich am zweiten Tag überwiegend Lehrbeauftragte der Schulen im Umkreis von Offenburg über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten interaktiver Medien informierten. Schwerpunkt der Workshops lag in der praxisnahen Interaktion und im individuellen Austausch mit den Kunden. „Dabei hat es sich herauskristallisiert, dass der gesamte Bereich des Dokumenten-Managements – also nicht nur das elektronische Archivieren, sondern der gesamte Dokumentenfluss – für sehr viele Kunden ein wichtiges Thema ist“, berichtete Uriot-Vertriebsleiter Rainer Eholzer.

Präsentiert wurden die Themen von Rainer Eholzer und den anwesenden Vertriebspartnern. „Wir freuen uns, dass wir von unseren Partnern Ricoh, DocuWare, Medium, Objectif Lune und Geiger Papier so tatkräftig unterstützt werden. Uns ist eine gute Zusammenarbeit sowohl mit unseren Kunden als auch mit unseren Partnern wichtig“, betonte Geschäftsführer Philipp Jaroschowitz.

Der Ricoh-Showtruck diente während der zweitägigen Veranstraltung als zusätzliche Ausstellungsfläche.
Der Ricoh-Showtruck diente während der zweitägigen Veranstraltung als zusätzliche Ausstellungsfläche.

So informierte etwa Markus Müller von DocuWare über den Nutzen und die Anwendungsmöglichkeiten eines integrierten Dokument-Management-Systems und den elektronischen Rehnungsversand. Jürgen Francke von Objectif Lune berichtete über die Möglichkeiten zur Digitalisierung formularbasierter Geschäftsprozesse unter Verwendung des „Digital Pen“ von Ricoh. Ein weiteres Highlight war die Fotodokumentation mit einer automatischen Projekt-Zuordnung der Digitalfotos anhand von Barcodes und GPS-Technik. „Wir haben damit den Kunden zeigen wollen, wie sie von einer Umstellung auf eine elektronische Verwaltung profitieren können“, erläutert Eholzer.

Gut besucht waren die zahlreichen Vorträge und Workshops. Insbesondere das Thema Dokumenten- Management stieß auf reges Interesse der Besucher.
Gut besucht waren die zahlreichen Vorträge und Workshops. Insbesondere das Thema Dokumenten- Management stieß auf reges Interesse der Besucher.
Nachfolgeregelung: Werner Jaroschowitz (Mitte) hat vor einem Jahr die Unternehmensleitung an seine Kinder Kathrin und Philipp Jaroschowitz übergeben.
Nachfolgeregelung: Werner Jaroschowitz (Mitte) hat vor einem Jahr die Unternehmensleitung an seine Kinder Kathrin und Philipp Jaroschowitz übergeben.

Die 32 Mitarbeiter des über 60 Jahre alten Fachhandelsunternehmens Büro Uriot, das bereit rund zwei Drittel des Umsatzes mit Hard-und Software, und ein Drittel mit Bürobedarf und Büroeinrichtung erzielt, beschäftigen sich selbst längst mit solchen Zukunftsthemen. Werner Jaroschowitz, der vor einem Jahr die Unternehmensleitung an seine Kinder Kathrin und Philipp Jaroschowitz übergeben hat, erklärt: „Softwarelösungen wie das von uns angebotene Dokumentenmanagement gehören zu den zukunftsweisenden Geschäftsbereichen. Wir müssen uns als Ansprechpartner rund um die gesamte Büro-Organisation etablieren – nur so werden wir langfristig bestehen.“ Die Herbstmesse war dazu ein weiterer Schritt. Dieses Jahr hatte das on t.o.p.-Mitglied seine Kunden mit einer ganz besonderen Location überrascht: „Wir waren das erste Mal bei WeberHaus – und das hat eingeschlagen wie eine Bombe,“ freut sich Rainer Eholzer, der die Idee hatte, die Herbstmesse beim Fertighaushersteller in Rheinau-Linx stattfinden zu lassen. In einem Tagungs-Bungalow auf dem weitläufigen Mus­ter­haus-Gelände informierten sich Bestands- und interessierte Neukunden über die Trends rund um Office-Solutions. Ein Ricoh-Showtruck diente als zusätzliche mobile Ausstellungsfläche. Insgesamt ka­men rund 100 Teilnehmer aus fast 80 Unternehmen.

www.uriot.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter