BusinessPartner PBS

Heften ganz ohne Klammern

Plus Japan hat einen Hefter vorgestellt, der ohne Klammern auskommt. Bis zu fünf Schriftstücke werden stabil durch jene Lasche gehalten, die das Heftgerät mit seiner Zange einfädelt.

Klein und handlich: Das Heftgerät von Plus Japan ist immer einsatzbereit.
Klein und handlich: Das Heftgerät von Plus Japan ist immer einsatzbereit.

Die Idee, ohne Klammern zu heften, ist zwar nicht neu. Es gibt sie schon seit mehr als zehn Jahren. Aber jetzt hat der japanische Hersteller Plus die Produktidee neu belebt und mit einer Neuentwicklung perfektioniert. „Wir haben das Produkt im Prinzip noch einmal neu erfunden und so gestaltet, dass es auf dem Schreibtisch zu einem Hingucker wird“, meint der Verkaufsleiter bei Plus Europe, Dirk Vandereyt. Der Bürohelfer wurde schon auf Branchenveranstaltungen wie der SoenneckenExpo und der GVS-Messe dem Handel präsentiert und hat für positives Feedback gesorgt. Vandereyt ist sich sicher: „Mit diesem Heftgerät hat der Fachhandel ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerb.“

Das Produkt genügt zudem hohen Ansprüchen an Design, Umweltverträglichkeit, Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Praxistauglichkeit im Dauereinsatz, betont der Anbieter. Der Kunststoff für die Produkte ist aus Recyclingmaterial. Nicht zuletzt ist es modern und attraktiv gestaltet. Es gibt das Heftgerät in fünf leuchtenden Farben. Die maximale Kapazität des Heftgeräts beträgt fünf Blätter bei einem 80-Gramm-Standardpapier.

Der Ordner „ZeroMax“ passt sich der Zahl der in ihm abgehefteten Blätter an und verbraucht im Regal nur den Platz, der unbedingt nötig ist.
Der Ordner „ZeroMax“ passt sich der Zahl der in ihm abgehefteten Blätter an und verbraucht im Regal nur den Platz, der unbedingt nötig ist.

Plus Japan produziert den klammerlosen Hefter seit Februar dieses Jahres – zunächst vor allem für seinen Heimatmarkt Japan, wo die Kunden hohe Anforderungen an Design und Funktion stellen. „In dieser Hinsicht sind die Kundenerwartungen recht ähnlich mit denen in Europa“, betont der Vertriebschef. In Japan seien bislang schon mehr als 300 000 klammerlose Hefter verkauft worden. Überraschenderweise sei zeitgleich der Umsatz mit den traditionellen Heftern keineswegs eingebrochen, stattdessen bewege sich der Absatz dieser Produkte weiter auf konstantem Niveau. „Es gibt keine Kannibalisierungseffekte“, sagt Vandereyt. „Die Leute kaufen sich ein zusätzliches Produkt – und benutzen ihren Hefter mit Klammern weiterhin.“ Außerdem überzeuge die Produktidee, ohne Klammern, also recht einfach und ohne Abhängigkeit von einem weiteren Produkt, nämlich den Klammern, immer und jederzeit heften zu können. Nicht zuletzt passe das Produkt in die Zeiten gestiegenen Umweltbewusstseins.

Seit Juli ist der klammerlose Hefter auch auf dem deutschen Markt verfügbar. „Er ist ganz schnell zu einem der Bestseller in unserem Programm geworden“, sagt Vandereyt. Das spüre man nicht zuletzt aufgrund der vielen Nachfragen von Kundenseite. Über vier Wochen hinweg hatte Plus in den Filialen der Deutschen Post die neuen Produkte angeboten, zusätzlich gab es Flyer zum Mitnehmen. Die Verkaufsaktion habe die Bekanntheit der Plus-Produkte erhöht.

Plus Japan ist in Deutschland zu beziehen über Büroring, PBS Deutschland, Soennecken und Spicers. Über PBS Deutschland kann ein Display bestellt werden, das zwölf der Produkte enthält.

Zu den ersten Plus-Produkten auf dem deutschen Markt gehörte der Ordner „ZeroMax“. Bisher wurde der ungewöhnliche, „außerordentlich erfolgreiche“ Ordner, der sich in seiner Breite der Zahl der abgehefteten Blätter anpasst und so Platz im Regal spart, vor allem in Hinblick auf den Office-Markt hin vermarktet.

Features

· Produkt mit Alleinstellungsmerkmalen

· stabile Heftung ohne Klammern möglich

· handliche Abmessungen

www.plus-corporation.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter