BusinessPartner PBS

Digitales Diktieren leicht gemacht

Manche Anwender scheuen immer noch den Schritt vom analogen zum digitalen Diktieren, weil das Handling zu kompliziert sei. Grundig Business Systems stellt Geräte mit einfacher und intuitiver Bedienung vor.

Professionelle Diktiergeräte bieten heute viele Möglichkeiten. Befragungen zeigen jedoch, dass viele Anwender beim digitalen Diktieren nur wenige Funktionen nutzen, die über die reine Aufnahme und das Abspielen hinausgehen. Viele User möchten einfach nur diktieren, und dafür benötigen sie lediglich die gebräuchlichsten Funktionen. Der Diktiergerätehersteller Grundig Business Systems (GBS) setzt daher zunehmend einen Fokus auf das einfache Diktieren.

Das „Digta 420“ bietet mit dem „Easy Mode“ digitalen Diktierkomfort bei einfacher Handhabung.
Das „Digta 420“ bietet mit dem „Easy Mode“ digitalen Diktierkomfort bei einfacher Handhabung.

So gibt es beispielsweise mit dem „Digta 420“ ein Diktiergerät, bei dem der Anwender einen sogenannten „Easy Mode“ verwenden kann. Hier wurde die Anzeige beim Display auf das Wesentliche reduziert, und die Tasten sind nur mit den wirklich wichtigen Diktierfunktionen belegt. Zusätzliche Einstellungen, die im Vollmodus vorgenommen wurden, bleiben im „Easy Mode“ erhalten, sodass sich der Anwender nur auf das Diktieren konzentrieren muss.

Speziell für Diktiereinsteiger und für Anwender, die vom analogen auf das digitale Diktieren umsteigen möchten, gibt es das „Digta Classica“. Es „imitiert“ die Bedienung eines analogen Geräts und bietet dennoch den Komfort der digitalen Sprachaufzeichnung. Im Display sieht der Anwender sein vertrautes Tonband, an dem er wie gewohnt den Fortschritt der Aufnahme ablesen kann. Doch im Gegensatz zu einem analogen Diktiergerät wird diese nicht auf einer Kassette gesichert: Das Gerät speichert das Diktat als Datei auf der externen Speicherkarte ab. Nutzer von analogen Diktiergeräten werden so langsam an das digitale Diktieren herangeführt. Mittlerweile können Diktate sogar ganz ohne PC und ohne Kabel übertragen werden – mithilfe einer WLAN-Station für mobile digitale Diktiergeräte. Die „Digta Station WLAN“ ist die unkomplizierteste Verbindung zwischen dem Diktanten und seiner Schreibkraft. Um ein Diktat an eine Schreibkraft zu senden, muss der Anwender sein Diktiergerät nur in die Station stecken; die Daten werden automatisch übertragen. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass sie an strategisch günstigen Orten wie beispielsweise in einem Besprechungs- oder Untersuchungszimmer aufgestellt werden kann. Lange Laufwege können so reduziert werden.

Aber auch bei der Entwicklung von neuer Sprachverarbeitungssoftware hat GBS berücksichtigt, dass Einsteiger diese möglichst leicht bedienen können. So ist die Sprachverarbeitungssoftware „DigtaSoft One“ nicht nur schnell und unkompliziert in drei Schritten zu installieren, sondern darüber hinaus auch besonders einfach in der Handhabung – „easy for beginners“.

Features

· digitale Diktiergeräte mit einfacher Handhabung

· Datenübertragung mit WLAN-Station

· unkomplizierte Software

www.grundig-gbs.com

Verwandte Themen
Die „Stenorette A“ – vor 60 Jahren das erste Diktiergerät von Grundig – wurde wegen seiner grünen Farbe liebevoll „Laubfrosch“ getauft. (Bild: GBC)
Grundig Business Systems feiert Jubiläum weiter
Produktion von Grundig Business Systems in Bayreuth
Grundig holt weiteren Investor am Bord weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter