BusinessPartner PBS

Bundesweiter Service für Druckerlandschaften

Mit den Online-Tools der LKS-Gruppe können Unternehmen ihre Drucksysteme online inventarisieren und verwalten. Zertifizierte LKS-Partner kümmern sich bundesweit um die Wartung, Reparatur und sichern den Dokumentenworkflow.

Die Serviceleistungen reichen von der Lieferung von neuen Drucksystemen bis hin zu einem Full-Service-Angebot, das auch ein individuelles Seitenpreiskonzept beinhaltet. Die Besonderheit: Die Dienstleistungen gelten auch für die Geräte, die sich bereits im Unternehmen befinden. So erhalten Unternehmen einen Rundumservice aus einer Hand. Zudem bietet die LKS-Gruppe ihren Kunden ein Inventarisierungsmodul im Internet an. Hiermit lassen sich alle Geräte eines Unternehmens mit Standort, Seriennummer und Vertragsart auflisten. In der Liste können Kunden die zum jeweiligen Drucker passenden Verbrauchsmaterialien einfach per Knopfdruck bestellen und das Suchen in Bestandslisten und Artikelnummern entfällt. Jede Bestellung bis 14 Uhr wird schon am nächsten Werktag geliefert, betont Adam Wolf, der Gründer des Netzwerks. Zusätzlich bietet das Onlineportal eine Kontrolle der bereits erfolgten Bestellungen. Damit lässt sich auf einen Blick die Auslastung der Geräte erkennen.

Adam Wolf, Gründer des Netzwerks vor einer Karte der aktuellen LKS-Partner-Standorte: Ausbauziel sind rund 220 Fachhandelspartnern deutschlandweit
Adam Wolf, Gründer des Netzwerks vor einer Karte der aktuellen LKS-Partner-Standorte: Ausbauziel sind rund 220 Fachhandelspartnern deutschlandweit

Damit Unternehmen bei vielen Installationen in der Datenbank nicht die Übersicht verlieren, sind die Geräte nach der Inventarnummer sortiert. Die Suche ist aber nicht nur nach Inventarnummern möglich, sondern die installierten Systeme lassen sich auch nach Gerätestandort, Seriennummer und Modell finden. Im Falle eines Falles lässt sich direkt über die Inventarliste ein Fehlerformular online ausfüllen. Der LKS-Fachhändler erhält dann umgehend Fehlerart und Standort des Gerätes. Die Mitarbeiter des Dienstleisters gleichen die Informationen mit einer Datenbank ab, in der alle bekannten Fehler sämtlicher Druckermodelle inklusive benötigter Ersatzteile gespeichert sind. Jeder Mitarbeiter hat auch mobil Zugriff auf das LKS-Archiv. So kann jeder LKS-ausgebildete Techniker schnell reagieren und den Kunden optimal bedienen. Über die Online-Datenbanken sind alle LKS-Partner miteinander vernetzt. Dadurch eröffnen sich für die Kunden völlig neue Möglichkeiten. Ein Beispiel: Ein LKS-Kunde hat mit seinem Unternehmen deutschlandweit mehrere kleinere Niederlassungen. Statt mehrere lokale Fachhändler für die Sicherstellung der Arbeitsabläufe zu beauftragen, arbeitet das Unternehmen in der Hauptgeschäftsstelle mit nur einem LKS-Partner zusammen. Kommt eine Störmeldung aus einer entfernten Niederlassung, leitet der LKS-Fachhändler den Auftrag an den ortsansässigen Partner weiter.

www.lks-concept.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Fahrettin Yilmaz (l.) von Asclean Service freut sich über das „MPS Business Circle“-Zertifikat, das von Matthias Fischer, Management Consultant bei Also MPS, überreicht wurde.
LKS-Gruppe und Also MPS intensivieren Zusammenarbeit weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter