BusinessPartner PBS

Wer auf Grün setzt, gewinnt

Mit der Auswahl entsprechender Produkte wollen Verbraucher einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Pritt bietet ihnen zahlreiche Möglichkeiten für den nachhaltigen Konsum, beispielsweise den „Refill Roller Pro“.

Der „Grüne“ setzt Maßstäbe: Mit dem „Pritt Refill Roller Pro“ können Verbraucher ökologisch korrekt korrigieren.
Der „Grüne“ setzt Maßstäbe: Mit dem „Pritt Refill Roller Pro“ können Verbraucher ökologisch korrekt korrigieren.

Die gesellschaftliche Diskussion um CO2-Ausstoß und Klimaerwärmung ist in vollem Gange. Das Thema Nachhaltigkeit rückt zunehmend ins Zentrum des öffentlichen Interesses und bewirkt bei Verbrauchern ein Umdenken, das auch der Handel zu spüren bekommt. Noch nie waren ökologisch hergestellte Artikel begehrter.

Die Henkel-Qualitätsmarke Pritt steht schon lange für nachhaltiges Wirtschaften und ökologisch sinnvolle Produkte, die hohe Leistung und Verantwortung für Mensch und Umwelt vereinen. Dafür spricht beispielsweise die Herstellung in Deutschland, die Arbeitsplätze schafft und Transportwege deutlich verkürzt (vgl. ISO 14001 sowie ISO 9001). Bezogen auf den „Korrektur Refill Roller Pro“ bedeutet dieser verkürzte Transportweg laut Henkel einen bis zu fünf Mal geringeren CO2-Ausstoß, als er bei der Herstellung von entsprechenden Produkten zum Beispiel in Asien verursacht wird. Dieses nachhaltige Wirtschaften bestätigt auch die GfK in einer aktuellen Studie (02/2010). Das Marktforschungsinstitut hat Henkel als „Nachhaltigkeitsmarke 2010“ ausgezeichnet.

In Deutschland hergestellt, zu 80 Prozent aus recyceltem Material: Henkel trägt für Arbeitsplätze und Umwelt gleichermaßen Verantwortung.
In Deutschland hergestellt, zu 80 Prozent aus recyceltem Material: Henkel trägt für Arbeitsplätze und Umwelt gleichermaßen Verantwortung.

Der „Pritt Refill Roller Pro“ besticht nicht nur durch schnelles und sauberes Korrigieren, sondern ist auch nachfüllbar.

Die Plastikteile des Korrekturrollers bestehen zu 80 Prozent aus recyceltem Material. Die leeren Kassetten werden mit einem Handgriff entsorgt und auf unkomplizierte Weise nachgefüllt – Abrollmechanismus und Gehäuse werden immer wieder verwendet. Dadurch entsteht im Vergleich zu herkömmlichen Einweg-Geräten bis zu 40 Prozent weniger Plastikabfall. So schont der „Refill Roller Pro“ die Umwelt ebenso wie den Geldbeutel – und entspricht damit voll den Käufer-Wünschen. Die säure- und lösemittelfreie Rezeptur sichert ein unbedenkliches Arbeiten.

OGC: Besucher zeichnen „Refill Roller Pro“ aus

Dass die Kunden Lösungen honorieren, die ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten, zeigte die diesjährige Office Gold Club-Preisverleihung. Bei der Wahl „Nachhaltigstes Produkt 2010“ wurde der „Refill Roller Pro“ mit Bronze ausgezeichnet.

Das Besondere: Beim Office Gold Club-Produktpreis handelt es sich um einen Besucherpreis, der von den Gästen der diesjährigen Roadshow „Nachhaltig on tour“ verliehen wurde. Bei der eingehenden Prüfung am Messestand konnte der Korrekturroller in puncto Umweltschutz und ressourcenschonende Herstellung überzeugen.

Features

· Plastikteile des Korrekturrollers aus 80 Prozent Recyclingmaterial

· einfach nachfüllbar

· von OGC-Roadshow-Besuchern ausgezeichnet

www.pritt.de

Verwandte Themen
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter