BusinessPartner PBS

Kreatives Homeprinting steht im Vordergrund

Bereits im Vorfeld der Paperworld präsentierte Sihl neue Produkte und Lösungen für kreatives Homeprinting. Bei einem Roundtable in Düren zeigte der Hersteller seine Messe-Highlights und stellte die neue Handelsunterstützung „X-Inkjet“ vor.

Fotobücher kann man mit dem „X-Inkjet Photo Book Set” von Sihl schnell und einfach selbst erstellen.
Fotobücher kann man mit dem „X-Inkjet Photo Book Set” von Sihl schnell und einfach selbst erstellen.

Fotobücher kann man mit dem „X-Inkjet Photo Book Set” von Sihl schnell und einfach selbst erstellen.Der Imaging-Markt wächst kontinuierlich. Der Dürener Spezial-Hersteller von Inkjetmedien Sihl bietet innovative Produkte und Lösungen für kreatives Homeprintig sowie umfangreiche Handelsuntersützung. Mit dem „X-Inkjet Photo Book Set”, das seit Dezember 2007 in den Farben Schwarz oder Weiß erhältlich ist, lässt sich das eigene Fotobuch schnell und einfach selbst herstellen. Das Set besteht aus einem professionell wirkenden Hardcover im A4-Format, zwei durchsichtigen Deckblättern sowie zehn Blatt des doppelseitig bedruckbaren „Premium Photo Papiers” mit seidenglänzender Oberfläche und 325 g/m² Flächengewicht.

Das eigene Fotobuch ist so in wenigen Schritten fertig: Bilder drucken, den Stapel zwischen die durchsichtigen Deckblätter legen, zusammenheften und in den Buchrücken legen. Mit Hilfe von Klebestreifen erfolgt schnell eine exakte und langlebige Bindung des Fotobuchs. Die Vorteile: kein lästiges Einkleben, fast unbegrenzte Kreativität, edles Hardcover sowie einfache Handhabung und schnelle Verfügbarkeit.

Händler sollten die Geschäftspotentiale im Boom-Markt für Fotobücher oder hochwertige Fotopapiere nutzen, meint Dieter Meyer, Business Development Manager bei Sihl (links);
 bei der Präsentation der neuen Produkte mit Sihl-Geschäftsführer Heiner Kayser.
Händler sollten die Geschäftspotentiale im Boom-Markt für Fotobücher oder hochwertige Fotopapiere nutzen, meint Dieter Meyer, Business Development Manager bei Sihl (links); bei der Präsentation der neuen Produkte mit Sihl-Geschäftsführer Heiner Kayser.

Händler sollten die Geschäftspotentiale im Boom-Markt für Fotobücher oder hochwertige Fotopapiere nutzen, meint Dieter Meyer, Business Development Manager bei Sihl (links);

bei der Präsentation der neuen Produkte mit Sihl-Geschäftsführer Heiner Kayser. Ein weiteres Highlight präsentierte Sihl mit dem „Quick Dry Photo Lustre 280”, einem Premium-Inkjet-Fotopapier mit seidenglänzender, leicht strukturierter Oberfläche und einem Flächengewicht von 280 g/m². Es eignet sich für den Ausdruck farblich brillanter Fotos. Die strukturierte Oberfläche sorgt für eine hohe Unempfindlichkeit gegen Kratzer oder Fingerabdrücke, zudem wird der bei einzelnen Tinten auftretende Bronzing-Effekt gedämpft. Ein weiteres Kennzeichen des Papiers ist die „SuperDry”-Beschichtungstechnologie, die eine hohe Farbsättigung an der Oberfläche ermöglicht und somit Ausdrucke mit beeindruckender Tiefenwirkung und hoher Farbbrillanz erzielt.

„Fotobücher boomen, und der deutsche Markt für hochwertige Inkjet-Fotopapiere wächst zweistellig. Dieses Geschäftspotential gilt es zu nutzen“, weiß Dieter Meyer, Business Development Manager bei Sihl. „Wir suchen Handelspartner, die verstärkt die kreativen Möglichkeiten des Homeprintings beim Verbraucher in den Vordergrund rücken“, erklärt Meyer anlässlich der Vorstellung der Handelsinitiative. Als erste Säule bietet Sihl unter der Consumer-Marke „X-Inkjet” die beiden neuen Produkte. Die zweite Säule stellt die eigenständige Verkaufsorganisation Sihl Direct dar, die den Handel mit verkaufsfördernden Maßnahmen, einer leistungsfähigen Logistik sowie einem qualifizierten After-Sales Service unterstützt. „Bei der Zusammenarbeit profitiert der Handel nicht nur von den Produkten und dem Know-how in der Beschichtung und Veredelung von Papieren, sondern auch von Unterstützungsmaßnahmen, die auf die Bedürfnisse des Handels zugeschnitten sind“, betont der Business Development Manager.

Die Beschichtung und Veredlung von Papieren hat in Düren Tradition.
Die Beschichtung und Veredlung von Papieren hat in Düren Tradition.

Die Beschichtung und Veredlung von Papieren hat in Düren Tradition.Innovativ zeigt sich der Hersteller bei der Bereitstellung von verkaufsfördernden Informationen. So hilft der Hersteller auf seiner Website mit einem so genannten Media Finder bei der Auswahl des richtigen Papiers. Für die Präsentation am POS stellt Sihl Thekendisplays mit „X-Inkjet”-Logo zur Verfügung. Eine kostenlose Hotline, die von Digital Imaging-Experten betrieben wird, beantwortet die Fragen rund um das Thema Drucken. „Mit diesem Service nehmen wir unseren Partnern Arbeit ab und schaffen zufriedene Kunden“.

Neben der Produktpräsentation erhielten die Besucher einen Einblick in die Beschichtung und Veredlung von Fotopapieren am Standort in Düren. Seit mehr als 100 Jahren steht der Standort für moderne Technologie, Innovationskraft und umfassende Erfahrungen bei der Papierveredelung und -ausrüstung. Sihl als Teil der Diatec Gruppe und größter Produktionsstandort bedient von hier die strategischen Kernbereiche Registration and Identification mit der Produktion von speziellen Halbfabrikaten sowie den Bereich Digital Imaging. Letzterer zeichnet sich durch ein großes Produktportfolio für den Inkjet-Bereich aus. Die im vergangenen Jahr getätigten Investitionen von rund drei Millionen Euro in neue Beschichtungstechnik kennzeichnen die konsequente Fokussierung auf wachsende Marktsegmente und neue Technologien, mit denen Sihl seine Position in Deutschland ausbauen will.

www.sihlgroup.com  

Verwandte Themen
Franziska Stöckli
Sihl Direct mit neuer Geschäftsführung weiter
Harald Alles (links) und David Radtke
Sihl Direct stockt Vertrieb und Marketing auf weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Der Sihl Direct Online-Shop ist responsiv gestaltet und damit optimiert für die Darstellung auf den unterschiedlichsten Endgeräten.
Neuer Sihl Direct Online-Shop weiter
Sihl, Spezialist für das Beschichten von Papieren, Folien und Geweben, will mit Equistone das internationale Wachstum voranbringen.
Equistone übernimmt Beschichtungsspezialisten Sihl weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter