BusinessPartner PBS

Baryt-Papier für Inkjet-Drucker

Das neue „Professional Photo Baryt 290” von Sihl verbindet die Haptik, das Aussehen und die Haltbarkeit traditioneller Baryt-Papiere mit moderner Inkjet-Technik und liefert „ausstellungsreife” Ausdrucke.

Das neue Baryt-Fotopapier von Sihl liefert tiefe Schwärzen und feinste Lichternuancierungen. Es ist in verschiedenen Formaten erhältlich.
Das neue Baryt-Fotopapier von Sihl liefert tiefe Schwärzen und feinste Lichternuancierungen. Es ist in verschiedenen Formaten erhältlich.

Das neue Baryt-Fotopapier von Sihl liefert tiefe Schwärzen und feinste Lichternuancierungen. Es ist in verschiedenen Formaten erhältlich.Baryt-Fotopapiere gelten im herkömmlichen Fotolabor seit langem als die Krönung, wenn Ausstellungsbilder erster Güte gefordert werden. Tiefe, satte Schwärzen und feinste Lichternuancierungen begeistern jeden Betrachter. Besonders beliebt ist dieses Papier – nicht nur wegen des besonderen Oberflächeneindrucks – bei Sammlern, Galeristen und Museen. Hier zählt vor allem die möglichst lange Bildstabilität und gute Archivierbarkeit. „Dies alles bringt unser neues Professional Photo Baryt 290 mit”, heißt es bei Sihl, „und es ermöglicht damit auf Inkjet-Druckern Ergebnisse, die denen aus dem analogen Labor in vieler Hinsicht überlegen sind.”

Die Oberfläche des neuen insgesamt 290 g/m² schweren Papiers aus der „Gallery”-Serie von Sihl (Satin 4804) besitzt eine spezielle Oberflächenveredlung mit echtem Baryt (Bariumsulfat). Die Verwendung einer mikroporösen Inkjet-Beschichtung ermöglicht einen außerordentlich großen Tonwertumfang mit exzellenter Lichter- und Schattenzeichnung vor allem in Kombination mit Pigmenttinten. Das Fehlen von optischen Aufhellern und einer säurefreien Basis sowie der säuregepufferte Aufbau sorgen für eine optimale Bildstabilität und Archivierbarkeit. Besonders feinste Nuancen der Grauwerte und ein sattes Schwarz mit hohen Maximaldichten prädestinieren dieses Papier für den Druck von künstlerischen Schwarzweiß-Motiven. Doch auch bei Farbtinten erreicht das mit einer Opazität von mehr als 90 Prozent ausgestattete echte Baryt-Papier faszinierende Ergebnisse. Farbbilder mit hoher Farbbrillanz entstehen ebenso als ausstellungsreife Drucke wie künstlerische Schwarzweiß-Motive.

Dies geschieht in gängigen Größen und – im Gegensatz zur zeitaufwendigen Labortechnik – mit absoluter Planlage direkt nach der Ausgabe aus dem Drucker. Die Oberflächenstruktur ist jener herkömmlicher Baryt-Papiere aus dem Labor angelehnt. Der Glanzgrad der Papiere mit Warmtoncharakter ähnelt dem von luftgetrockneten Baryt-Papieren. Mit dem Zwischenstrich unter Verwendung eines hohen Anteils von Bariumsulfat (Baryt) erreicht Sihl sehr reine Weißen ohne Einsatz von optischen Aufhellern. Die neuen Kreativ-Papiere aus 100 Prozent Cellulose sind aufgrund des mikroporösen Tintenfunktionsstrichs mit den Farbstoff- und Pigmenttinten der neues- ten Druckergeneration von HP, Canon und Epson kompatibel und sofort trocken.

Das „Sihl Professional Photo Baryt 290” ist im DIN A4- und A3+-Format und als 24“(=610 mm)-Rolle erhältlich. Mit der Vorstellung des Baryt-Papiers wird die „Sihl p3”-Familie an professionellen Inkjet-Fotopapieren um eine „Gallery”-Linie ergänzt. Weiterer Bestand- teil der „Sihl p3”-Papiere ist die „Studio”-Linie mit drei Fotopapieren auf PE-Basis in den Versionen seidenglänzend 300 g/m², hochglänzend 330 g/m² sowie seidenglänzend beidseitig bedruckbar 325 g/m².

Features:Inkjet-Papier mit echtem Baryt für künstlerische Motive in Farbe und Schwarzweißlange Bildstabilitätwww.sihlgroup.com, www.sihl-direct.de 

Verwandte Themen
Harald Alles (links) und David Radtke
Sihl Direct stockt Vertrieb und Marketing auf weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Der Sihl Direct Online-Shop ist responsiv gestaltet und damit optimiert für die Darstellung auf den unterschiedlichsten Endgeräten.
Neuer Sihl Direct Online-Shop weiter
Sihl, Spezialist für das Beschichten von Papieren, Folien und Geweben, will mit Equistone das internationale Wachstum voranbringen.
Equistone übernimmt Beschichtungsspezialisten Sihl weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter