BusinessPartner PBS

Händler-Betreuung weiter optimiert

Die in Feldkirchen in Österreich ansässige Embatex AG geht weiter auf Vorwärtskurs. Jetzt hat Firmengründer und Vorstand Christian Wernhart auch die Verantwortung für den deutschen Markt übernommen.

Bei Emstar Deutschland hat sich in den vergangenen Wochen einiges getan. Nach dem Umzug vom bisherigen Standort im thüringischen Teichröda in das wenige Kilometer entfernte Ammelstädt, der Anfang September mit mehr als 100 Gästen gefeiert wurde, wurden auch in personeller Hinsicht die Weichen gestellt: Axel Turloff, bisheriger Geschäftsführer von Emstar Deutschland, ist seit 5. Oktober nicht mehr für das Unternehmen tätig. Christian Wernhart, Vorstand der Embatex AG, hat die Geschäftsführung und Vertriebsleitung übernommen und zeitgleich eine Neuorganisation der Vertriebsniederlassung eingeleitet. Neben drei Abteilungsleitern für die Bereiche Fertigware, Leergut und Personal/Buchhaltung in der internen Organisation sorgen vier Gebietsverkaufsleiter für eine optimierte Händlerbetreuung in Deutschland. Wernhart sieht nach den personellen Veränderungen klare Verbesserungen in der Marktbearbeitung. „Bisher mangelhaft ausgeschöpfte Synergiepotenziale können jetzt besser genutzt und Reibungsverluste vermindert werden“, so der Firmenchef. Wernhart zeigt sich zudem optimistisch, die ehrgeizigen Wachstumsziele für den deutschen Markt erreichen zu können.

Der Umzug von Emstar Deutschland in ein modernes Büro- und Lagergebäude im thüringischen Ammelstädt wurde Anfang September mit mehr als 100 Gästen gefeiert. Embatex-Vorstand Christian Wernhart setzt auf Umweltschutz und gesellschaftliche Verantwortung.
Der Umzug von Emstar Deutschland in ein modernes Büro- und Lagergebäude im thüringischen Ammelstädt wurde Anfang September mit mehr als 100 Gästen gefeiert. Embatex-Vorstand Christian Wernhart setzt auf Umweltschutz und gesellschaftliche Verantwortung.

Der Umzug von Emstar Deutschland in ein modernes Büro- und Lagergebäude im thüringischen Ammelstädt wurde Anfang September mit mehr als 100 Gästen gefeiert. Embatex-Vorstand Christian Wernhart setzt auf Umweltschutz und gesellschaftliche Verantwortung.Die auf die Entwicklung und Produktion von Tintenpatronen und Tonerkartuschen spezialisierte Embatex AG sieht der Vorstand im sich immer schneller verändernden Markt gut aufgestellt. Mit den Produkten unter der Marke Emstar, die ausschließlich im Recycling-Verfahren hergestellt werden, konnte sich das 1993 gegründete Unternehmen unter den zehn führenden Herstellern in Europa etablieren. Mit Niederlassungen bzw. Tochterunternehmen in Europa und Amerika ist Embatex international vertreten; die Produkte werden in mehr als 70 Länder exportiert. Besondere Themen im Unternehmen sind Umweltausrichtung und soziale Verantwortung. Dazu gehört auch die verstärkte Investition in Forschung und Entwicklung. „Rund sechs Prozent der Umsatzes pro Jahr werden alleine in diesem Bereich eingesetzt“, wie Christian Wernhart betont. Neu ist in diesem Zusammenhang die insbesondere für den deutschen Markt wichtige Zertifizierung nach dem „Blauen Engel“. Mehr als 70 Emstar-Tonerkartuschen sind mit dem „Blauen Engel“-Signet (V7SS Schadstoffgeprüft) versehen. Ein weiteres Thema ist die Erweiterung des Angebotes um Hochleistungskartuschen Toner und InkJet mit einer deutlich erhöhten Druckleistung. Der neue Emstar-Verkaufskatalog 2007/08 zeigt das umfangreiche Programm.

www.emstar-deutschland.de, www.emstar.at

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter