BusinessPartner PBS

Skandinavisches Design

1968 kamen die H efter der „Supreme”-Linie von Rapid auf den Markt. Jetzt präsentiert der skandinavische Hersteller die vierte Generation seiner „Design-Ikone” – mit interessanten neuen Features.

Die vierte Generation der „Supreme”-Hefter präsentiert sich innovativ in Design und Technik.
Die vierte Generation der „Supreme”-Hefter präsentiert sich innovativ in Design und Technik.

Die vierte Generation der „Supreme”-Hefter präsentiert sich innovativ in Design und Technik.Supreme ist ein wirklich gutes Beispiel für das, was die Menschen für skandinavisches Spitzen-Design halten – eine perfekte Ausgewogenheit von Form und Funktion. Schönes funktionales Design, unverfälscht und einfach. Deshalb verkaufen sie sich so gut seit 1968“, sagt Mikael Schentz von Rapid. Das neue „Supreme”-Design, entworfen von Jason McGrath, Chef-Designer Rapid, und LOE Design in Shanghai, weist in seiner flachen, gestreckten Form immer noch Elemente des Original- Designs von 1968 auf. Trotzdem ist das Design des neuen „Supreme” modern und elegant, es strahlt durch das Zusammenspiel von Linien und Oberfläche Exklusivität und Reinheit aus. Alles ist bis ins kleinste Detail durchdacht, von der Form und Funktion bis zur Auswahl der Materialien. „Supreme” ist mit einer verkauften Stückzahl von etwa 10 Millionen weltweit einer der großen Verkaufserfolge von Rapid.

Dank „PressLess” erfordert der Locher „Rapid SP30” rund 50 Prozent weniger Kraft.
Dank „PressLess” erfordert der Locher „Rapid SP30” rund 50 Prozent weniger Kraft.

Bedienungskomfort durch „PressLess”Dank „PressLess” erfordert der Locher „Rapid SP30” rund 50 Prozent weniger Kraft.„Mit einem Sortiment, das schon den Rekorde brechenden Hefter K2 und die K1 – die meistverkaufte Heftzange der Welt – enthält, wissen wir um den Wert von wohl durchdachtem Design. ,Supreme’ war und ist ein wichtiger Faktor bei unserer Positionierung als eines der weltweit führenden Unternehmen im Heftermarkt“, sagt Jason McGrath. „Daher gingen jeder Aktualisierung des Designs – in den Jahren 1968, 1976, 1997 und 2007 – ausführliche Diskussionen und eine Vielzahl von vorläufigen Entwürfen voraus.“ Mit Einführung der neuen „Supreme”- Kollektion stellte Rapid zwei technische Innovationen vor: „SuperFlat- Clinch” soll für 40 Prozent flachere Klammern als bei herkömmlicher Heftung sorgen, und „PressLess” soll die beim Heften und Lochen eines Stapels aufzuwendende Kraft um 50 Prozentreduzieren. Mit der „SuperFlatClinch”- Technologie sind die Hefter S1 (Standup);

S17, S27, S30 und S50 ausgestattet, der S30 verfügt zusätzlich über die „PressLess”-Technologie und der S50 über Bypass-Heftung für besonders flache Resultate. Der Locher SP30 ist im gleichen Design gehalten, auch er bietet hohen Bedienungskomfort durch „PressLess”, ergonomischen Griff und rutschfesten Boden. 

Features bewährte Hefter-Linie in neuem Design „SuperFlatClinch” für flache Papierstapel „PressLess” für verringerten Kraftaufwandwww.isaberg-rapid.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter