BusinessPartner PBS

Mit voller Kraft voraus

Quo vadis, Avery Zweckform? Von Stillstand ist offensichtlich keine Rede – Marketing Director Andreas Meyer gibt Einblick in aktuelle Herausforderungen und die konkreten Pläne bis zum Jahresende.

Avery Zweckform hat zum Jahresbeginn eine Reihe neuer Sortimente herausgebracht. Den Handel interessiert, wie es nun mit diesen Neusortimenten weitergeht. Was unternimmt Ihr Unternehmen, um den Abverkauf zu stärken?

Besonderheit: die überarbeiteten Kalendarien
Besonderheit: die überarbeiteten Kalendarien

Wir haben starke Maßnahmen-Pakete für unsere Innovationen „Notizio“ und das Sortiment für Gewerbetreibende entwickelt. So schalten wir aktuell für die Notizbücher eine Anzeigen-Kampagne in Frauen- und Lifestyle-Medien, die sich über drei Monate zieht. Im People-Magazin „Bunte“ sind wir beispielsweise gleich dreimal mit einer „Notizio“-Anzeige zu sehen, die die Vorteile des Papiers – graues Papier mit weißen Linien – verdeutlicht. Auch in den Frauenzeitschriften „Freundin“ und „Lisa“ stellen wir den Leserinnen das Produkt mit unserer Anzeige vor, flankiert von einer Anzeigenschaltung auf der Titelseite der Bild-Zeitung.

Darüber hinaus unterziehen wir unsere Notizbücher dem Alltags-Härtetest – nämlich durch fachkundige Sekretärinnen und Assistentinnen, und stellen uns ihrem Qualitätsurteil. Und weil wir von dem Produkt hundertprozentig überzeugt sind, wollen wir, dass Verbraucher das unverwechselbare Papier in Händen halten und sich so selbst überzeugen können. Deshalb bemustern wir Blöcke an mehr als 60 000 Verwender – direkt über Kundenaktionen und auch an Studenten über die Semesterstart-Tüte. Und das Interesse ist riesig. Jetzt im Frühjahr sowie im vierten Quartal informieren wir die Verbraucher mit einem Inbox-Flyer, der insgesamt über zwei Millionen Mal unseren Packungen beigelegt wird, über das Notizbuchsortiment und schaffen so weiteren Kaufanreiz.

Und was passiert in Richtung Gewerbetreibende?

Unser neues Sortiment für Kleingewerbetreibende präsentieren wir direkt da, wo die Anwender zu finden sind. So haben wir Mustersets bei Gründertagen ausgelegt, sind im Sommer auf der größten Existenzgründermesse mit einem Messestand und Promotoren vertreten, schalten Banner und Newsletter-Anzeigen bei der Industrie- und Handelskammer und den wichtigsten Mittelstandsportalen. Außerdem starten wir ab sofort mit Berichterstattungen in Start-Up-Medien und Zeitschriften für Kleinunternehmer. Weitere Maßnahmen wie Bemusterungen und Inbox-Flyer laufen parallel. Es passiert also jede Menge rund um unsere neuen Sortimente, und wir sind das ganze Jahr über kontinuierlich aktiv.

Wie sieht es in den klassischen Produktbereichen Etiketten und Formularbücher aus?

Andreas Meyer: „Wir haben starke Maßnahmen- Pakete geschnürt.“
Andreas Meyer: „Wir haben starke Maßnahmen- Pakete geschnürt.“

Für unseren Topseller – die Universal-Etiketten – starten wir eine Kampagne, die von Ende Mai bis Juli und September bis Oktober läuft. Unser Sortiment wird um weitere 10-Blatt-Packungen erweitert, die bei privaten Verbrauchern besonders gut ankommen. Im vierten Quartal stehen wegen der starken Nachfrage zu dieser Jahreszeit natürlich unsere Ordner-Etiketten mit zahlreichen Promotions, neuen Produkten und flankierenden Marketingmaßnahmen im Fokus. Und auch bei den Formularbüchern zeigt sich, wie wir ein klassisches Produkt immer wieder erfolgreich an aktuelle Verbraucherbedürfnisse anpassen. Seit der Ersteinführung vor 66 Jahren haben wir unsere Formularbücher kontinuierlich verbessert, jetzt feiern wir unser Jubiläum mit Topsellern in kultigem Retro-Design und zahlreichen Promotions. Unser Expertise und Kompetenz haben wir im letzten Jahr mit dem Formular-Portal in die Online-Welt gebracht. Live seit August 2011 übertrifft das Portal unsere ohnehin schon ambitioniert gesteckten Erwartungen. So liegen wir bei den Besucherzahlen, dem Umsatz und dem durchschnittlichen Auftragswert bis zu 20 Prozent über unserem Plan. Der Handel kann durch Verlinkung seiner Webseiten und die damit verbundene Vergütungsregelung vom Absatzplus profitieren.

Umfangreiche Werbeaktivitäten für das „Notizio“-Programm: zum Beispiel Anzeigenschaltungen in Titeln wie „Bunte“ und „Freundin“
Umfangreiche Werbeaktivitäten für das „Notizio“-Programm: zum Beispiel Anzeigenschaltungen in Titeln wie „Bunte“ und „Freundin“

Gibt es Neuigkeiten bei den weiteren Marken wie Chronoplan und Z-Design?

Wir stärken unsere Untermarken, indem wir sie zusammen mit dem starken Dachmarken-Namen Avery Zweckform führen werden und einem kompletten Relaunch unterziehen. Den Anfang macht jetzt im Mai unsere Zeitplaner-Marke Chronoplan. Sie ist mit 45 Prozent Marktanteil der Marktführer bei beruflichen Anwendern, wie eine aktuelle Befragung unter den Top-500-Unternehmen in Deutschland ergeben hat. Der Markenname ist bekannt und geschätzt und wird ab sofort mit dem Zusatz „by Avery Zweckform“ verstärkt. Der neue Markenauftritt mit modernisiertem Logo und aufmerksamkeitsstarken PoS-Lösungen greift die Doppelmarkenstrategie auf. Wir stellen dem Handel hochwertige Möbel von der großen Lösung bis hin zum platzsparenden Display zur Verfügung. Anschauliche Video-Animationen und 360-Grad-Abbildungen bringen den Verwendern die Vorteile unserer Ringbücher und Kalendarien nahe. Auch die Kalendarien haben wir überarbeitet. Bewährte Details wie die Universal-Lochung bleiben, Neuheiten auf Grundlage modernster Zeitmanagementforschungen kommen hinzu. Dazu gehören zum Beispiel neue Kalenderspalten für die Priorisierung und Zeiteinteilung von Aufgaben und Projekten. Wir sind der erste Anbieter auf dem Markt, der diese Funktionalitäten für eine noch effizientere Zeitplanung anbietet. Außerdem ergänzen wir unsere Slim-Reihe um attraktive Einsteigermodelle. Händler können mit der erweiterten Range die steigende Nachfrage nach schlanken Ringbüchern optimal bedienen. Und auch unsere Submarke für Schmucketiketten Z-Design werden wir zum Jahresende hin einem kompletten Relaunch unterziehen und diese so noch attraktiver für Handel und Verbraucher gestalten.

www.avery-zweckform.eu

Verwandte Themen
Auszeichnung im Berliner Axel-Springer-Journalistenclub (von links): Stephen Smith (Superbrands Chairman), Andreas Meyer (Avery Zweckform Marketing Director), Norbert R. Lux (Superbrands Managing Director Germany); (Bild: SuperbrandsBerlin2017)
Avery Zweckform ist erneut „Superbrand“ weiter
Avery-Standort in Oberlaindern bei München
CCL Industries stärkt Marke Avery weiter
Der Amazon Dash Button für Avery Zweckform soll ab dem 7. Oktober verfügbar sein.
Avery Zweckform startet mit Amazon Dash Button weiter
Der Dash Button bringt Amazons bequemes 1-Click-Bestellen nach Hause – geht der Vorrat zu Neige, einfach den Knopf drücken, und die Bestellung wird automatisch durchgeführt.
Amazon Dash Button kommt nach Deutschland weiter
Rollenetiketten gehören  zum Office-Sortiment der meisten PBS-Händler. Seit einigen Monaten ist mit Avery Zweckform  auch ein altbekannter Name unter den Anbietern für Rollenetiketten zu finden.
„Qualität macht den Unterschied“ weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter