BusinessPartner PBS

Die Marke Atlanta ist wieder da

Nach dem Management-Buy-out der europäischen Geschäftsbereiche von Smead kehrt das Unternehmen zu Tradition und zur Marke Atlanta zurück – dem Namen, unter dem es europaweit jahrzehntelang bekannt war.

Für das mobile Büro: die neuen „Evolution“-Rollwagen
Für das mobile Büro: die neuen „Evolution“-Rollwagen

Für das mobile Büro: die neuen „Evolution“-RollwagenEin Atlanta-Klassiker: elegante Stahl-Papierkörbe in vielen Größen und AusführungenAtlanta Office Products BV lautet die genaue Firmierung. Damit will das Unternehmen an die Tradition von Qualität und innovativer Produktpolitik auf den europäischen Märkten anknüpfen. „Das ist der Name, unter dem die Produkte entwickelt und vermarktet wurden, die uns in ganz Europa bis heute Erfolg bringen“, so Georg Bettin. Der Area Manager Central Europe ist voller Elan, um dem Markennamen Atlanta wieder zu neuer Kraft zu verhelfen. Und Europa-Marketingmanagerin Adriana Escobar ergänzt: „Wir sind stolz, wieder Atlanta zu sein. Die Registrierung des Firmennamens ist definitiv ein weiterer Schritt vorwärts zur Stärkung unserer Marke.“

Parallel zu dieser Veränderung bringt Atlanta eine neue Webseite mit dem neuen Firmenerscheinungsbild heraus, ergänzt durch einen benutzerfreundlichen Online-Katalog mit Lösungen und Kundentools.

Die innovativen Hängemappen: „FasTab/SuperTab“
Die innovativen Hängemappen: „FasTab/SuperTab“

Die innovativen Hängemappen: „FasTab/SuperTab“Atlanta hat einen guten Ruf in Europa als Hersteller und Lieferant von Büroprodukten. Die umfangreiche Produktpalette ist das Ergebnis einer reichhaltigen Geschichte von Produktinnovation und eines festen Fundaments, aus dem neue und interessante Dokumentenmanagement-Systeme und Organisationslösungen für das tägliche Leben zu Hause und im Büro hervorgebracht werden. Zu-letzt sorgte das Unternehmen für Aufmerksamkeit mit antimikrobiell ausgerüsteten Büroprodukten, mit schicken „Evolution“-Rollwagen in Stahl und Holz und mit neu konzipierter „FasTab“-Hängeregistratur. „Unsere klare Vision ist, ein führender und europäischer Hersteller für innovative Büroorganisations-Produkte zu werden mit einem hohen Maß an Markenbewusstsein und einer unübertroffenen ökologischen Position“, so Reiner Eckhardt, Managing Director von Atlanta. Das Unternehmen wird sich als nächstes auf die Wiedereinführung der Marke konzentrieren und ferner die Geschäftsbeziehungen in strategisch wichtigen Ländern weiterentwickeln. Atlanta Office Products BV wird das Hauptquartier in Hoogezand/Nieder­lande behalten. Das Unternehmen verfügt über eigene Niederlassungen und Repräsentanten überall in Europa mit dem großen Sortiment von Organisationsprodukten für Büro, zu Hause und unterwegs.

www.atlanta-office.eu

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter