BusinessPartner PBS

„Eine neue Klasse von Projektor-Lösungen“

Auf der ISE in Amsterdam präsentiert Canon eine neue Serie kompakter Installationsprojektoren. Wir sprachen mit Andreas Herrnböck, European Channel Development Manager Projector, über die verschiedenen Modellvarianten und die Vorteile für den Fachhandel.

Herr Herrnböck, Canon ist auch in diesem Jahr wieder auf der ISE in Amsterdam vertreten. Welche Trends beobachten Sie und wohin wird hier die Reise in 2014 gehen?

„Als Ergebnis des umfangreichen Erfahrungsaustauschs mit unseren Partnern haben wir ein neues Portfolio kompakter Installationsprojektoren entwickelt“, sagt Andreas Herrnböck, European Channel Development Manager Projector bei Canon.
„Als Ergebnis des umfangreichen Erfahrungsaustauschs mit unseren Partnern haben wir ein neues Portfolio kompakter Installationsprojektoren entwickelt“, sagt Andreas Herrnböck, European Channel Development Manager Projector bei Canon.

Canon präsentiert auf der ISE erneut sein Projektoren-Portfolio. Als Ergebnis des umfangreichen Erfahrungsaustauschs mit unseren Partnern haben wir ein neues Portfolio kompakter Installationsprojektoren mit zahlreichen wichtigen Funktionen entwickelt, die üblicherweise nur bei teureren, größeren Installationsprojektoren zu finden sind. Die Modelle bieten Spitzenwerte bei Helligkeit, Kontrast und Auflösung. Die hochmodernen Systeme von Canon setzen neue Maßstäbe am Markt für kompakte Installationsprojektoren. Der „WUX5000“ ist das Flaggschiff der „XEED“-Modelle für den Markt fest installierter Projektoren. Wie auch die Modelle „WUX4000“, „WX6000“ und „SX6000“ sind in Qualität und Leistung richtungsweisend. Neu sind vier kompakte und leichte „XEED“-Installationsmodelle, die sich durch überragende Bildqualität auszeichnen und eine neue Klasse von Projektor-Lösungen darstellen. Die neue Serie besteht unter anderem auch aus den beiden Short-Throw-Modellen „XEED WUX400ST“ (WUXGA) und „XEED WX450ST“ (WXGA+) für die Realisierung eines kurzen Projektionsabstands. Ihr enormer Lensshift mit bis zu 75 Prozent und die Auflösung von bis zu WUXGA sind aktuell einzigartig im Markt.

Welche Anwendergruppen und Anwendungsbereiche adressieren Sie mit den „XEED“-Installationsmodellen?

„XEED“-Installationsprojektoren wurden für Unternehmen, Technische Hochschulen, Bildungseinrichtungen, Fotografen, öffentliche Vorführungen, Ingenieure und Designer, Simulatoren und Steuerzentralen entwickelt. Spezielle Modelle für den medizinischen Bedarf bieten dieselbe hohe Leistung neben spezifischen Merkmalen für das Gesundheitswesen.

Links: Neu gerechnet: die Canon- Objektive bieten eine konstante Helligkeit über den gesamten Zoombereich. Rechts: Die neuen „XEED“-Installations- Projektoren von Canon zeichnen sich durch ihre kompakte Bauform, die Bildqualität und hohe Flexibilität aus.
Links: Neu gerechnet: die Canon- Objektive bieten eine konstante Helligkeit über den gesamten Zoombereich. Rechts: Die neuen „XEED“-Installations- Projektoren von Canon zeichnen sich durch ihre kompakte Bauform, die Bildqualität und hohe Flexibilität aus.

Auch um im Geschäft mit Konferenz- und Medientechnik erfolgreich zu sein, müssen sich Fachhändler von ihrem Wettbewerb differenzieren. Wo sehen Sie hier lukrative Zukunftsmärkte, mit welchen Themen können Fachhändler bei Bestandskunden punkten und wie unterstützen Sie ihre Partner dabei?

Es gibt keinen anderen Hersteller, der von Input bis Output so aufgestellt ist wie Canon. Im Geschäft mit Konferenz- und Medientechnik werden die IT- und AV-Welt zusammenwachsen, da mehr und mehr Daten wie Präsentationen, Videos, Bilder in Zukunft über LAN übertragen werden. Der klassische AV-Fachhändler braucht mehr und mehr Know-how im Bereich Netzwerkwerkmanagement. Hier kann Canon aus anderen Produktbereichen bereits ein erhebliches Knowhow vorweisen und ihn entsprechend unterstützen.

www.canon.de

Verwandte Themen
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Amazon-Shop von Printperfect
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen Printperfect weiter
Canon Partner Convention 2017: Klares Bekenntnis zum Handel vermittelt
Canon will Partner-Business weiter ausbauen weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Canon Europe investiert in mobiles Drucken weiter
Hajo Soldan ist neuer Director Indirect Sales bei Canon Deutschland.
Hajo Soldan leitet den indirekten Vertrieb von Canon weiter