BusinessPartner PBS

Guter Start ins Jahr 2010

Zur Paperworld überzeugte Krug & Priester nicht nur durch den imposanten Messestand in Halle 3.0, sondern auch durch viele Neuprodukte und gezielt ausgearbeitete, neue Verkaufsförderungs- und Präsentations-Konzepte.

Treffpunkt „Datensicherheit“ auf der Paperworld: der Stand von Krug & Priester in Halle 3.0
Treffpunkt „Datensicherheit“ auf der Paperworld: der Stand von Krug & Priester in Halle 3.0

Die Paperworld hat sich für Krug & Priester zur bedeutendsten Kommunikations- und Präsentations-Plattform entwickelt. Im Rahmen einer attraktiven, modernen und zentralen Produkt-Präsentation zeigte der Hersteller eine Vielzahl an Neuprodukten, wozu vermehrt Lösungen für den Datenschutz im Hochsicherheitsbereich zählten. Aber auch was die professionelle, zielgerichtete und umfassende Unterstützung der Partner im Handel mit Verkaufshilfen, Marketingkonzepten und Präsentationsmedien betraf, bot das Unternehmen seinen Partnern im Handel wieder viel Neues.

Zentraler Datenschutz im Büro: der neue „Ideal 3104“
Zentraler Datenschutz im Büro: der neue „Ideal 3104“

Das Unternehmen sah seine Erwartungen an diese Branchen-Leitmesse erfüllt, denn nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität der in- und ausländischen Besucher sowie die der geführten Gespräche bewegten sich auf hohem Niveau, und die allgemeine Stimmung war durchaus optimistisch. Sehr positiv fanden die Balinger auch, dass aus dem Inland sehr viele Fachhandels-Partner den Messestand besuchten, was auf eine intensive, professionelle Messevorbereitung zurückzuführen ist. Darüber hinaus erhöhte das „Paperworld Insider-Programm“, das Krug & Priester als Platin-Partner aktiv unterstützte, die Zahl der Standbesucher und leistete seinen Beitrag zum erfolgreichen Messeauftritt des Unternehmens.

Eine neue, zentrale Lösung gegen Datenklau, Betriebsspionage und Daten-skandale bietet Krug & Priester mit dem neuen Büro-Aktenvernichter „Ideal 3104“. Dieser zentrale Shredder mit einer Arbeitsbreite von 310 mm für DIN A4- und DIN A3-Formate (längs zugeführt) wurde auf der Paperworld vorgestellt. In drei Schnittvarianten lieferbar, hat er auch im Hinblick auf Leistung (bis zu 32 Blatt gleichzeitig), Sicherheit (dank des umfassenden SPS-Sicherheitspaketes) und Bedienkomfort viel zu bieten. Er zeichnet sich ferner durch innovative technische Features wie den umweltgerechten Energiesparmodus ESM oder das Twin-Antriebssystem mit hohem Wirkungsgrad und langlebiger, zuverlässiger Technik aus. Zur serienmäßigen Ausstattung zählt zudem ECC – eine elektronische Anzeige der Kapazitätsauslastung, die kontinuierliches Arbeiten mit entsprechenden Leistungsreserven ermöglicht.

„Top secret“: der Hochsicherheits-Shredder „0201 OMD“ für CDs/DVDs und der neue „Hard Drive Puncher“
„Top secret“: der Hochsicherheits-Shredder „0201 OMD“ für CDs/DVDs und der neue „Hard Drive Puncher“

Im Marktsegment der Hochsicherheitstechnik bot Krug & Priester gleich ein ganzes Bündel an Neuheiten. Der Balinger Hersteller verfügt über umfassende Kompetenz in der Produktion von Shreddern für den Hochsicherheitsbereich. Die Modellpalette für die Vernichtung hochsensibler Daten, die nicht nur Papier als Datenträger betreffen, wurde in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut. Schwerpunktmäßig auf dem amerikanischen Markt hat man sich in diesem Produktbereich einen Namen gemacht. Aber auch im heimischen Markt sehen die Schwaben nun Absatzpotenziale, von denen die Partner im deutschen Fachhandel profitieren können. Ein umfangreiches Modellangebot an Feinschnittgeräten für höchste Datensicherheit gehört ebenso dazu wie spezielle Lösungen für die Vernichtung optischer Medien bei extremen Sicherheitsanforderungen.

Die bereits beachtliche Modellpalette für die zuverlässige Vernichtung hochsensibler Dokumente wurde aktuell ergänzt um den innovativen Hochsicherheits-CD/DVD-Shredder „0201 OMD“, der unter beiden Marken Ideal und Eba angeboten wird. Die Vernichtung optischer Medien bei besonders hohen Sicherheitsanforderungen ist ein Bereich, der Zuwächse verzeichnet und dem Fachhandel gute Absatzchancen in neuen Zielgruppen eröffnet. Der „0201 OMD“ ist eine spezielle Lösung für das besonders sichere Shreddern von CDs/DVDs. Das hochwertige, robuste Schneidwerk mit Vollstahl-Messerwellen aus gehärtetem Spezialstahl erzeugt nur 2,2 x 4 mm kleine Partikel, womit hohe internationale Sicherheitsanforderungen und Richtlinien abgedeckt werden.

Durch den besonders leistungsfähigen, auf Dauerbetrieb ausgelegten 1600-Watt-Wechselstrommotor kann eine Arbeitsgeschwindigkeit und hohe Leistung von bis zu 2500 CDs/DVDs pro Stunde erreicht werden. Auch das sichere Vernichten von Kreditkarten, ID-Plastikkarten, Zutrittskontrollkarten und ähnlichem ist laut Unternehmensangaben garantiert.

Unterstützung der Handelspartner inklusive: zum Beispiel das Aktenvernichter-Infocenter zur Präsentation im Ladengeschäft oder Ausstellungsraum
Unterstützung der Handelspartner inklusive: zum Beispiel das Aktenvernichter-Infocenter zur Präsentation im Ladengeschäft oder Ausstellungsraum

In der Hochsicherheitsstufe „Level 6“ bietet Krug & Priester bereits eine ganze Modellpalette von Aktenvernichtern an. Brisante, vertrauliche oder geheime Dokumente sind – mit der Schnittvariante 0,8 x 5 mm geshreddert – absolut sicher vernichtet. Circa 16 000 Partikel entstehen dabei aus einer DIN A4-Seite. Die Auswahl reicht hierbei vom Schreibtisch-Gerät über verschiedene Büro-Aktenvernichter bis hin zu zentralen Hochleistungs-Modellen für die zentrale Platzierung im Büro. Ihren Fachhandels-Partnern offerieren die Balinger einen speziellen 8-seitigen Prospekt, der einen umfassenden Überblick über die Hochsicherheits-Shredder der Sicherheitsstufen 4, 5 und Level 6 ermöglicht.

Traditionell bietet Krug & Priester mit seinen Produkten Qualität, Langlebigkeit, Zuverlässigkeit sowie Sicherheit und bekennt sich zum Standort Deutschland. Als ältester Aktenvernichter-Hersteller habe man bereits den Beweis erbracht, dass die Schneidwerke in den Ideal- und Eba-Qualitäts-Shreddern unverwüstlich sind und auch nach Jahrzehnten noch optimal schneiden. Deswegen hat das Unternehmen die Garantiezusage für die büroklammernfesten Vollstahl-Schneidwalzen aus hochwertigem Spezialstahl auf die gesetzlich erlaubten 30 Jahre erhöht. Die Qualitätsprodukte „Made in Balingen“ werden nachhaltig und umweltschonend hergestellt, was zum Beispiel in der Verwendung erstklassiger Materialien, recyclingfähiger Kunststoffe, umweltverträglicher Produktionsanlagen und schlussendlich in einer Zertifizierung des Qualitätsmanagement-Systems gemäß der neuen Norm DIN EN ISO 9001:2008 zum Ausdruck kommt.

Fazit: Auf der Paperworld haben sich die Balinger gemäß ihrer führenden Marktstellung optimal präsentiert und sind durch die vielfältigen Neuheiten für 2010 sehr gut aufgestellt. In Verbindung mit guten Gesprächen, interessanten Kontakten und positiven Resultaten war dieser Fach-Event für Krug & Priester eine rundum gelungene Sache.

www.ideal.de

www.eba.de

Verwandte Themen
Daniel Priester (r.) und Dr. Ralf Krohn bilden seit 1. Juli die neue Doppelspitze beim Balinger Unternehmen Krug & Priester.
Neue Doppelspitze bei Krug & Priester weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Verabschieden sich in den Ruhstand: Hubert Haizmann und Hans-Ulrich Sontheimer
Im Doppelpack in den Ruhestand weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter