BusinessPartner PBS

Abrundung im Einsteigersegment

Der Hersteller von Aktenvernichtern HSM präsentiert auf der Paperworld neue Geräte für das Low-Budget-Segment, die dennoch mit solider Markenqualität „Made in Germany“ punkten.

Der „HSM Shredstar X10“ vernichtet Dokumente, CDs, DVDs und Kreditkarten mit Partikelschnitt.
Der „HSM Shredstar X10“ vernichtet Dokumente, CDs, DVDs und Kreditkarten mit Partikelschnitt.

Der süddeutsche Bürotechnik-Hersteller HSM hat seine Produktpalette im vergangenen Jahr kontinuierlich weiter ausgebaut. Nicht nur das Produktprogramm der „Securio“-Linie wurde im Einstiegssegment abgerundet, auch die Low-Budget-Linie „Shredstar“ hat Zuwachs speziell im Einstiegsbereich bekommen. Unter dem Motto „Ein echter HSM“ stellt das Unternehmen auf der Paperworld sein umfassendes Produkt- und Dienstleistungsangebot vor.

Aktenvernichter im Einstiegssegment

Das kompakte Einstiegsgerät „HSM Securio C16“ ist der jüngste Neuzugang in der Produktfamilie – optimal für die Nutzung zu Hause oder im kleinen Büro, meint der Anbieter, nicht nur wegen seines dezenten Betriebsgeräusches. Das Modell zeichnet sich darüber hinaus durch besondere Bedienerfreundlichkeit und Sicherheit aus, da er mit einem klappbaren Sicherheitselement mit Berührungsschutz ausgestattet ist, welches bei Druck, zum Beispiel durch Kinderhände, das Gerät abschaltet. Ebenso verfügt der Aktenvernichter über eine automatische Start-/Stopp-Funktion sowie eine Rücklauffunktion, die sogenannte Auto-Reversierung, mit der sich ein Papierstau einfach und sicher entfernen lässt.

„HSM Securio C16“: das Einsteigermodell zum privaten Einsatz oder im Büro zu Hause mit besonders niedrigem Betriebsgeräusch.
„HSM Securio C16“: das Einsteigermodell zum privaten Einsatz oder im Büro zu Hause mit besonders niedrigem Betriebsgeräusch.

„Außerdem besitzt der ‚HSM Securio C16‘ eine praktische Griffmulde im Oberteil, welches die Entleerung des Auffangbehälters vereinfacht und erleichtert“, betont der Anbieter aus Frickingen am Bodensee. Durch das Sichtfenster im Auffangbehälter ist der Anwender zu jedem Zeitpunkt über den aktuellen Füllstand informiert. Neben Papier vernichtet der Aktenvernichter problemlos auch härtere Materialien wie Kunden- und Kreditkarten. Sparsam geht das Gerät mit dem Strom um: im Stand-by-Modus liegt der Stromverbrauch bei nahezu Null.

Den „HSM Securio C16“ gibt es in drei Produktvarianten, die sich hinsichtlich der Sicherheitsstufe und der Schnittleistung unterscheiden: Die „kleinste“ Modellvariante schreddert Papier in der Sicherheitsstufe 2 zu 5,8 Millimeter breiten Streifen, es können 16 bis 18 Blatt Papier auf einmal in das Gerät eingeführt werden. In der Variante 3,9 Millimeter sind die Streifen schmaler, und es gibt ein Modell, das im Partikelschnitt der Sicherheitsstufe 3 Papier in Schnipsel von vier Millimeter Breite und 25 Millimeter Länge verwandelt. Dieses Gerät kann allerdings nur sechs bis sieben Blatt Papier auf einmal verarbeiten.

In der preislich unter der „Securio“-Reihe angesiedelten „Shredstar“-Linie hat der Anbieter mit zwei neuen Partikelschnitt-Geräten das Einstiegsportfolio erweitert. Das Modell „HSM Shredstar X10“ entspricht der Sicherheitsstufe 3, der „HSM Shredstar X6pro“ der Sicherheitsstufe 4. Bei beiden Modellen fasst der Auffangbehälter 25 Liter Schnittgut. Sie zerkleinern neben Papier auch Kredit- und Kundenkarten sowie CDs, die über einen separaten Auffangbehälter sortenrein und umweltfreundlich getrennt werden.

Sicheres Vernichten elektronischer Datenträger

Für die Vernichtung von digitalen Datenträgern bietet das Unternehmen den Festplattenshredder „HSM HDS 230“ an. Digitale Datenträger werden mit Hilfe eines robusten Vollstahl-Schneidwerks in kleinste Partikel

zerschreddert, so dass eine Wiederherstellung unmöglich ist – sicher, datenschutzkonform und wirtschaftlich. Vernichtet werden können Festplatten und Magnetbänder bis zu 3,5 Zoll, CDs/DVDs, Disketten sowie USB-Sticks.

Mit „ZES“ (Zero Energy Stand-by) verbraucht der „Securio C16“ keinen Strom im Stand-by-Modus.
Mit „ZES“ (Zero Energy Stand-by) verbraucht der „Securio C16“ keinen Strom im Stand-by-Modus.

Bereits im vergangenen Jahr hat der Hersteller das Service-Angebot auf der Website erweitert. Im Bereich Bürotechnik wurden Frequently Asked Questions (FAQ) aufgenommen, die dem Nutzer wertvolle Hinweise geben. Über ein neues Online-Formular können HSM-Kunden Servicefragen online, auch von unterwegs, eingeben. Weitere Online-Tools wie der „Product Finder“, „Web2Print“ oder der Datenblatt-Generator sind internationalisiert und verbessert worden. Das Unternehmen will im Laufe des Jahres weitere elektronische Online-Tools auf dem Markt bringen und seine Beratungsqualität noch intensiver unter Beweis stellen.

Interessierte Besucher und Kunden können sich davon schon auf der Messe Paperworld überzeugen: Auf dem Stand in der Halle 3.0 will das Unternehmen zeigen, was einen echten HSM ausmacht – modernes Design, Stärke, Energieeffizienz und die passende Dienstleistung.

Auch die Philosophie des Unternehmens wird in Frankfurt ausführlich erläutert: Alle HSM-Werke sind nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und arbeiten dafür, nachhaltige Produkte herzustellen. Dem klaren Bekenntnis zur Produktion in Deutschland liegt auch das Verantwortungsbewusstsein eines in der Region verwurzelten Unternehmens zugrunde. In den HSM-Werken wird mit gut ausgebildeten Arbeitnehmern ein Beitrag dazu geleistet, den Standort Deutschland zu sichern.

Der Festplattenshredder „HSM HDS 230“ zerstört neben Festplatten elektronische Datenträger wie USB-Sticks, CDs oder DVDs.
Der Festplattenshredder „HSM HDS 230“ zerstört neben Festplatten elektronische Datenträger wie USB-Sticks, CDs oder DVDs.

Wieviel Vertrauen HSM in die eigenen Produkte hat, zeigt die Garantie, die man auf die Vollstahl-Schneidwellen in den Aktenvernichtern gewährt: Diese gilt lebenslang als so genannte HSM-„Lifetime Warranty“. Die spezialgehärteten Vollstahl-Schneidwellen sind aus einem Stück gefertigt, sie arbeiten praktisch verschleißfrei und sichern auf diese Weise einen dauerhaft präzisen Schnitt. Auch Heft- und Büroklammern können problemlos mit vernichtet werden. Die optimale Auslegung aller Schneidwerk-Komponenten garantiert einen reibungslosen Betrieb, spart wertvolle Energie und verringert den Verschleiß – dabei, so der Hersteller, sind die Motoren für den Dauerbetrieb ausgelegt und stehen für eine hohe und dauerhafte Schnittleistung.

Features

· Einsteigergerät „HSM Securio C16“ in mehreren Varianten

· „Shredstar“-Serie jetzt bis Sicherheitsstufe 4 erhältlich

· elektronische Datenträger mit dem „HSM HDS 230“ vernichten

www.hsm.eu

Verwandte Themen
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
HSM informiert Fachhändler in puncto Datenschutz weiter
Zu Besuch beim Hersteller HSM: Mitarbeiter des Fachhändlers Messerle informieren sich
Fachhändler Messerle zu Besuch bei HSM weiter
Informativ: Zwölf Mitarbeiter des Bürodienstleisters Streit zu Besuch bei HSM
Fachhändler Streit zu Besuch bei HSM weiter
Jetzt auch bei Despec im Programm: die Aktenvernichter von HSM (Bild: HSM-Messestand auf der Paperworld)
Despec nimmt HSM-Aktenvernichter ins Programm weiter
Thorben Buck, Bürotechnik-Gebietsverkaufsleiter bei HSM
Thorben Buck verstärkt HSM weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter