BusinessPartner PBS

Alternativen in bewährter Qualität

Markenhersteller Edding nutzt seinen guten Namen, um ein neues Geschäftsfeld aufzubauen. Erstmals wird dem PBS-Fachhandel ein Sortiment an Druckerpatronen angeboten.

Einstieg in einen neuen Markt: Edding bietet unter eigenem Namen Druckerpatronen für die Druckermodelle von Brother, Canon, Epson und HP.
Einstieg in einen neuen Markt: Edding bietet unter eigenem Namen Druckerpatronen für die Druckermodelle von Brother, Canon, Epson und HP.

Edding steigt mit einem Sortiment von Druckerpatronen in den PBS-Markt ein. Von Januar an bietet das Unternehmen Alternativpatronen für mehr als 140 handelsübliche Originale und deckt damit einen Großteil der Originalpatronen der Hersteller Canon, Epson, HP und Brother ab. Mit dem neuen Sortiment richtet sich Edding an Preis-Leistungs-Liebhaber, die sich beim Ausdrucken von Urlaubsfotos, Bewerbungsschreiben oder Referaten nicht zwischen gut oder günstig entscheiden möchten, sondern für eine Druckerpatrone, bei der Preis und Leistung stimmt. So bietet das Unternehmen qualitativ hochwertige Druckerpatronen zu einem attraktiven Preis. Insgesamt gewährt Edding drei Jahre Garantie auf seine in Europa hergestellten Druckerpatronen.

Vier Farben für vier Originale: Dem Fachhandel bietet Edding ein übersichtliches Display für die Produktpräsentation.
Vier Farben für vier Originale: Dem Fachhandel bietet Edding ein übersichtliches Display für die Produktpräsentation.

Der Druckermarkt verspricht gute Geschäfte: Nach den Messungen des European Information Technology Observatory (EITO) wurden in Deutschland im vergangenen Jahr 6,3 Millionen Drucker und Multifunktionsgeräte abgesetzt. Das entspricht einem Plus von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Noch deutlicher ist das Wachstum bei den Druckerpatronen selbst. Mit einem Zuwachs von 16,5 Prozent von 2009 auf 2010 sind sie laut IBH Retails Consultants eines der am stärksten wachsenden PBS-Segmente.

Mit der Einführung der Patronen bietet Edding zusammen mit einem Partner ein Rücknahmesystem für leere Druckerpatronen an – der Händler erhält für die meisten der gesammelten leeren Patronen eine Rückvergütung. Für die aufmerksamkeitsstarke Präsentation seiner neuen Druckerpatronen stellt Edding dem Fachhandel alternativ zu der Platzierung auf einer bereits vorhandenen Lochwand zwei eigene Warenträger zur Verfügung. Neben einem drehbaren Warenpräsenter zur Platzierung eines umfangreichen Sortiments gibt es für Geschäfte mit weniger Fläche eine zweite Displaylösung aus Metall mit einer Breite von nur 50 Zentimetern. „Bei der Auswahl des passenden Sortiments wird jeder Fachhändler individuell durch den Edding-Außendienst beraten“, betont das Unternehmen. Die übersichtliche, kundenfreundliche Gestaltung der Verpackungen erleichtere dem Fachhändler die Nachbestellung der Patronen sowie dem Endverbraucher die Zuordnung zum jeweiligen Druckermodell. Direkt am Regal und Online gibt es einen Produktfinder. Und mit einer kostenlosen Hotline unterstützt Edding die Verbraucher bei allen technischen Fragen zum Thema Druckerpatronen. Abgerundet wird die Abverkaufsunterstützung durch Werbemittel wie Poster und Flyer für den PoS.

Features

· Patronen für die gängigsten Inkjet-Modelle am Markt

· Sammeln alter Patronen wird mit Rückvergütung belohnt

· Präsentation auf Lochwand oder im separaten Display

www.edding-druckerpatronen.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Preisübergabe: Angelika Schumacher (Bildmitte), Director International Brand Management edding, übernimmt den „Sustainable Brand“ Award.
edding erhält drei Auszeichnungen weiter
Dirk Naeve verabschiedet sich von edding und der Branche.
Dirk Naeve verlässt edding weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter