BusinessPartner PBS

Beschriften ohne Kratzer

Dia-Shows und Fotoalben waren gestern – heute werden Fotos auf CD, DVD oder Blu-ray-Disc (BD) archiviert. Eine feine Sache, meint Edding und entwickelte einen speziellen Beschriftungsmarker für diese Medien.

Der neue Spezialmarker schont die empfindlichen Oberflächen der Speichermedien.
Der neue Spezialmarker schont die empfindlichen Oberflächen der Speichermedien.

Der neue Spezialmarker schont die empfindlichen Oberflächen der Speichermedien.Damit die Urlaubsschnappschüsse im Laufe der Jahre nicht „baden gehen“, sollten die Silberscheiben nur mit Markern beschriftet werden, die deren empfindliche Oberfläche nicht beschädigen. Hohe Datensicherheit ermöglicht der neue „Edding 8400 CD/DVD/BD“-Marker, der auch von Verbatim, dem Marktführer in der Herstellung optischer Speichermedien, empfohlen wird.

Von Urlaubsbildern über die persönliche Lieblingsmusik bis hin zu wichtigen privaten Dateien: Was früher in Fotoalben, auf Kassetten oder Disketten landete, wird heute auf CD, DVD und seit neuestem auch auf Blu-ray-Discs abgespeichert. Doch auch wenn sich die technischen Möglichkeiten geändert haben, die Erwartung der Anwender ist gleich geblieben: Sie wünschen sich dauerhafte Sicherheit für ihre Daten.

Von Verbatim empfohlen und in vier Farben erhältlich: der neue „Edding 8400 CD/DVD/BD“-Marker
Von Verbatim empfohlen und in vier Farben erhältlich: der neue „Edding 8400 CD/DVD/BD“-Marker

Von Verbatim empfohlen und in vier Farben erhältlich: der neue „Edding 8400 CD/DVD/BD“-MarkerOb die empfindlichen Scheiben jedoch auch über Jahre hinweg für Dateien aller Art ein sicherer Hafen sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So können beispielsweise ein guter Brenner und qualitativ hochwertige Rohlinge die Langlebigkeit der Scheiben erhöhen. Darüber hinaus sollten die digitalen Speichermedien stets trocken, kühl und lichtgeschützt aufbewahrt werden.

Und: Weil bereits feine Kratzer – wie sie bei einer Beschriftung der Scheiben mit Kugelschreiber oder ähnlichem entstehen können – die empfindliche Reflexionsschicht zerstören können, sollten bei der Kennzeichnung der Speichermedien nur oberflächenschonende Marker verwendet werden – so wie der neue permanente „Edding 8400 CD/DVD/BD“-Marker. Geeignet für die drei Scheiben-Speichermedien CD, DVD und Blu-ray-Discs ermöglicht er mit seiner lösungsmittelfreien Tusche auf Wasserbasis und weicher, feiner Rundspitze hohe Datensicherheit, denn er greift die empfindliche Datenträgerschicht nicht an. So kann man auch noch in zwanzig Jahren nostalgisch durch die Daten auf den Silberscheiben klicken und beispielsweise in Urlaubserinnerungen schwelgen. Erhältlich ist der Marker in den Farben Schwarz, Rot, Blau und Grün.

Darüber hinaus hat Edding auch eine non-permanente Variante des CD/DVD/ BD-Markers entwickelt: den „Edding 8500 RW“. Er ermöglicht ebenfalls hohe Datensicherheit. Seine schwarze Tusche lässt sich bei Bedarf mit einem feuchten Tuch leicht wieder entfernen und ist deshalb für alle wiederbeschreibbaren Speichermedien geeignet.

Features · schreibt auf allen Discs · permanente und non-permanente Variante · sanfte Rezeptur für hohe Datensicherheit

www.edding.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Preisübergabe: Angelika Schumacher (Bildmitte), Director International Brand Management edding, übernimmt den „Sustainable Brand“ Award.
edding erhält drei Auszeichnungen weiter
Dirk Naeve verabschiedet sich von edding und der Branche.
Dirk Naeve verlässt edding weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter