BusinessPartner PBS

Eingangspost blitzschnell öffnen

Der neue elektronische Brieföffner „Access B400“ von Frama ist ganz auf Schnelligkeit getrimmt. Mit einer Leistung von bis zu 400 Briefen pro Minute kann er die Verarbeitung des allmorgendlichen Posteingangs im Unternehmen spürbar beschleunigen.

Der elektronische Brieföffner „Access B400“ kann bis zu 400 Briefe in der Minute öffnen.
Der elektronische Brieföffner „Access B400“ kann bis zu 400 Briefe in der Minute öffnen.

Der elektronische Brieföffner „Access B400“ kann bis zu 400 Briefe in der Minute öffnen.Das solide Gerät verarbeitet alle gängigen Formate bis C4/B4. Die Briefe werden als Mischpost direkt aus dem Stapel eingezogen. Eine Vorsortierung oder ein manuelles Auffächern im Vorfeld ist nach Angaben des schweizerischen Herstellers nicht erforderlich. Ein ausziehbarer Zuführungsbügel sorgt dafür, dass die Kuverts dabei nicht verrutschen.

Die Öffnung der Umschläge erfolgt durch das bewährte Schlitzverfahren, durch das der Briefinhalt nicht beschädigt wird. Weitere Vorteile: Es entstehen keine scharfen Kanten und – anders als bei anderen Verfahren – auch kein lästiger Schnittabfall.

Da nahezu jedes Unternehmen täglich Eingangspost empfängt und in der Regel einen internen Mitarbeiter für die Erledigung der zeitintensiven Arbeiten abstellen muss, sieht Frama für den „Access B400“ ein hohes Marktpotential.

Für die gemeinsame Vermarktung stellt Frama seinen Handelspartnern eine Reihe von Hilfen zur Verfügung. Neben einem Demogeräte-Service und der hochwertigen Produktbroschüre gibt es Vorlagen für ein individuell anpassbares Mailing. Für die Promotion beim Endkunden sind außerdem Aussendungen und Medienauftritte geplant.

www.frama.de

ISO-Zertifizierungen erhalten Der schweizerische Hersteller von Frankiersystemen ist in den Bereichen Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz nach den internationalen Normen ISO 9001, 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert worden. Außerdem kann sich das Unternehmen über die zunehmende Verbreitung seiner Frankiersysteme im deutschen Markt freuen. Nach der Statistik der Deutschen Post AG konnte Frama in 2008 wiederholt das zweithöchste Maschinenwachstum aller Hersteller im Markt erzielen. Der Anteil der Maschinen im Gesamtmarkt, die die Frankit-Technologie der Deutschen Post AG unterstützen, stieg auf 31 Prozent (2007: 22 Prozent).

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter