BusinessPartner PBS

Sauberkeit mit „grünem“ Touch

AF International liefert eine komplette Palette von Reinigungsmitteln für Bildschirm, Tastatur und Oberflächen, für Telefone und Drucker, für Fax- und Multi-Media-Geräte. Die Reiniger sind nach ISO 9001:2008 zertifiziert.

Ob Telefon, Tastatur oder Bildschirm: AF bietet eine komplette Palette an Reinigungsmitteln, einschließlich Nachfüllpackungen.
Ob Telefon, Tastatur oder Bildschirm: AF bietet eine komplette Palette an Reinigungsmitteln, einschließlich Nachfüllpackungen.

AF hat Produktionsstätten in Großbritannien, China und Brasilien sowie Vertriebsbüros in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Australien, Brasilien und China und ist somit in der ganzen Welt vertreten. In den vergangenen Jahren wurde die Produktpalette durch technische Innovationen stetig den aktuellen Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltstandards angepasst, immer mit dem Vorsatz, dem Verbraucher das richtige Produkt speziell für seine Reinigungs-Anforderung zur Verfügung zu stellen.

Es ist bekannt, dass die Anzahl der Bakterien auf einer PC-Tastatur im Schnitt höher ist als die auf einem WC-Sitz. Telefone können bis zu 25 127 Keime pro Quadratzentimeter, Tastaturen 3295 und Computermäuse 1676 aufweisen. Nur durch regelmäßige Reinigung ist es möglich, den Arbeitsplatz keimfrei zu halten. Die Diskussion über die Ausbreitung der Schweinegrippe – deren Erreger kann bis zu 24 Stunden auf einer Oberfläche überleben – war für die Hersteller von Reinigungsprodukten eine gute Gelegenheit, Handel und Verbraucher für das Thema Reinigung noch mehr zu sensibilisieren. Trotzdem wird nur etwa einer von zwanzig PCs regelmäßig gereinigt. Somit biete dieser Markt noch immer großes Potential, heißt es bei AF, und die Produkte seien ein optimales Zusatz- bzw. Erweiterungssortiment.

Eine Reihe der AF-Produkte wurde von einem unabhängigen Labor auf verschiedenste Bakterien, Schimmel- und Hefe-Pilze getestet. Das Ergebnis attestiert den Produkten nach Angaben von AF ein „sehr gut“. Die Prüfergebnisse auf antibakterielle Wirksamkeit haben gezeigt, so der Hersteller weiter, dass die AF-Produkte eine 99,9-prozentige Verringerung der folgenden Bakterien, Schimmel- und Hefepilze erreichen:

Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa, Escherichia coli (E. coli), Aspergillus niger und Candida albicans.

Die bereits bekannten AF-Produkte zur Reinigung von Oberflächen, zum Beispiel „Phone-Clene“, „Headset-Clene“, „Foamclene“, „PC-Clene“ und „Maxi-clene“, erzielten „ausgezeichnete Ergebnisse“, wie AF zufrieden feststellt.

„Phone-Clene“ enthält ein starkes Bakterizid und ist für die Reinigung von Telefonen, Head-Sets und Mobiltelefonen gedacht. Es bekämpft viele krank machende Bakterien, die durch „normalen“ menschlichen Kontakt mit den Oberflächen verteilt werden. „Headset-Clene“ für die komplette Reinigung von Headsets, darunter das Ohr- und Mundstück, eignet sich besonders für Arbeitsplätze, die von mehreren Menschen benutzt werden.

Engagement für die Umwelt

AF International produziert seit über fünfzig Jahren spezielle chemische Erzeugnisse. Marketing-Managerin Karen Harrison erklärt, dass alle Produkte für spezielle Reinigungs-Bedürnisse entwickelt und unter strengsten Vorgaben bezüglich Umweltfreundlichkeit und Sicherheit produziert werden. Sie sagt weiter, dass in der hauseigenen R&D-Abteilung qualitativ hochwertige Produkte entwickelt werden, die „eine exzellente Reinigungsleistung bieten, aber auch dem eigenen sehr hohen Umweltstandard entsprechen müssen“. Wo immer es möglich ist, werden recycelbare Verpackungsmaterialien hergestellt, die auch umweltfreundlich sind. Für die Herstellung der fusselfreien Papiertücher wird recycelter Zellstoff aus Kanada importiert und ohne Anwendung von Chemikalien weiterverarbeitet, nach dem Gebrauch können die Tücher recycelt werden.

Nachfüllbare und recycelfähige Pumpsprühflaschen werden vermehrt eingesetzt; sie sind treibgasfrei und werden, wie auch die Spenderdosen, aus recyceltem Kunststoff hergestellt. Für alle diese Produkte gibt es auch die umweltfreundlichen Nachfüllpacks.

AF setzt Weißblech und Altstahl bei der Produktion von Aerosoldosen ein und spart dadurch, eigenen Angaben zufolge, in der Herstellung bis zu 75 Prozent Energie im Vergleich zur „Neuproduktion“ ein.

Der steigenden Nachfrage nach „grünen“ umweltfreundlichen Produkten entspricht AF International zum Beispiel mit der Entwicklung einer neuen Serie umweltfreundlicher Nachfüllpackungen für Produkte wie „Phone-Clene“, „PC-Clene“, „Interactive White Board Wipes“ und „Screen-Clene“. Das Sortiment gehört zur Initiative „Green“ von AF, die für Produkte und Verpackungen steht, die sicherer sind und die Umwelt schonen, ohne die Produkt-Performance zu beeinflussen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das „Multi-Screen-Clene“, eines der umweltfreundlichsten Bildschirm-Reinigungs-Produkte auf dem Markt. Es ist frei von schädlichen Gasen, die häufig bei Aerosolen verwendet werden. Die Sprühperformance ist allerdings nicht beeinträchtigt; das Pump-Action-Ventil erzeugt einen Druck wie bei einem Aerosol, jedoch ohne FCKW. Die Pump-Action-Flasche kann wieder aufgefüllt werden.

Die jüngste Ergänzung der umweltfreundlichen Produkte bei AF ist das neue „Foamclene“-Pumpspray, lieferbar als 200-ml-Pumpspray und als 1-Liter-Nachfüllflasche. Die sanfte, antististatische, nicht brennbare Lösung wurde speziell für die Reinigung von allen Hartplastik-Oberflächen im Büro, Gehäusen, Möbeln und Wänden entwickelt.

Das Statement zur AF-Umweltpolitik sowie Gesundheits-und Sicherheitsdatenblätter für die komplette Produktpalette können auf der Website des Unternehmens eingesehen und heruntergeladen werden.

www.af-net.com

Verwandte Themen
Preview bei AF International: So sehen die Produkte nach dem Marken-Relaunch aus.
AF International erneuert Markenauftritt weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter