BusinessPartner PBS

Immer ganz nah am Markt

Alternative Supplies machen sich auch bei Multifunktionsgeräten schnell bezahlt. Der Eggenfelder Hersteller KMP Printtechnik bietet seinen Partnern ein umfassendes Portfolio.

Hohe Qualitätsstandards bei der Produktion
Hohe Qualitätsstandards bei der Produktion

Als platzsparende Alleskönner sind Multifunktionsgeräte im Allgemeinen die preisgünstigere Alternative gegenüber Einzelgeräten. Allerdings geht auch bei Multifunktionsgeräten oft erst das Verbrauchsmaterial für den Konsumenten richtig ins Geld. Der Griff zu kompatiblen Inkjetpatronen und Tonerkartuschen kann sich also auch hier auszahlen.

„Unseren Händlerkunden ein stets aktuelles Sortiment anbieten zu können, ist eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen“ erklärt Jan-M. Sieg, Vorstandsvorsitzender des im bayerischen Eggenfelden ansässigen Supplies-Spezialisten KMP Printtechnik.

Zum Beispiel ersetzt eine von KMP entwickelte und kürzlich auf den Markt gebrachte Inkjetreihe die Canon-Tinten „PGI-525“ und „CLI-526“ in den Druckern Pixma „MG6150“, 5250“, „6150“ und „8150“. Seit langem Rennerprodukte bei KMP sind die Patronen für Canon-„Pixma-MP“-Drucker. Der Eggenfeldener Hersteller bietet dazu preiswerte Alternativen zu „PGI-5“ und „CLI-8“ an, die außerdem als Vorteilspacks erhältlich sind. Ferner deckt KMP mit Ersatz für „T0711“ und „T089“ zahlreiche Epson-Drucker der DX-, SX- und BX-Serien ab.

Im Laserdruckbereich stehen bei KMP für den Brother-Toner „TN-2120“, die Kartuschen „B-T21“ und „B-T22“ als XXL-Version mit 2-facher Druckleistung bereit. Diese kommen in den Multifunktionsdruckern „DCP-7030“, „DCP-7045N“, „MFC-7320“, „MFC-7440N“ und „MFC-7840W“ zum Einsatz. Für zahlreiche weitere Multifunktionsdrucker sollen im zweiten Halbjahr Inkjet- und Tonerkartuschen von KMP in die Geschäfte kommen.

„Die starke Nachfrage nach KMP-Produkten für Multifunktionsgeräte spiegelt nicht nur die Verbreitung der Drucker im Markt wider, sondern ist auch ein klarer Beweis für unser hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.“, ist Gregor Karrie, Gesamtvertriebsleiter beim Eggenfeldener Supplies-Spezialisten, überzeugt. KMP produziert nach den gängigen Qualitätsnormen ISO 9001 und ISO 14001. Zudem gehören KMP-Produkte in unabhängigen Produkttests regelmäßig zu den Testsiegern.

Ob Inkjetpatronen oder Tonerkartuschen – mit einem umfangreichen und aktuellen Sortiment bietet KMP Alternativen für fast alle gängigen Drucker und Multifunktionsgeräte.
Ob Inkjetpatronen oder Tonerkartuschen – mit einem umfangreichen und aktuellen Sortiment bietet KMP Alternativen für fast alle gängigen Drucker und Multifunktionsgeräte.

Features

 

umfangreiches und aktuelles Produktportfolio

zahlreiche Patronen und Kartuschen im Vorteilspack

Qualitätsnormen ISO 9001 und ISO 14001

 

www.kmp.com

Verwandte Themen
KMP-Vorstand Jan-Michael Sieg, Firmengründer Heinz G. Sieg gemeinsam mit Karl Kallinger (v.l.)
KMP verabschiedet Karl Kallinger weiter
v.l.n.r.: Kingsley Owusu, Susanne Reichhardt, Anett Pietsch, Jan-Michael Sieg, Evi Altmannshofer, Monika Heinig, Heinz G. Sieg - Foto K. Bauer
KMP ehrt langjährige Mitarbeiter weiter
Vier neue Azubis starten bei KMP: (v.l.) Stefan Harböck, Nico Reitberger, Jacqueline Mahnke, Saskia Hohenwarter mit den KMP-Vertretern Bernhard Engelbrecht, Werner Watzinger, Sandra Dadinger
KMP setzt auf Ausbildung weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter