BusinessPartner PBS

Produktfamilie mit „Hypas“-Schnittstelle

Homogenität lautet das Konzept einer neuen Produktfamilie von elf DIN A3-Multifunktionssystemen bei Utax, die bis zum dritten Quartal in den Fachhandel kommt.

Neues Modell für das Farb-Segment: Alle Modelle wie auch das „CDC 1455“ verarbeiten Papiergewichte bis 256 Gramm aus der Universalkassette.
Neues Modell für das Farb-Segment: Alle Modelle wie auch das „CDC 1455“ verarbeiten Papiergewichte bis 256 Gramm aus der Universalkassette.

Den Auftakt bilden die vier Farb-Multifunktionssysteme „CDC 1930“, „1935“, „1945“ und „1950“ als Abteilungslösungen für niedrige und mittlere Farbvolumen. „Wir konzentrieren uns in Zukunft verstärkt auf MFPs, die sich in unser Lösungskonzept Utax Document Consulting integrieren lassen“, sagt Thomas Grethe, Utax-Geschäftsführer. Die neuen Systeme verfügen über eine „Hypas“-Schnittstelle zur Integration individueller Workflows und können modellübergreifend kongruentes Zubehör nutzen. Dank der „Hypas“-Fähigkeit lassen sich Java- und Webdienste-basierte Softwareanwendungen in die Geräte integrieren, so dass der Funktionsumfang der Systeme kundenspezifisch und serverlos erweitert werden kann. „Vorteile für den Handel sind zum Beispiel vereinfachte Logistik sowie der vielseitige Einsatz im Rahmen des Document Consulting. Anwender und Administratoren sparen Zeit durch die einheitliche Menüführung“, betont Grethe. Auch bei den Schwarzweiß-Systemen gibt es Modellpflege: „CD 1435“ und „CD 1445“ ersetzen „CD 1430“ und „CD 1242“ für niedrige bis mittlere Druckvolumen. Sie lassen sich dank höherer Geschwindigkeit und mehr Flexibilität bei der Auswahl der Papiermedien gut an Orten einsetzen, an denen Vielseitigkeit gefragt ist. Dazu zählen unter anderem Schulen, Universitäten, Behörden und kommunale Verwaltungen, die von den Möglichkeiten der Endverarbeitung profitieren: Präsentationen, Booklets, Handouts, Broschüren, Flyer und andere Dokumente werden in einem Durchlauf produziert.

www.utax.de

Verwandte Themen
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler wächst gegen den Markttrend weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Utax-Vertriebsdirektor Joachim Brensing - Foto: Utax/Mertsch
Positive Resonanz auf Utax-Lösungstrainings weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer der TA Triumph-Adler GmbH
TA Triumph-Adler weiter auf Wachstumskurs weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter