BusinessPartner PBS

Zuwachs an allen Fronten

Oki erweitert mit 25 neuen Produkten für den SMB-Kundenbereich sein Sortiment. Eine wichtige Rolle spielen verbesserte Leistungen, Energieffizienz und die niedrigere Geräuschentwicklung.

Auswahl aus der neuen Range von Oki: „B401“, „C511dn“, „MB441“ und „MC562“
Auswahl aus der neuen Range von Oki: „B401“, „C511dn“, „MB441“ und „MC562“

Oki hat sein bestehendes Angebot an kommerziellen Druckern deutlich erweitert: Zielgruppe für die neuen Systeme sind Ein-Personen-Start-ups bis hin zu größeren Betrieben mit mehreren hundert Mitarbeitern. Die Sortimentsentwicklung ist Teil der mittelfristigen Strategie von Oki, sowohl den weltweiten Absatz, als auch den Umsatz innerhalb von EMEA mittelfristig signifikant zu steigern, kündigte das Unternehmen auf seiner „Smart Business“-Konferenz in Barcelona an.

„Die Überarbeitung oder komplette Neuentwicklung eines Großteils unserer Produktpalette hat in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit unseren Fachhandelspartnern statt­gefunden“, betonte Terry Laidlaw, Managing Director Oki Europe. Durch die konsequente Ausrichtung an der Plattformstrategie habe man das umfassende Produktangebot auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Teil des Konzepts von Oki sind neben der Zuverlässigkeit der Produkte und der Qualität der Druckerzeugnisse auch Faktoren wie Ergonomie und Umweltfreundlichkeit beim Drucken. So habe die Geräuschentwicklung bei vielen Geräten auf nur noch zirka ein Viertel der Lautstärke im Standby-Betrieb gesenkt werden können. Sämtliche Drucker und MFPs sind mit energiesparenden Funktionen, wie etwa dem Auto-off-Modus, ausgestattet und weisen einen niedrigen Energieverbrauch auf. Über alle Gerätegruppen hinweg bietet das Unternehmen darüber hinaus drei Jahre Garantie auf alle seine Geräte.

Oki bietet nach eigenen Angaben mit dem neuen Sortiment für die heterogenen Anforderungen sämtlicher Büroumgebungen eine Vielzahl an Farb- und Mono-MFPs sowie Druckern mit günstigen Anschaffungskosten an. Die Qualität der Druckerzeugnisse gewährleistet Oki durch seine selbstentwickelte LED-Technologie in Kombination mit dem „High-Definition“-Toner.

Die neuen Mono-MFPs der Serie „MB400“ sowie die Farbdrucker der „C300“-Serie wurden als besonders kompakte Geräte entwickelt, die qualitativ hochwertige Ausdrucke nun noch schneller und kosteneffektiver als zuvor ausgeben. Bei den neuen monochromen MFPs vergeht nochmals weniger Zeit vom Druckauftrag bis zum Start des Druckvorgangs.

Wichtige Bausteine der neuen Produktpalette sind die Systeme der „C500“-Serie für kleine und mittelständische Unternehmen. „Traditionell legt Oki seinen Fokus im Bereich Drucklösungen auf den Mittelstand“, sagt Laidlaw. „Mehr als 99 Prozent der 21 Millionen eingetragenen Firmen in der EU fallen in die Kategorie der kleinen und mittelständischen Unternehmen.“ Neben den klassischen A4-Bürodruckern stellte Oki im Zuge des Produktlaunches in Barcelona auch die auf der gleichen Plattform basierenden Multifunktionsgeräte „MC300“ und „MC500“ vor.

Die Spitze der neuen Produktpalette bilden die kompakten A3-Farbdrucker „C831“ und „C841“ und das Mono-MFP „MB491“ als Top-Modell der „MB401“-Serie für besondere Druckbedürfnisse – etwa für große Arbeitsgruppen oder Grafikagenturen. Die Geräte sind für diese Einsatzzwecke besonders robust und zuverlässig ausgelegt.

Features

· komplett aktualisierte Range von Druckern und MFPs

· CO2-neutrale Produktion

· 3-Jahres-Garantie mit Vor-Ort-Next-Day-Service

www.oki.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter