BusinessPartner PBS

Spezialpapiere für Farblaserdrucke

Die Farblaser-Technik stellt spezielle Anforderungen an die Druckmedien. Sigel bietet dem Fachhandel ein abgerundetes Produktsortiment für diesen Wachstumsmarkt und unterstützt ihn bei der Vermarktung.

Die Anzahl der installierten Farblasergeräte hat sich in den letzten vier Jahren in Deutschland mehr als verdoppelt. Sinkende Anschaffungskosten, schnellere Druckzeiten und bessere Qualität der Geräte und der Drucke tragen zu dieser Entwicklung bei. Aber auch der Digital- Boom wirkt sich auf den Farblasermarkt aus. Verbraucher fragen für diese sensiblen Geräte verstärkt professionelle Spezialpapiere nach. Mit seinem neuen Sortiment an Bedruckstoffen für Farblaserdrucker will Sigel diese Forderungen abdecken. Es umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folien und Visitenkarten.

Die Anzahl der installierten Farblasergeräte hat sich in den letzten vier Jahren in Deutschland mehr als verdoppelt. Sinkende Anschaffungskosten, schnellere Druckzeiten und bessere Qualität der Geräte und der Drucke tragen zu dieser Entwicklung bei. Aber auch der Digital- Boom wirkt sich auf den Farblasermarkt aus. Verbraucher fragen für diese sensiblen Geräte verstärkt professionelle Spezialpapiere nach. Mit seinem neuen Sortiment an Bedruckstoffen für Farblaserdrucker will Sigel diese Forderungen abdecken. Es umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folien und Visitenkarten.

Die Anzahl der installierten Farblasergeräte hat sich in den letzten vier Jahren in Deutschland mehr als verdoppelt. Sinkende Anschaffungskosten, schnellere Druckzeiten und bessere Qualität der Geräte und der Drucke tragen zu dieser Entwicklung bei. Aber auch der Digital- Boom wirkt sich auf den Farblasermarkt aus. Verbraucher fragen für diese sensiblen Geräte verstärkt professionelle Spezialpapiere nach. Mit seinem neuen Sortiment an Bedruckstoffen für Farblaserdrucker will Sigel diese Forderungen abdecken. Es umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folien und Visitenkarten.

Die Anzahl der installierten Farblasergeräte hat sich in den letzten vier Jahren in Deutschland mehr als verdoppelt. Sinkende Anschaffungskosten, schnellere Druckzeiten und bessere Qualität der Geräte und der Drucke tragen zu dieser Entwicklung bei. Aber auch der Digital- Boom wirkt sich auf den Farblasermarkt aus. Verbraucher fragen für diese sensiblen Geräte verstärkt professionelle Spezialpapiere nach. Mit seinem neuen Sortiment an Bedruckstoffen für Farblaserdrucker will Sigel diese Forderungen abdecken. Es umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folien und Visitenkarten.

Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.Die Druckmedien sind auf Geräte verschiedener Hersteller abgestimmt. Das „Premium Farb-Laser-Papier“ liefert gestochen scharfe, brillante und originalgetreue Ausdrucke auch bei höchsten Auflösungen. Damit lassen sich hochwertige Werbe- und Präsentationsunterlagen kostengünstig selbst erstellen. Für den Ausdruck digitaler Fotos steht sowohl eine seidenmatte als auch eine hochglänzende Qualität zur Verfügung. Auch die bekannten „3C“-Visitenkarten mit glattem Schnitt rundum führt Sigel in einer speziellen Farblaser-Qualität. Im Bereich Folien sind unterschiedliche Ausführungen im Angebot – transparente Folien genauso wie weiße „Glossy“-Folien, mit Sensorstreifen oder ohne, oder selbstklebend. Neu im Sortiment sind acht Kleinpackungen für den geringeren Bedarf im SoHo-Bereich. Neben unterschiedlichen Lösungen für die Stammplatzierung bietet Sigel auch ein Kartondisplay mit sechs Fächern für das Farblaser-Sortiment. Der neue, umfangreiche Farblaser-Prospekt soll den Verbrauchern das Sortiment vorstellen und für Nachfrage beim Handel sorgen. Hilfreich bei der Kundenberatung ist der neue „Laser- Guide“ – dank seiner klaren Strukturierung lässt sich schnell der passende Artikel finden. Wie das Druckergebnis auf Sigel-Papieren und -Folien aussieht, demonstriert der neue „Laser- PrintSampler“, ein Papierfächer mit Originalausdrucken.

Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.Die Druckmedien sind auf Geräte verschiedener Hersteller abgestimmt. Das „Premium Farb-Laser-Papier“ liefert gestochen scharfe, brillante und originalgetreue Ausdrucke auch bei höchsten Auflösungen. Damit lassen sich hochwertige Werbe- und Präsentationsunterlagen kostengünstig selbst erstellen. Für den Ausdruck digitaler Fotos steht sowohl eine seidenmatte als auch eine hochglänzende Qualität zur Verfügung. Auch die bekannten „3C“-Visitenkarten mit glattem Schnitt rundum führt Sigel in einer speziellen Farblaser-Qualität. Im Bereich Folien sind unterschiedliche Ausführungen im Angebot – transparente Folien genauso wie weiße „Glossy“-Folien, mit Sensorstreifen oder ohne, oder selbstklebend. Neu im Sortiment sind acht Kleinpackungen für den geringeren Bedarf im SoHo-Bereich. Neben unterschiedlichen Lösungen für die Stammplatzierung bietet Sigel auch ein Kartondisplay mit sechs Fächern für das Farblaser-Sortiment. Der neue, umfangreiche Farblaser-Prospekt soll den Verbrauchern das Sortiment vorstellen und für Nachfrage beim Handel sorgen. Hilfreich bei der Kundenberatung ist der neue „Laser- Guide“ – dank seiner klaren Strukturierung lässt sich schnell der passende Artikel finden. Wie das Druckergebnis auf Sigel-Papieren und -Folien aussieht, demonstriert der neue „Laser- PrintSampler“, ein Papierfächer mit Originalausdrucken.

Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.Die Druckmedien sind auf Geräte verschiedener Hersteller abgestimmt. Das „Premium Farb-Laser-Papier“ liefert gestochen scharfe, brillante und originalgetreue Ausdrucke auch bei höchsten Auflösungen. Damit lassen sich hochwertige Werbe- und Präsentationsunterlagen kostengünstig selbst erstellen. Für den Ausdruck digitaler Fotos steht sowohl eine seidenmatte als auch eine hochglänzende Qualität zur Verfügung. Auch die bekannten „3C“-Visitenkarten mit glattem Schnitt rundum führt Sigel in einer speziellen Farblaser-Qualität. Im Bereich Folien sind unterschiedliche Ausführungen im Angebot – transparente Folien genauso wie weiße „Glossy“-Folien, mit Sensorstreifen oder ohne, oder selbstklebend. Neu im Sortiment sind acht Kleinpackungen für den geringeren Bedarf im SoHo-Bereich. Neben unterschiedlichen Lösungen für die Stammplatzierung bietet Sigel auch ein Kartondisplay mit sechs Fächern für das Farblaser-Sortiment. Der neue, umfangreiche Farblaser-Prospekt soll den Verbrauchern das Sortiment vorstellen und für Nachfrage beim Handel sorgen. Hilfreich bei der Kundenberatung ist der neue „Laser- Guide“ – dank seiner klaren Strukturierung lässt sich schnell der passende Artikel finden. Wie das Druckergebnis auf Sigel-Papieren und -Folien aussieht, demonstriert der neue „Laser- PrintSampler“, ein Papierfächer mit Originalausdrucken.

Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.
Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.
Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.
Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.
Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.
Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.
Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.
Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.

Das neue Farblaser-Sortiment von Sigel umfasst Premium-Papier, Fotopapiere, Folie und Visitenkarten.Die Druckmedien sind auf Geräte verschiedener Hersteller abgestimmt. Das „Premium Farb-Laser-Papier“ liefert gestochen scharfe, brillante und originalgetreue Ausdrucke auch bei höchsten Auflösungen. Damit lassen sich hochwertige Werbe- und Präsentationsunterlagen kostengünstig selbst erstellen. Für den Ausdruck digitaler Fotos steht sowohl eine seidenmatte als auch eine hochglänzende Qualität zur Verfügung. Auch die bekannten „3C“-Visitenkarten mit glattem Schnitt rundum führt Sigel in einer speziellen Farblaser-Qualität. Im Bereich Folien sind unterschiedliche Ausführungen im Angebot – transparente Folien genauso wie weiße „Glossy“-Folien, mit Sensorstreifen oder ohne, oder selbstklebend. Neu im Sortiment sind acht Kleinpackungen für den geringeren Bedarf im SoHo-Bereich. Neben unterschiedlichen Lösungen für die Stammplatzierung bietet Sigel auch ein Kartondisplay mit sechs Fächern für das Farblaser-Sortiment. Der neue, umfangreiche Farblaser-Prospekt soll den Verbrauchern das Sortiment vorstellen und für Nachfrage beim Handel sorgen. Hilfreich bei der Kundenberatung ist der neue „Laser- Guide“ – dank seiner klaren Strukturierung lässt sich schnell der passende Artikel finden. Wie das Druckergebnis auf Sigel-Papieren und -Folien aussieht, demonstriert der neue „Laser- PrintSampler“, ein Papierfächer mit Originalausdrucken.

www.sigel.de

www.sigel.de

www.sigel.de

www.sigel.de

Verwandte Themen
Holger Ellerbrock
Holger Ellerbrock leitet Sigel-Marketing weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter