BusinessPartner PBS

Techniker einfach steuern

Kunden erwarten immer höhere Servicequalität bei immer kürzeren Reaktionszeiten. Mit „TSeasy“ setzt der in Hemer ansässige MPS-Dienstleister MHS seinen Weg als Lösungsanbieter konsequent fort und bietet Händlern eine mobile Technikersteuerung.

Kompakter Überblick der Technikerstandorte und Routen, hohe Planungssicherheit und einfache Bedienbarkeit zeichnen die mobile Technikersteuerung „TSeasy“ von MHS aus.
Kompakter Überblick der Technikerstandorte und Routen, hohe Planungssicherheit und einfache Bedienbarkeit zeichnen die mobile Technikersteuerung „TSeasy“ von MHS aus.

„Ein Großteil der Fachhändler hat zwar eine ERP-Lösung, jedoch stellen nicht alle ERP- Anbieter die benötigte Techniksteuerung zur Verfügung“, erklärt Simone Schroers, Geschäftsführerin des MPS-Spezialisten. Dabei gibt es viele gute Gründe für den Einsatz einer entsprechenden Lösung. Denn mit einer intelligenten Technikersteuerung können die Mitarbeiter im technischen Kundendienst effizient und zeitnah eingesetzt werden. Die Konsequenz daraus wird sein, dass die Techniker mehr Einsätze am Tag fahren können und weniger Leerzeiten haben. Die Option der Anpassung an das vorhandene ERP-System ist zudem nicht nur ein Prozessoptimierer für den Disponenten, sondern auch für das ganze Unternehmen.

Seit rund zwei Jahren bereits befasst man sich bei der THS-Tochter mit dem Thema. Im Rahmen der CeBIT präsentierte MHS nun seine mobiles Technikersteuerung „TSeasy“, die der MPS-Dienstleister gemeinsam mit einem Kooperationspartner entwickelt hat. Die Lösung eignet sich für alle mobilen Endgeräte und lässt sich an jedes ERP-System anpassen, berichtet Schroers. Neben einer Ressourcenplanung, die auch eine Klassifizierung der Techniker ermöglicht, bietet die Lösung eine Integration von Google Maps mit umfassenden Funktionalitäten. Durch einen einfachen, kompakten Überblick über die Technikerstandorte lassen sich Wege und Routen optimieren. Aktuelle Informationen zur Verkehrsdichte sorgen dabei zudem für Planungssicherheit. Die Technikersteuerung, die sich auch durch eine leichte Bedienbarkeit mit Filterfunktionen, Drag und Drop-Funktionalitäten auszeichnet, verfügt zudem über eine Bestandsverwaltung, mit der sich nicht nur der komplette Bestand des Technikerfahrzeugs sowie des Lagers einsehen lässt, sondern die auch eine Bestellfunktion bietet.

Durch die einfache Bedienung der mobilen Technikersteuerung „TSeasy“, die für alle mobilen Endgeräte geeignet ist, hat der Kundendienst Aufträge, Nachrichten, Status und aktuelle Bestände stets im Blick.
Durch die einfache Bedienung der mobilen Technikersteuerung „TSeasy“, die für alle mobilen Endgeräte geeignet ist, hat der Kundendienst Aufträge, Nachrichten, Status und aktuelle Bestände stets im Blick.

Eigentlich habe man den Auftritt im MPS-Park der CeBIT vor allem dazu nutzen wollen die Consulting-Software „DCeasy“, die Partner bei der Bestandsanalyse der Druckinfrastruktur ihrer Kunden unterstützt, vorzustellen. Die Lösung, die bereits seit Ende vergangenen Jahres auf dem Markt ist, ermöglicht Fachhändlern nicht nur einen einfachen Einstieg ins Beratungsgeschäft, sondern unterstützt sie dabei, eigene Prozesse zu optimieren und sich unabhängig von einem Hersteller zu positionieren. Mit Modulen zur Erfassung von Supplies-Daten, Servicekalkulation, Miet- und Leasingkosten und TCO-Betrachtung sowie zur Soll-Analyse, der Erfassung des Energieverbrauchs sowie der Möglichkeit, Warenkörbe oder Templates zu erstellen, soll das Leistungsportfolio der Consulting-Software sukzessive erweitert werden.

Für MHS sei es eine Selbstverständlichkeit gewesen, dass man den MPS-Park der CeBIT nutze, um neue Lösungen vorzustellen und dem Handel als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. „Im Rahmen der Messe haben wir unseren Partnern ‚TSeasy’ zum ersten Mal in einer größeren Runde präsentiert“, berichtet die MHS-Chefin. Für den technischen Fachhandel sei die Steuerung seiner Techniker ein „riesiges Thema“, erklärt Schroers, die von der positiven Resonanz auf die neue Lösung überwältigt war.

Auf dem Erfolg ausruhen wird man sich in Hemer aber nicht. Die nächsten Lösungen seien bereits in Planung, berichtet Schroers. Als Partner wolle man dem Fachhandel schließlich auch künftig flexible und innovativen Lösungen bieten.

www.mhsnet.de

Verwandte Themen
Die neue MHS-Website ist klar strukturiert und liefert neben Hintergründen zum Unternehmen auch ausführliche Informationen zu den Produkten, Lösungen und Services des MPS-Dienstleisters.
MHS launcht neue Website weiter
Key Visual der MKS-Roadshow
ERP-Spezialist MKS geht mit Partnern on Tour weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Simone Schroers, Geschäftsführerin des MPS-Dienstleisters MHS
„Concept Office“ schafft Schnittstelle zu „FMAudit“ weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Dashboard der neuen FMAudit Version 4.0
FMAudit wird in HP-Drucker- und MFPs integriert weiter