BusinessPartner PBS

Effizienter dank Konferenztelefonie

Der Elektronikfertiger und -entwickler Vierling Production setzt in Chefbüro und Besprechungsräumen auf Konferenztelefone von Konftel. Das Unternehmen spart auf diese Weise etliche Dienstreisen und kann seine Projekte effizienter abwickeln.

Für kleine Konferenzen setzt Martin Vierling das neue „Konftel 55“ ein.
Für kleine Konferenzen setzt Martin Vierling das neue „Konftel 55“ ein.

Beim Unternehmen aus dem oberfränkischen Ebermannstadt sind für Telefonkonferenzen nur noch Konferenztelefone im Einsatz. „Wir haben die technische Qualität unserer täglichen Kommunikation deutlich verbessert, so dass wir effizienter mit Kunden und Geschäftspartnern zusammenarbeiten“, so Geschäftsführer Martin Vierling, und er erklärt, warum Telefonkonferenzen so wichtig geworden sind: „Würden wir zu jedem Projekt einen Besuchstermin beim Kunden vereinbaren, wären unsere Mitarbeiter nur noch unterwegs.“ Nach Tests verschiedener Anbieter und Modelle hat Vierling seine drei Konferenzräume mit Geräten vom Typ „Konftel 250“ ausgestattet. „Entscheidend waren die hervorragende Soundqualität und clevere Features wie Sprachaufzeichnung auf SD-Karte“, sagt der Firmenchef.

Über seinen Fachhändler hatte Vierling zudem ein kostenfreies Modell des neuen „Konftel 55“ für mehrere Wochen zum Test im Einsatz. Es lässt sich direkt an Tischtelefone, Handys und PCs anschließen und ist für kleine und mittlere Besprechungsräume sowie Einzelbüros geeignet. Das Testgerät kam zunächst im Büro des Geschäftsführers zum Einsatz. „Hier führen wir viele kleine, besonders wichtige Telefonkonferenzen“, erklärt Martin Vierling. „Schnell hat sich gezeigt, dass die Soundqualität des Konftel deutlich besser ist als beim Tischtelefon.“

Konferenztelefon von Konftel – gute Sprachqualität und einfache Bedienung
Konferenztelefon von Konftel – gute Sprachqualität und einfache Bedienung

Im Jahr 2011 hatte Vierling die gesamte Telefon-Infrastruktur mit einer HiPath-Anlage und Endgeräten von Siemens sowie einer Estos „CTI“-Lösung und Plantronics-Headsets erneuert. Konferenztelefone standen schnell auf der Wunschliste, denn als Hightech-Unternehmen gehört die intensive Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und Technologiepartnern zum täglichen Geschäft. „Unser Bestandskunde Vierling wollte in erster Linie die vielen telefonischen Besprechungen mit Kunden und Geschäftspartnern professionalisieren“, erklärt Stefan Reuter, Vertriebsbeauftragter beim betreuenden Fachhändler TeleSys Kommunikationstechnik im nordbayerischen Breitengüßbach. „Die Mitarbeiter hatten genug von den auf Lautsprecher geschalteten Tischtelefonen. Unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer sollten die Konferenzen dieselbe Sprachqualität bieten wie persönliche Eins-zu-Eins-Gespräche. Wir haben verschiedene Geräte in die engere Wahl genommen und testweise zur Verfügung gestellt. Die Entscheidung für die ‚Konftel 250‘-Geräte fiel innerhalb von nur zwei Wochen.“

www.konftel.de

www.telesys.de

www.vierling.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter