BusinessPartner PBS

Produktlaunch der besonderen Art

Am 7. und 8. Februar erlebten die Geschäftspartner von Magnetoplan ein exklusives, spektakuläres Produktlaunch: Die Flipcharts, Moderations- und Schreibtafeln der neuen „evolution plus“-Serie bieten beeindruckende Features und besonderes Design.

Beeindruckende Produkteinführung der „evolution plus“-Serie: Den zahlreich erschienenen Magnetoplan- Geschäftspartnern wurden Anfang Februar ganz neue Einblicke geboten.
Beeindruckende Produkteinführung der „evolution plus“-Serie: Den zahlreich erschienenen Magnetoplan- Geschäftspartnern wurden Anfang Februar ganz neue Einblicke geboten.

Die wichtigsten Geschäftspartner aus dem In- und Ausland waren in die Firmenzentrale der Holtz Office Support GmbH nach Wiesbaden-Delkenheim geladen, um die außergewöhnliche Magnetoplan-Produktvorstellung mitzuerleben. In der mit Licht stimmungsvoll in Szene gesetzten Logistikhalle wurde das finale Ergebnis der „evolution plus“-Serie den Gästen präsentiert. Das abwechslungsreiche Programm mit Sektempfang, interessanten und spannenden Ansprachen von Peter Holtz-Kathan und Designer Oliver Neuland, festlichem Abendessen und beeindruckender Produktenthüllung sorgte für viel Zuspruch. Highlight des abends war ohne Zweifel die Präsentation des Flipcharts „evolution plus“, für die eigens eine Ballett-Suite inszeniert worden war. Tänzer der Mainzer Kammerspiele haben in stilvoller Performance, imposanter Lichtshow und eindrucksvoller musikalischer Untermalung dem Publikum die Geschichte der Designentwicklung vermittelt.

Das Gute mit dem Besseren vereinen

Innovationen zählen für die beiden Holtz- Office-Support-Geschäftsführer Christopher und Peter Holtz-Kathan zu den wichtigsten Faktoren für wirtschaftlichen Erfolg. Bereits in den vergangenen zwei Jahren haben die beiden viel Zeit, Geld und Beharrlichkeit in die Entwicklung einer ganz neuen Serie von Magnetoplan-Topprodukten investiert. Zwei Jahre, in der das Unternehmen konsequent seiner Philosophie gefolgt ist. „Wir wollten mit der neuen ,evolution plus‘-Serie nicht einfach ein geringfügig verändertes Redesign von Flipchart, Moderations- und Schreibtafeln auf den Markt bringen, sondern zeitgemäße, innovative Produkte schaffen, die ihre Anwender im täglichen Einsatz noch mehr unterstützen, ihnen ein echtes Plus an Funktion, Ästhetik und Komfort bieten“, so Peter Holtz-Kathan zu den Hintergründen. Die Auswahl des Designers führte dabei fast um die halbe Welt: Die Entscheidung fiel auf Oliver Neuland, der als Dozent einer Designschule in Auckland/Neuseeland arbeitet. Für die Aufgabe des Redesigns von Magnetoplan-Produkten kehrte er nicht nur geographisch zu den Anfängen seines Schaffens als Gestalter zurück. Aufgewachsen mit der Produktion von Moderationstafeln und Flipcharts des väterlichen Unternehmens, wurde er während seines Studiums der Produktgestaltung auch in die Entwicklung dieser Produkte eingebunden. Bei seiner Arbeit für die zu schaffende neue Magnetoplan-Serie zeigte sich für Oliver Neuland schon bald, dass weniger laute Design-Elemente gefragt waren, als ein wohl überlegter und rücksichtsvoller Umgang mit der gut etablierten Marke. Die Finesse lag für ihn in ausgereiften Details, die sich zu einem schlüssigen Markenbild verdichten und die Marke sicher in die Zukunft führen sollen.

Design und Funktion optimiert: die Moderationstafeln „evolution plus“ stehen für Wertigkeit und einfaches Handling
Design und Funktion optimiert: die Moderationstafeln „evolution plus“ stehen für Wertigkeit und einfaches Handling

Modernes Design – besondere Features

Mit der Aufgabe, ein ebenso ansprechendes wie modernes Design zu schaffen, sollte Oliver Neuland u.a. die Magnetoplan-Schreib- und Plantafeln mit einem echten Plus an Funktion, Ästhetik und Komfort versehen. So wurden die runden Kunststoff-Ecken der ferroscript-, CC- und SP- Tafeln wieder durch eine Gehrung ersetzt: Die Rahmen sind jetzt durch einen schmalen Einsatz verbunden, der eine leichte, gefällige Rundung entstehen lässt. Für jedes dieser Tafelsysteme mussten die modifizierten Eckverbinder separat entwickelt und angepasst werden. Ein Detail von „evolution plus“ ist hierbei besonders hervorzuheben – der Markenname. Dieser ist nun bei allen Modellen im Rahmen, oder genauer gesagt im Spritzgussteil, integriert. „Das Ziel war“, bestätigt Christopher Holtz-Kathan, „Magnetoplan-Produkte noch deutlicher als Markenprodukte zu kennzeichnen, um die Marke als Synonym für Qualität auch nach außen deutlicher zu präsentieren.“ Auch die bewährten Moderationstafeln wurden dabei mit einem innovativen Funktionsdesign modifiziert. Gelungen ist das Oliver Neuland zum Beispiel durch eine beeindruckende Höhenverstellung, die es dem Nutzer erlaubt, die Tafeln komplett bis zum Boden abzusenken sowie bis auf eine stattliche Höhe von 2,10 m hochzufahren. Mit den neu entwickelten, einklappbaren Standfüßen aus hellgrauem Kunststoff inklusive feststellbaren Laufrollen lassen sie sich auch auf Teppich und Laminat optimal nutzen. Die abgerundeten Eckwinkel aus ABS-Kunststoff in hellgrau (inklusive integriertem Magnetoplan-Logo) verleihen auch den Moderationstafeln eine stärkere Identität.

Design als Botschafter: das Flipchart „evolution plus“ mit innovativer Höhenverstellung und eindruckvollen Detaillösungen
Design als Botschafter: das Flipchart „evolution plus“ mit innovativer Höhenverstellung und eindruckvollen Detaillösungen

Evolution war vor allem die Intention, die Designer und Auftraggeber während der Entwicklung des Flipcharts leitete. „Das von Oliver Neuland designte Flipchart in weiß steht für komfortable, dynamische und schwungvolle Präsentationen in einen Guss und ist Blickfang bei jeder Präsentation oder Konferenz“, zeigt sich Peter Holtz-Kathan vom Ergebnis überzeugt. Seine Funktionalität verdankt es einer Technik, die bei Flipcharts bisher einzigartig auf dem Weltmarkt ist – Magnetismus: Im Rahmen eingelassene Magnete ermöglichen eine stufenlose Höhenverstellung des Flipcharts. Damit kann die Höhe der Schreibfläche fließend, also ohne Arretierung oder Stellschrauben, angepasst werden. Die magnethaftende, pulverbeschichtete Schreibfläche von 680 x 970 mm lässt sich durch die beiden integrierten Seitenarme verdreifachen. Flipchartpapier, Marker und Magnete sind gleich beigefügt. Die designintegrierte Ablageschale über die gesamte Breite des Charts bietet Platz für Marker & Co. Mit seinen großen, feststellbaren Laufrollen kann das Flipchart mühelos und komfortabel im Handling von Raum zu Raum befördert werden. Für die maximale Fußfreiheit des Moderators sorgen die beiden nach hinten geschwungenen Trägerrahmen. Sie ersetzen die bislang gängigen Modelle mit rundem Standfuß oder Dreibeinstativ.

www.magnetoplan.de

www.holtzofficesupport.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter