BusinessPartner PBS

Die Kommunikationsstifter

Veränderungen in der Zusammenarbeit und der Art der Präsentation stellen neue Anforderungen an die AV-Technik. Der Medientechnik-Spezialist Kindermann bedient diese Ansprüche mit Meeting- und Präsentationslösungen, die Händlern Differenzierungsmöglichkeiten bieten.

Zum Jahreswechsel bezog der Medientechnik-Spezialist Kindermann sein neues Firmengebäude in Eibelstadt.
Zum Jahreswechsel bezog der Medientechnik-Spezialist Kindermann sein neues Firmengebäude in Eibelstadt.

Über einen Mangel an Arbeit kann man sich bei Kindermann nicht beklagen. Zum Jahreswechsel bezog der Medientechnik-Spezialist sein neues Firmengebäude in Eibelstadt, das nach nur einjähriger Bauzeit fertig gestellt wurde. Das moderne Verwaltungsgebäude mit einer Bürofläche von 2000 Quadratmetern und der noch einmal gut doppelt so großen Produktionsstätte bieten gute Voraussetzungen, um auch in Zukunft zu den führenden Anbietern von Konferenz- und Medientechnik zu zählen. Kaum waren die Kartons ausgepackt, ging es zur ISE nach Amsterdam und nach Köln zur Didacta, wo der Distributor spannende Lösungen für den Fachhandel präsentierte.

Mit „Place2 ...“ stand dabei auf der ISE eine durchdachte Präsentations- und Meeting-Station im Fokus, die die Zusammenarbeit im Büro fördern und in Ausstellungs- und Verkaufsräumen für einen professionellen Auftritt sorgen soll. Mit „Place2meet“, „Place2move“, „Place2-conference“ und „Place2promote“ stehen insgesamt vier Varianten der modularen Lösung zur Verfügung.

Die Kommunikationsinsel

Das spontane Treffen von Kollegen und die damit verbundene Kreativität sind Erfolgsfaktoren und Teil der Arbeitskultur eines Unternehmens. Als Mittelpunkt im Großraumbüro platziert, sorgt „Place2-meet“ für effiziente Meetings, je nach Belieben im Sitzen oder im Stehen. Der eingebaute Lift sorgt für eine stufenlose Höhenverstellung der Tischplatte. Die integrierte Medientechnik kann individuell konfiguriert werden.

Herzstück ist „CablePort team“, das Anschlussfeld ist in die Arbeitsfläche integriert und bietet vier spezielle VGA/Audio-Kabel mit integrierter „Show me“-Taste zum Anschluss von Notebooks. So können sich die Teilnehmer einfach aktiv schalten und ihre Inhalte auf dem Display zeigen. Auf der Rückseite von „Place2meet“ befindet sich ein „Time out Modul“, das genügend Platz für Kaffeemaschine und Geschirr bietet.

Mit dem „Place2 ...“-Konzept bietet der AV-Distributor Kindermann Fachhändlern modulare Meeting- und Präsentationslösungen, die sich nicht nur durch ihre Vielseitigkeit auszeichnen.
Mit dem „Place2 ...“-Konzept bietet der AV-Distributor Kindermann Fachhändlern modulare Meeting- und Präsentationslösungen, die sich nicht nur durch ihre Vielseitigkeit auszeichnen.

Die mobile Präsentationsinsel „Place2move“ lässt sich einfach und flexibel dort platzieren, wo sie gerade benötigt wird. Für den Einsatz an einem größeren Konferenztisch wurde „Place2conference“ entwickelt. Über die im Tisch integrierten „CablePort team“-Anschlussfelder lässt sich die Monitoreinheit der „Place2conference“ einfach verbinden und fördert so die aktive Mitarbeit.

Mit anspruchsvollem Design eignet sich „Place2promote“ vor allem für den Einsatz in Ausstellungs- oder Verkaufsräumen, wo die Präsentationsstation Verkäufer bei ihren Gesprächen unterstützt oder für das Infotainment am Point of Sale beispielsweise bei Promotion-Aktionen genutzt werden kann.

Kleine Box, große Wirkung: Mit dem „WePresent WiPG-1000“ bietet Kindermann ein Gateway, mit dem bis zu 64 Nutzer ihre digitalen Inhalte auf Leinwand oder Display bringen können.
Kleine Box, große Wirkung: Mit dem „WePresent WiPG-1000“ bietet Kindermann ein Gateway, mit dem bis zu 64 Nutzer ihre digitalen Inhalte auf Leinwand oder Display bringen können.

Einfach kabellos

Zusammenarbeit und Art der Präsentation haben sich in den letzten Jahren massiv verändert und stellen neue Ansprüche an die AV-Technik. Mit „WePresent WiPG-1000“ präsentierte Kindermann zudem ein Gateway, das es bis zu 64 Nutzern erlaubt, ihre digitalen Inhalte kabellos auf Leinwand oder Display zu übertragen. Ob Hörsaal, Konferenz, oder Veranstaltung mit wechselnden Rednern, die Einsatzgebiete für das Gateway sind vielfältig. Mit dem „WiPG-1000“ ist kein lästiges umstöpseln nötig. Auch ob die Teilnehmer Notebooks, Smartphones oder Tablets nutzen, spielt keine Rolle. Installation und Bedienung hingegen seien ein Kinderspiel, so der Anbieter. Via HDMI oder VGA kann die kleine Box mit jedem Fernseher, Display oder Projektor verbunden werden und unterstützt Full HD. Es ist keine Softwareinstallation nötig, mit dem mitgelieferten USB-Stick wird die Anwendung einfach gestartet. Über WiFi oder LAN verbunden, kann der Moderator mit „Conference Control“ die Geräte der Teilnehmer erkennen und per Knopfdruck online schalten. Der Verkaufspreis liegt unter 500 Euro.

www.kindermann.de

Verwandte Themen
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter
Die Range interaktiver Displays von Clevertouch umfasst drei Linien: die V-Serie, die Plus-Serie und die Pro-Serie.
Kindermann baut Distributionsprogramm weiter aus weiter
Die Cashback-Aktion umfasst sowohl Produkte aus dem Segment Medientechnik, wie das „CablePort desk²“ (Bild) als auch aus dem Bereich Präsentation.
Kindermann startet Cashback-Aktion für Händler weiter
Freut sich über die Auszeichnung von Milestone: Thomas Gerner, Leiter Produktmanagement bei Kindermann (2.v.r.).
Projecta zeichnet erneut Kindermann aus weiter
Award-Verleihung auf der ISE: (v.l.) CTouch-Geschäftsführer Francois Barlinckhoff, Kai Ellingsen, Gebietsverkaufsleiter bei Kindermann, Remmelt van der Woude, Geschäftsführer CTouch und Frank Himmel, Produktmanager Projektoren & Displays, Interaktive Syst
CTouch zeichnet Kindermann aus weiter