BusinessPartner PBS

Konferenzraum ade?

Der Büroraumbedarf, die Raumnutzung und Arbeitsabläufe haben sich in den letzten Jahren auch im Bereich Meeting und Konferenz grundlegend geändert. Der Büromöbelhersteller Haworth hat mit „MeetYou“ ein variantenreiches Raumgliederungssystem zu bieten.

Ideales Umfeld für Kommunikation jenseits klassischer Konferenzräume: Das modular aufgebaute Raumgliederungssystem „MeetYou“ bietet den passenden Rahmen.
Ideales Umfeld für Kommunikation jenseits klassischer Konferenzräume: Das modular aufgebaute Raumgliederungssystem „MeetYou“ bietet den passenden Rahmen.

Moderne, innovative Open-Space Bürokonzepte haben mittlerweile in Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung bis hin zum Dax-Konzern Einzug gehalten. Die neu geschaffenen Bürowelten haben das Ziel, den Mitarbeitern Raumarchitekturen und Lösungen zu bieten, die auf ihre individuellen Aufgaben, Arbeitsanforderungen und Abläufe sowie persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Mehr Effizienz, Vielfalt und individueller Freiraum sind gefragt und schaffen mehr Leistung und Wohlbefinden.

Mit dem erweiterten, modularen Raumgliederungssystem „MeetYou“ präsentiert Haworth ein variantenreiches Baukastenkonzept, das offene Kommunikations-Inseln und intime Rückzugsräume vorsieht. Großflächige, stoffbezogene Akustikwände vermitteln Privatsphäre und informelle Vertrautheit. Ungestörte Einzel- und Gruppengespräche sind ebenso möglich. Die Entwicklung des Stuttgarter Designers Michael Schmidt setzt auf Effizienz in der architektonischen Umsetzung mit einem Minimum an Bauteilen bei maximalem Gestaltungsspielraum.

„,MeetYou‘ schafft den idealen Rahmen für Gespräche und den persönlichen Ideen­austausch in Großraumbüros, Em­pfangszonen, im Loungebereich und an öffentlichen Plätzen. Neben der hohen Funktionalität besitzt unser variantenreiches Kommunikationsmöbel eine überzeugende emotionale Ausstrahlung und schafft damit ein sehr angenehmes Arbeitsklima“, so das Fazit von Michael Kaiser, Director Sales and Marketing bei Haworth. Zu den Programmerweiterungen von „MeetYou“ zählt auch die Lichtintegration, die mit dem Kooperationspartner Philips umgesetzt wird.

Multifunktionsräume als neue Konferenzbereiche

Der Faktor Kommunikation hat maßgeblich in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass sich die Bürogestaltung kontinuierlich ändert. Der vertraute Konferenzraum in gewohnter Architektur unterliegt dabei dem stetigen Wandel. In vielen Unternehmen übernehmen heute Multifunktionsräume vielschichtige Nutzungen. Sie entsprechen damit in besonderem Maß dem gesteigerten Kommunikationsbedarf durch die zunehmende Projekt- und Teamarbeit etwa bei Workshops, Schulungen, Meetings und Konferenzen.

Moderne Kommunikationsmöglichkeiten mit den neuen „Planes“-Schulungstischen
Moderne Kommunikationsmöglichkeiten mit den neuen „Planes“-Schulungstischen

Multifunktionsräume sind geschlossene Arbeitsbereiche, die auf die Anforderungen der modernen Kommunikationsmöglichkeiten ausgerichtet sind. Sie schaffen gute Arbeitsvoraussetzungen durch integrierte, komplexe technische Lösungen, die in Stehpulte und Tische integriert werden können. Die neuen „Planes“-Schulungstische, eine Erweiterung des bestehenden Konferenz-Systems „Planes“, sind eine Entwicklung des Haworth Design Studios in Zusammenarbeit mit dem Designer Daniel Figueroa. Technische Integrationsmöglichkeiten und hohe Flexibilität schaffen bei diesem Tischkonzept den jeweils passenden Rahmen für unterschiedliche Arbeitssituationen und Nutzerwünsche. Zu den Ausstattungsvarianten zählen klappbare Tischplatten, die sich platzsparend zusammenschieben lassen, Rollen, Beinraumblenden und Lösungen zur Stromversorgung.

Raumgestaltung kombiniert mit Wohnkomfort

Den richtigen Entspannungsrahmen mit Wohnkomfort als gute Ergänzung zu den modernen Bürowelten, die von hoher Mobilität und Flexibilität geprägt sind, bietet das Lounge-Möbelprogramm LTB (die Abkürzung steht für seine Designer Le Téo & Blet). Das Möbelsystem sorgt mit unterschiedlichen Sitztiefen und Armlehnen für mehr individuellen Gestaltungsraum. Die Möbelserie wird durch Hocker auf Rollen ergänzt. Speziell im öffentlichen Lobby-Bereich von Hotels, Foyers, Museen, Galerien und Wartezonen in Flughäfen und Hochschulen kann LTB auch in Kombination mit dem Raumgliederungssystem „MeetYou“ sein vielseitiges, ambitioniertes Gestaltungspotenzial unterstreichen.

www.haworth.de

Verwandte Themen
Haworth kreiert Produkte und Lösungen, die Menschen ergonomisch, psychologisch und ästhetisch bei ihrer Arbeit unterstützen sollen. Jetzt wurde das Unternehmen in den renommierten Rat für Formgebung aufgenommen.
Haworth wird Mitglied im Rat für Formgebung weiter
Mehr als 40 Händler aus 16 Ländern trafen sich zum 4. European Dealer Council des Büromöbelherstellers Haworth in Frankfurt.
Haworth lädt Händler nach Frankfurt weiter
In der Ideenwerkstatt23 wurde über die Frage diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Haworth diskutiert Zukunft der Arbeit weiter
Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016: Haworth Deutschland konnte seinen Umsatz um 20 Prozent steigern. (Foto: Haworth)
Haworth-Umsatz in neuen Höhen weiter
Verbesserte Arbeitsumgebung: Dank Sensorik kann die Arbeitswelt im Smart Office auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen angepasst werden. (Grafik: Deezen)
Haworth und das Thema „intelligente Sensorik“ weiter
Im OffX fand das erste Berliner Bürotrendforum statt. (Bild: Haworth)
Erstes Berliner Bürotrendforum weiter