BusinessPartner PBS

Planen und Präsentieren mit Stil

Sigel erweitert das Sortiment der Glas-Magnetboards „artverum“. Die neuen, großen Formate eignen sich vor allem für den Einsatz in Büros und Konferenzräumen. Die Boards überzeugen mit gelungenem Design und unverwechselbarem Stil.

Projektionsfähige Glas-Magnetboards von Sigel: Auf die neuen Boards können Filme und Präsentationen projiziert werden. Gleichzeitig sind sie magnetisch, beschriftbar und rückstandlos abwischbar.
Projektionsfähige Glas-Magnetboards von Sigel: Auf die neuen Boards können Filme und Präsentationen projiziert werden. Gleichzeitig sind sie magnetisch, beschriftbar und rückstandlos abwischbar.

Hochwertige Raumgestaltung ist ein Zukunftsthema. Bei der Gestaltung von Büros, Besprechungszimmern und Konferenzräumen spielt gutes Design eine wichtige Rolle. Die edlen Glas-Magnetboards „artverum“ von Sigel erfüllen diesen Anspruch. Die Boards gibt es jetzt in neuen, großen Formaten. Mit einer Größe von bis zu 180 x 120 Zentimeter bieten sie eine extra große Präsentationsfläche und eignen sich damit bestens als Plan- und Organisationstafeln.

Die Glas-Magnetboards „artverum“ in den neuen Formaten eignen sich als stilvolle Plan- und Organisationstafeln für Büros und Konferenzräume.
Die Glas-Magnetboards „artverum“ in den neuen Formaten eignen sich als stilvolle Plan- und Organisationstafeln für Büros und Konferenzräume.

Design und Funktion perfekt vereint

 

„Die schlichte, geradlinige Formgebung und das hochglänzende Tempered-Glas machen die Glas-Magnetboards ‚artverum‘ zu Design-Highlights an jeder Wand“, heißt es beim Anbieter. Die rahmenlose Aufhängung sorgt für die frei schwebende 3D-Optik. „Egal ob im Hoch- oder Querformat, als Einzelstück oder als Ensemble arrangiert – die neuen Boards verleihen jedem Raum einen trendigen Look.“ Gleichzeitig sind sie multifunktional: Jedes Board ist magnetisch, beschriftbar sowie nass oder trocken rückstandsfrei abwischbar.

Geradlinige Formgebung und rahmenlose 3D-Optik: Für eine noch größere Präsentationsfläche können mehrere Glas-Magnetboards miteinander kombiniert werden.
Geradlinige Formgebung und rahmenlose 3D-Optik: Für eine noch größere Präsentationsfläche können mehrere Glas-Magnetboards miteinander kombiniert werden.

Einzigartige Sicherheit und Qualität

 

Nicht nur in öffentlichen Räumen spielt das Thema Sicherheit eine große Rolle. Die Glas-Magnetboards von Sigel bestehen aus hochwertigem ESG-Sicherheitsglas, genormt nach EN 12150-1. Zudem garantiert die TÜV-geprüfte Sicherheitsaufhängung hohe Stabilität und festen Halt an der Wand. Für die hervorragende Produktqualität der Glas-Magnetboards bürgt der Hersteller mit 25 Jahren Garantie auf die Board-Oberfläche.

Das Zubehör der Glas-Magnetboards „artverum“ sorgt für weitere Umsätze. In der Stifteschale aus glasklarem Acryl finden die Kreidemarker bequem Platz.
Das Zubehör der Glas-Magnetboards „artverum“ sorgt für weitere Umsätze. In der Stifteschale aus glasklarem Acryl finden die Kreidemarker bequem Platz.

Neu: projektionsfähige Glas-Magnetboards

 

Sigel bringt in der Modellpalette zudem eine Neuheit auf den Markt: Neue Glas-Magnetboards mit Projektionsfähigkeit. Auf diese Boards im Format 4:3 oder 16:9 können Filme und Präsentationen in höchster Bild- und Kontrastqualität projiziert werden. Die speziell geätzte, mattierte Glasoberfläche macht die Projektionsfähigkeit möglich. Die Boards sind für den Einsatz aller Digital- und Video-Projektoren geeignet.

Die neuen Projektionsboards vereinen vier Funktionen. Sie sind projektionsfähig, magnetisch, beschriftbar und rückstandslos abwischbar. Die Boards eignen sich für klassische PowerPoint-Präsentationen, für Filme oder Videokonferenzen. Damit können sie Leinwand und Whiteboard durch ein stilvolles, raumgestaltendes Produkt ersetzen.

Spannende Produkte für den Fachhandel

Mit dem Sortiment der Glas-Magnetboards erschließt Sigel dem Fachhandel eine spannende Produktgruppe sowie neue Umsatzsegmente. Die „artverum“-Boards überzeugen mit hoher Funktionalität, Qualität, Sicherheit und besonderem Design. Das Produktdesign wurde schon mit dem „reddot design award 2011“, dem „Design­preis der Bundesrepublik Deutschland 2012“ und dem „German Design Award 2013“ ausgezeichnet. Auf der Paperworld 2013 wurde den Glas-Magnetboards zudem der Branchenpreis „Produkt des Jahres“ des PBS-Industrieverbands verliehen. „Die neuen Boards sprechen eine breite Käuferschicht an und generieren so zusätzliche Umsätze“, unterstreicht der Anbieter Sigel. Sie eignen sich für den Einsatz in Unternehmen, Banken, Kanzleien, in Gastronomie und Hotelerie sowie in öffentlichen Einrichtungen wie Universitäten, Tagungszentren oder Ämtern.

„SuperDym“-Magnete im Cube-Design: Die hochglänzend silbernen Magnete sind extra-stark und halten bis zu acht Blätter DIN-A4-Papier.
„SuperDym“-Magnete im Cube-Design: Die hochglänzend silbernen Magnete sind extra-stark und halten bis zu acht Blätter DIN-A4-Papier.

Sigel unterstützt den Fachhandel beim Abverkauf und bewirbt die Glas-Magnetboards in verschiedenen Medien, unter anderem in diversen Büro-Fachmagazinen. Zudem wurden die neuen Boards beim „Procurement Day“ des Office Gold Club auf der Paperworld vorgestellt. Über 300 Einkäufer großer Unternehmen besichtigten die Neuprodukte. Die Anzeigenkampagne in der Zeitschrift „H.O.M.E.“ richtet sich an Endverbraucher, Architekten und Inneneinrichter. Zusätzlich werden die Boards über den Endverbraucher-Newsletter von Sigel bekannt gemacht.

Features

 

Produkte mehrfach für Design ausgezeichnet

hohe Qualität, Funktionalität und Sicherheit 

auch als Fläche für Projektionen geeignet

 

www.sigel.de

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Holger Ellerbrock
Holger Ellerbrock leitet Sigel-Marketing weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter