BusinessPartner PBS

Lichtstarkes im Pocket-Format

Ob bei internen Meetings, Geschäftsterminen oder auch zu Hause: Portable Technik wird immer beliebter. Deshalb erweitert Samsung sein Produktportfolio um zwei neue Modelle: SP-P410M und SP-U300M.

Kompakt und leicht: Die neuen Pocket-Projektoren von Samsung empfehlen sich als leistungsfähige und zuverlässige Begleiter für Geschäftstermine außer Haus.
Kompakt und leicht: Die neuen Pocket-Projektoren von Samsung empfehlen sich als leistungsfähige und zuverlässige Begleiter für Geschäftstermine außer Haus.

Kompakt und leicht: Die neuen Pocket-Projektoren von Samsung empfehlen sich als leistungsfähige und zuverlässige Begleiter für Geschäftstermine außer Haus.Sie lassen sich aufgrund ihrer geringen Größe und ihres niedrigen Gewichts bequem transportieren und sind auch mit jeder Menge Technik ausgerüstet. Darüber hinaus beeindrucken sie mit elegantem Design und Multimedia-Funktionen, die eine schnelle Präsentation vom USB-Stick, Mobiltelefon oder Notebook ermöglichen. Der Pocket-Imager SP-P410M kommt in schwarzer Klavierlack-Optik daher. Dank seiner handlichen Größe von 6,5 x 15 x 15 cm und des Gewichts von nur 900 g passt er in jede Aktentasche. Auch Präsentationen in helleren Räumen sind aufgrund der Lichtleistung von 170 ANSI-Lumen kein Problem. Die hohe Lampenlebensdauer von über 30 000 Stunden macht den SP-P410M zu einem zuverlässigen Begleiter.

Der DLP-Projektor SP-U300M benötigt zur Aufstellung lediglich eine Stellfläche von 17,8 x 13 cm und ist ein echtes Leichtgewicht: Gerade einmal 850 g bringt er auf die Waage. Ausgerüstet mit einer Ujoy-Lampe erreicht er eine Helligkeit von 300 ANSI-Lumen und ein Kontrastverhältnis von 1100:1. Der Projektor ist vor allem für mobile Einsätze gedacht und in der Lage, AV-Signale eines Mobiltelefons als großformatiges Bild an die Wand zu projizieren. Ebenso leicht lässt sich ein USB-Stick nutzen, um multimediale Inhalte wie Bilder, Musikdateien und Videos direkt vom Speichermedium wiederzugeben.

www.samsung.de/projektoren

Verwandte Themen
Simon Sung tritt als neuer Präsident bei Samsung Electronics die Nachfolge von Sungwan Myung an.
Simon Sung ist neuer Präsident bei Samsung Electronics weiter
„RemoteView“ kann kostenlos aus dem Printing-App-Center auf Geräte mit Samsung „Smart UX Center“ heruntergeladen werden.
Samsung erweitert Lösungsportfolio mit „RemoteView“ weiter
Michael Vorberger übernimmt zum 1. Juli die Sales-Verantwortung für das IT-Display-Portfolio von Samsung Electronics.
Michael Vorberger verantwortet Display-Vertrieb von Samsung weiter
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Norbert Höpfner, Head of Printing Solutions bei Samsung Electronics
Also MPS und Samsung intensivieren Zusammenarbeit weiter
Mit dem „Smart UX“-Bedienkonzept soll das Handling von Multifunktionsgeräten so einfach und intuitiv sein, wie es Anwender von Smartphones oder Tablets her gewohnt sind.
Samsung macht „Smart UX“ mobil weiter