BusinessPartner PBS

Für schnelles, sauberes Befestigen

Schnell befestigen, spurlos wieder ablösen und an anderer Stelle platzieren – die neuen „Tack Klebepads” von Tesa eröffnen vielfältige Möglichkeiten, Informationen flexibel und augenfällig anzubringen.

Ob Erinnerungszettel oder Terminübersicht, Visitenkarte am Telefon oder To-Do-Liste am Bildschirm – mit den neuen „tesa Tack-Klebepads“ lassen sich Papier und leichte Objekte aus Karton an festen Oberflächen im Handumdrehen befestigen und auch schnell spurlos wieder ablösen. Die doppelseitig klebenden Multitalente sind transparent und besonders flach. Sie lassen sich deshalb flexibel, sauber und vielseitig sowohl im Haushalt als auch im Büro einsetzen, zum Beispiel, um kreative Entwürfe beim Meeting übersichtlich an der Wand zu platzieren. Auch Lieblingsfotos, Postkarten oder die Geburtstagsgrüße für den Kollegen haften schnell und zuverlässig.

Neue „tesa-Technologie”

Die fünf- und sechseckigen Klebepads sind komfortabel zu handhaben. Sie lassen sich einfach und sauber der Packung entnehmen und können so direkt auf dem Objekt fixiert werden. Nahezu spurlos verbergen sich die flachen Pads hinter Papier und leichten Pappen und tragen nicht auf. Auch beim Befestigen hinter Folien oder auf Glasscheiben bleiben die durchsichtigen „tesa Tack” unauffällig und sorgen für einen sauberen Eindruck.

Dank der neuen „tesa-Technologie” sind die neuen Klebepads von festen Untergründen spurlos ablösbar und lassen sich zudem wiederholt verwenden.
Dank der neuen „tesa-Technologie” sind die neuen Klebepads von festen Untergründen spurlos ablösbar und lassen sich zudem wiederholt verwenden.

Dank der neuen „tesa-Technologie” sind die neuen Klebepads von festen Untergründen spurlos ablösbar und lassen sich zudem wiederholt verwenden.Dank einer neuen „tesa-Technologie“ sind die neuen Klebepads von festen Untergründen spurlos ablösbar und lassen sich zudem wiederholt verwenden: Der „tesa Tack“ haftet am Objekt und kann flexibel an eine andere Stelle versetzt werden. Die doppelseitigen Klebepads ergänzen das Sortiment temporärer Befestigungslösungen von Tesa. „tesa Tack” sind speziell für die flexible und kurzfristige Befestigung kleiner und leichtgewichtiger Gegenstände konzipiert. Für mittel- bis langfristige Befestigung sowie für höhere Haltekraft sorgt demgegenüber das bewährte Sortiment der „tesa Powerstrips“. „tesa Tack“ sind ab Mitte Oktober in handlichen Falttaschen mit Sichtfenster sowie in attraktiven Thekendisplays mit je 20 Falttaschen im Bürofachhandel und im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

Features

neue „tesa-Technologie”mehrfach wiederverwendbarattraktive Thekendisplayswww.tesa.de

Verwandte Themen
Bei tesa ist der reguläre Geschäftsbetrieb nach der Cyber-Attacke vergangene Woche wieder angelaufen. (Bild: tesa SE)
Cyber-Attacke stört Betrieb bei tesa weiter
Der Anfang 2016 eingeweihte Gebäude-Komplex der tesa SE in Norderstedt vereint Headquarter, Forschungs- und Technologiezentrum unter einem Dach. (Bild: ©tesa SE. Alle Rechte vorbehalten)
tesa steigert Umsatz weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Im Kaufpreis der Laserdrucker und Multifunktionsgeräte der „L6000er“-Serie von Brother sind ein „tesa clean air -Feinstaubfilter sowie eine optionale Filterhalterung inbegriffen.
Tesa und Brother kooperieren weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Viel Zuspruch bei Kohlsmann-Symposium weiter