BusinessPartner PBS

Digitale Fotografie weiter im Aufwind

Die digitale Fotografie ist ein stetig wachsender Markt mit viel Potential. Noch nie wurden so viele digitale Fotos geknipst wie im vergangenen Jahr, und der Trend setzt sich auch weiterhin fort.

Der Markt für digitale Fotografie wächst, nach Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung, weiterhin sehr dynamisch: So wurden im vergangenen Jahr 14 Prozent mehr digitale Bilder aufgenommen und gespeichert als im Vorjahr. Auch das erste Quartal 2007 lag mehr als 10 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Zu Beginn des Zeitalters der digitalen Fotografie waren es jedoch nur die Anbieter der entsprechenden Hardware wie Digitalkameras, Drucker und Speicherkarten, die von dem Wachstum profitierten. Denn die ersten Digitalkameranutzer waren vor allem technologiebegeisterte Freaks, die nur ein Fünftel ihrer getätigten Bilder ausgedruckt haben, und dies in über 40 Prozent der Fälle zu Hause am Drucker.

Mittlerweile liegt der Anteil der ausgedruckten Bilder bei 37 Prozent, davon wiederum 82 Prozent im Handel, stationär oder online. Zwei Hauptursachen haben, nach Ansicht der Marktforscher, diese Entwicklung bewirkt: Zum einen sei das digitale Fotografieren mittlerweile in alle Bevölkerungsschichten vorgedrungen, für die nicht mehr nur die Faszination der neuen Technik, sondern einfach der Ersatz der analogen Fotografie im Vordergrund steht. Zum anderen sei aber auch das Angebot für digitale Bildabzüge im Handel deutlich attraktiver geworden: Die Preise seien deutlich gesunken, und neue Produkte wie Fotobücher oder Fototassen locken die Kunden in den Handel.

www.gfk.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter