BusinessPartner PBS

Stempeltexte einfach abrollen

Sieht aus wie ein Marker, ist aber ein Stempel und bringt Texte und Informationen auf andersartige Weise zu Papier. Mit dem „Roller Stamp” ist dem österreichischen Stempelhersteller Colop wieder eine interessante Innovation gelungen.

Die Marke Colop steht traditionell in enger Verbindung mit dem Selbstfärbe- Stempel. Selbstfärber (also Stempelgeräte mit Umkehrmechanismus, bei dem die Textplatte bei jedem Stempelvorgang vom eingebauten Farbträger eingetränkt wird) machen auch heute noch den größten Teil des Umsatzes bei Colop aus und werden auch weiterhin den strategischen Schwerpunkt des Unternehmens darstellen. Die zweistelligen Zuwachsraten, die Colop auch im Kalenderjahr 2006 wieder mit Selbstfärbern erreicht hat, bestätigen die Richtigkeit dieser generellen Ausrichtung.

Eindringlich und unübersehbar

Bereits seit einigen Jahren gehen die Anstrengungen aber auch dahin, das Produktportfolio durch das Angebot von Materialien, Zubehör und Geräten für die Erzeugung von individuellen Stempeln zu erweitern. Jüngstes Resultat der Entwicklungsarbeit ist der „Roller Stamp”, eine Verschmelzung von Textmarker und Stempel. Das Gerät lässt sich bedienen wie ein Marker – liegt also in der Hand wie ein Schreibgerät –, erzeugt aber nicht nur eine Farbfläche, sondern druckt einen Text an wie ein Stempel. Dieser Text kann je nach Wunsch und Bedarf nur kurz gedruckt werden, als Linie oder gleich quer über das ganze Blatt Papier. Auf diese Weise kann eine Botschaft besonders eindringlich und unübersehbar markiert werden. Will man beispielsweise besonders auf die Dringlichkeit einer Sache hinweisen, kann man den Text „Eilt sehr!“ dementsprechend prägnant und „selbstredend“ auf einem Dokument platzieren.

Die Texte, die es beim „Roller Stamp” gibt, sind ausgewählte, typische Texte aus dem Büroalltag. Egal ob ein Dokument als „Info“ oder als „neu“ gekennzeichnet werden soll, ob ein Dokument „OK“ oder einfach nur „wichtig“ ist – mit dem „Roller Stamp” lässt sich die Botschaft einfach und „anders“ zu Papier bringen.

Features

Mit dem „Roller Stamp” können Botschaften schnell, einfach und auffällig zu Papier gebracht werden.
Mit dem „Roller Stamp” können Botschaften schnell, einfach und auffällig zu Papier gebracht werden.

Neuentwicklung mit bekanntem Markennameninnovative Verbindung von Marker und Stempeleinfache HandhabungMit dem „Roller Stamp” können Botschaften schnell, einfach und auffällig zu Papier gebracht werden.www.colop.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter