BusinessPartner PBS

Farbenfrohe Kaufimpulse

Als zuverlässige Begleiter des täglichen Gebrauchs haben sich die Gel- und Tintenroller der „Uni-Ball“-Serie zu echten Klassikern entwickelt. Und auch der Abverkauf wird von Faber-Castell am POS umfassend unterstützt.

Dank ihres hohen Schreibkomforts können die sanften Allrounder mit dem guten Preis-/Leistungs-Verhältnis ihre Spitzenposition am Markt seit Jahren erfolgreich behaupten, so die Mitteilung aus dem Hause Faber Castell.

„Echte Klassiker“ von Faber-Castell (von oben): „Jetstream“, „Signo 207“, „Uni-Ball Eye“ und der extrabreite „Signo UM 153“
„Echte Klassiker“ von Faber-Castell (von oben): „Jetstream“, „Signo 207“, „Uni-Ball Eye“ und der extrabreite „Signo UM 153“

„Echte Klassiker“ von Faber-Castell (von oben): „Jetstream“, „Signo 207“, „Uni-Ball Eye“ und der extrabreite „Signo UM 153“Gerade der nachfüllbare Gelroller „Uni-Ball Signo 207“ mit Druckmechanik, der besonders leicht über das Papier gleitet und so für ein angenehm weiches Schreibgefühl sorgt, hat sich als Bestseller etabliert: Er ist dokumentenecht und wasserfest und damit geeignet, um Schecks, Urkunden und Verträge zu unterzeichnen.

Erhältlich ist der „Signo 207“ in den Schreibfarben Rot, Blau und Schwarz. Sieben attraktive Metallic-Töne bringen Farbe auf den Schreibtisch: Den Rollerprofi gibt es auch mit lackiertem Schaft – wahlweise in Gold, Silber, Orange, Pink, Violett, Hellblau oder Hellgrün mit schwarzer Pigmenttinte.

Grußkarten, Fotoalben und Tischkärtchen lassen sich mit der extra breiten Spitze des Gelrollers „Signo UM 153“ im Handumdrehen verschönern. Gerade mit den Schreibfarben Gold und Silber kann man nicht nur zu Weihnachten dekorative Akzente setzen. Die zügig trocknende Pigmenttinte kontrastiert auf hellen, bunten und dunklen Papieren gleichermaßen gut.

Linkshänder greifen bevorzugt zum „Uni-Ball Jetstream“: Dank seiner schnell trocknenden, wasserfesten Tinte verwischen die Notizen nicht. Der Roller mit seiner praktischen Druckmechanik ist in den dokumentechten Schreibfarben Schwarz, Blau und Rot erhältlich.

Mit angenehmen Schreibeigenschaften und konstanter Leistung überzeugt der „Uni-Ball Eye“: Die robuste Kugelspitze macht Durchschreiben zum Kinderspiel, und der große Tintenvorrat ist im Sichtfenster jederzeit leicht kontrollierbar. Die Farben Schwarz, Blau, Rot und Grün sind dokumentenecht. Für extra feines Schreiben gibt es den „Uni-Ball Eye“ auch mit Mikrospitze.

Faber-Castell unterstützt den Abverkauf des „Uni-Ball“-Sortiments am POS mit platzsparenden Displays, die die Produkte aufmerksamkeitsstark positionieren. Die kompakten Einheiten animieren zu Spontankäufen und versprechen sicheren Umsatz auf kleiner Verkaufsfläche.

Features · dokumentenecht und wasserfest · Spontankäufe durch ansprechende Platzierung · auch für dekorative Ideen einsetzbar

www.faber-castell.de  

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter