BusinessPartner PBS

„Ordnung trägt ein Herma-Etikett“

Sie sind weiß oder farbig, schmal oder breit, permanent haftend oder wieder ablösbar, zum Beschriften per PC oder Hand. Ordneretiketten von Herma gibt es sogar in der Kleinpackung mit zehn Blatt – oder mit Restaurantbesuch.

Ordneretiketten von Herma gibt es weiß, farbig, schmal, breit, permanent haftend, wieder ablösbar, zum Beschriften per PC oder Hand und sogar in der 10-Blatt-Packung.
Ordneretiketten von Herma gibt es weiß, farbig, schmal, breit, permanent haftend, wieder ablösbar, zum Beschriften per PC oder Hand und sogar in der 10-Blatt-Packung.

Ordneretiketten von Herma gibt es weiß, farbig, schmal, breit, permanent haftend, wieder ablösbar, zum Beschriften per PC oder Hand und sogar in der 10-Blatt-Packung.„Innovativ“, sagt Sandra Stankovic, Marketingverantwortliche bei Ortloff in Köln, angesichts der Etiketten-Kleinpackung mit zehn Blatt, „ideal für unsere mehrheitlich privaten und kleingewerblichen Kunden.“ Auch Kai-Uwe Baehr, Inhaber von Schreibwaren Baehr in Marburg, meint: „Die Idee ist gut“, denn die Etiketten in 10er-Blatt-Einheit schließen die Lücke zwischen Einzelblattverkauf und 25-Blatt-Packung. Mit den Kleinpackungen erhöht sich das Umsatzpotenzial: Erstens erlauben sie im Vergleich zum Einzelblattverkauf eine größere Marge. Zweitens sprechen sie Anwender mit kleinem Bedarf an, die nicht zu Großpackungen greifen. Drittens sind sie optimal als Einstiegsprodukt zum Kennenlernen von Etiketten. So sind beispielsweise die „SuperPrint“-Ordneretiketten in der 10-Blatt-Packung blickdicht, können auf allen gängigen Drucksystemen verarbeitet werden und liefern dabei hochwertige Ergebnisse in Schwarz und Farbe. Sie sind umweltfreundlich, weil chlorfrei gebleicht, mit lösemittelfreiem Haftkleber und zu 100 Prozent recycelbar, und lassen sich mit dem EtikettenAssistent online kostenlos und direkt im Internet gestalten.

Von der neuen Aktion „Wanted“ profitieren Anwender und Händler gleich mehrfach: von Ordneretiketten-Doppelpacks mit zehn Prozent Preisvorteil plus Gewinnspiel die einen, von mehr Gewinn die anderen.
Von der neuen Aktion „Wanted“ profitieren Anwender und Händler gleich mehrfach: von Ordneretiketten-Doppelpacks mit zehn Prozent Preisvorteil plus Gewinnspiel die einen, von mehr Gewinn die anderen.

Von der neuen Aktion „Wanted“ profitieren Anwender und Händler gleich mehrfach: von Ordneretiketten-Doppelpacks mit zehn Prozent Preisvorteil plus Gewinnspiel die einen, von mehr Gewinn die anderen.„Die 10-Blatt-Packungen decken ideal den Bedarf von privaten Anwendern, kleinen Unternehmen und Selbstständigen – und passen dadurch ideal zur Struktur unserer Kundschaft“, betont auch Siegfried Manz vom Esslinger Fachgeschäft R. Maier und ergänzt: „Die großen Packungen führen wir trotzdem – für gewerbliche Kunden.“ Um auch den Abverkauf seiner großen Packungen zu unterstützen, hat Herma für die 25er-Einheit ein Doppelpack geschnürt. Noch bis Januar 2010 gibt es die Top 12 der Ordneretiketten im Doppelpack – mit zehn Prozent Preisvorteil. Verknüpft ist die Aktion mit dem Gewinnspiel „Wanted“, bei dem das Unternehmen die schönsten Büros sucht. Etikettenanwender können ihre Bilder im Internet hochladen und haben so die Chance auf einen Restaurantbesuch im Wert von 2000 Euro, dessen Umfang, vom Candle Light-Dinner bis zum Betriebsfest, selbst bestimmt werden kann. Dazu gibt es 99 weitere Sachpreise von WMF im Gesamtwert von 3000 Euro zu gewinnen. Der doppelte Anreiz für die Käufer bedeutet gleichwohl mehr Umsatz für die Händler.

„Handelspartner sollten schnell zuschlagen, denn im Herbst gibt es erfahrungsgemäß noch einmal einen kräftigen Verkaufsschub bei Ordnungs- und Archivierungsmitteln, weil in Unternehmen und zu Hause die Jahresablage ansteht“, so Herma-Geschäftsführer Sven Schneller. „Etiketten sollten dann im Sortiment nicht fehlen, schon gar nicht Ordneretiketten, die laut GfK im Fachhandel mengenmäßig ein Viertel des gesamten Etikettensortiments ausmachen.“ Und da Ordnung nur das „halbe Kleben“ ist, hat das Stuttgarter Unternehmen auch Web-Tools zum Finden des passenden Etiketts und zum Gestalten zu bieten. „So ein Ordnungspaket, bestehend aus dem branchenweit breitesten Etikettensortiment, ausgezeichneten Web-Tools sowie Aktionen mit doppeltem Anreiz, bieten nur wir dem Handel“, betont Schneller.

www.herma.de

Verwandte Themen
Herma-Standort in Filderstadt, wo das größte Investitionsprojekt der Firmengeschichte vor dem Start steht
Herma bleibt auf Wachstumskurs weiter
Der Dash Button bringt Amazons bequemes 1-Click-Bestellen nach Hause – geht der Vorrat zu Neige, einfach den Knopf drücken, und die Bestellung wird automatisch durchgeführt.
Amazon Dash Button kommt nach Deutschland weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter