BusinessPartner PBS

Infotainment und Entertainment

Das neue „Securio”-Programm von HSM vereint eine nutzerfreundliche Konzentration auf das Wesentliche, ein Maßstab setzendes Design und technische Neuerungen, die Bedienung und Handhabung erleichtern.

Die konsequente Ausrichtung am Kundennutzen stand nicht nur bei der Entwicklung der neuen Aktenvernichter an oberster Stelle, sondern auch bei der Vermarktungskampagne. Der badische Bürotechnik-Hersteller HSM setzt dabei weiterhin auf Wachstum in der professionellen Bürotechnik.

Marketingleiter Stefan Schraff: „Mit der lifestyleorientierten Kampagne wollen wir neue Käuferschichten erschließen.”
Marketingleiter Stefan Schraff: „Mit der lifestyleorientierten Kampagne wollen wir neue Käuferschichten erschließen.”

Marketingleiter Stefan Schraff: „Mit der lifestyleorientierten Kampagne wollen wir neue Käuferschichten erschließen.” Die Marketingkampagne zur Einführung der neuen Maschinengeneration steht im Zeichen von neuen Technologien und Medien. Ihr zentrales Element ist die „Securio”-Internetplattform. Die integrierten Multimedia-Elemente vereinen eine innovative Mischung aus Entertainment und Information. So sind zum Beispiel auf der Informationsebene 3D-Animationen zu allen wichtigen Produktmerkmalen zu sehen oder auch allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz, was von den Händlern sowie den Endkunden schon jetzt als wichtige Informationsquelle angenommen wurde.

Mund-zu-Mund-Propaganda übers Internet

Vor allem die Integration der so genannten Entertainment-Funktionen zielt jedoch stark in Richtung Endverbraucher, um für den Fachhandel die nötigen Kontakte und Anfragen zu generieren. Ungewöhnliche und auffällige Elemente sind dabei der „Liebesbriefgenerator“, die lustigen „Securio-Video-Spots“ – von denen man sogar selbst welche erstellen kann – oder auch der akustische Shredder-Vergleich, bei dem das Sound-Design der „Securios” mit denen von Wettbewerbsprodukten verglichen werden kann. Diese Funktionen finden laut HSM bereits über die Branche hinaus Anwendung bei den Endkunden.

Virales Marketing – also „Mund-zu-Mund-Propaganda übers Internet“ – ist die Grundidee hinter dem Marketing-Paket. Damit will HSM die neue Produktmarke besonders schnell beim Endkunden bekannt machen und eine entsprechende Nachfrage beim Handel erzielen. „Mit dieser lifestyleorientierten Kampagne wollen wir auch Endkunden für das Sicherheitsthema sensibilisieren und so neue Käuferschichten erschließen“, erklärte HSM-Marketingleiter Stefan Schraff.

Weiß wie Schnee und umweltfreundlich: Die „Securio”-Modelle sollen bis zu 70 Prozent Energie einsparen.
Weiß wie Schnee und umweltfreundlich: Die „Securio”-Modelle sollen bis zu 70 Prozent Energie einsparen.

Weiß wie Schnee und umweltfreundlich: Die „Securio”-Modelle sollen bis zu 70 Prozent Energie einsparen.

Interessierte Endkunden können direkt auf dieser Plattform in einem Händlerverzeichnis den „Securio”-Händler in ihrer Nähe finden und die Geräte live vor Ort unter die Lupe nehmen. Klassische Werbung unterstützt dabei die Online-Aktivitäten. So startete HSM Ende Mai eine „Securio”-Einführungsaktion, bei der sich die Stützpunkthändler und bevorzugten Partner mit einem hochwertigen Dekoset – bestehend aus einem Bannerständer, einem Banner, einem silbernen Podest und einem 1 x 1,5 m großen PVC-Boden in Partikelschnittoptik – eindecken konnten. Dieses vielseitig verwendbare Dekopaket fand seinen Einsatz bis jetzt schon auf verschiedenen Messen, bei Leistungsschauen, Hausmessen und in diversen Showrooms und Schaufenstern.

Das Deko-Paket ist ein verkaufswirksamer Anziehungspunkt im Ladengeschäft
Das Deko-Paket ist ein verkaufswirksamer Anziehungspunkt im Ladengeschäft

Das Deko-Paket ist ein verkaufswirksamer Anziehungspunkt im LadengeschäftZudem bietet HSM den Händlern die Möglichkeit, in einem Schulungsprogramm in den Werken in Salem und in Frickingen nicht nur die USPs der Geräte näher kennenzulernen, sondern auch mehr zum Thema Datenschutz zu erfahren. Am Bodensee können die Fachhändler dann neben Informationen über die Vermarktungsstrategie auch einen Einblick in die Fertigungstiefe und -breite der Aktenvernichter mit der Qualität „Made in Germany“ erhalten. „Parallel dazu finden Ergänzungsschulungen für Technikstützpunkte statt. Abgerundet werden diese Schulungen natürlich mit einem attraktiven Rahmenprogramm am Bodensee“, meint Jürgen Walker, Leiter Bürotechnik Zentraleuropa bei HSM. Außerdem werden im Spätsommer diverse Abverkaufsaktionen vorgestellt, die den Handel zusätzlich unterstützen. Begleitet wird die Einführungskampagne von einem Gewinnspiel auf der „Securio”-Internetplattform unter www.securio.com, bei dem es exklusive Preise rund um die Farbe Weiß zu gewinnen gibt, wie zum Beispiel ein Apple MacBook oder ein Wochenende im Schnee.

Unauffällig im Büroalltag

Grundlage für die Entwicklungsarbeit war neben Kunden- und Mitarbeiterumfragen auch eine breit angelegte Marktforschungsstudie, die von HSM in Aufrag gegeben wurde. Diese Studie trug schließlich dazu bei, dass bei der neuen Maschinenserie die wichtigsten Kundenwünsche eingeflossen sind: Angenehme Laufruhe, Energieeinsparung, ansprechendes Design, einfache Handhabung und hohe Leistung standen ganz oben auf der Wunschliste der befragten Einkäufer, professionellen Büroanwender, Fachhändler und privaten Endkunden. Der „Securio” vernichtet neben Papier auch CDs sowie Kredit- und Kundenkarten und passt sich mit seinem gedämpften Betriebsgeräusch von ca. 55 dB unauffällig in den Büroalltag ein. Beim Design entschied man sich schließlich für eine markante, moderne und funktionelle Form und für die Farbe Weiß, die den Modellen die gewünschte Eleganz verleihen.

Jürgen Walker, Leiter Bürotechnik Zentraleuropa, will den Handel mit VFK-Maßnahmen und Schulungen unterstützen.
Jürgen Walker, Leiter Bürotechnik Zentraleuropa, will den Handel mit VFK-Maßnahmen und Schulungen unterstützen.

Jürgen Walker, Leiter Bürotechnik Zentraleuropa, will den Handel mit VFK-Maßnahmen und Schulungen unterstützen. Das eingebaute EMCS-System (Energy Management and Control System) optimiert den Energieeinsatz und verringert damit den Stromverbrauch deutlich. Durch dieses Energiemanagement fällt der „Securio” bei Nichtgebrauch in einen Schlafmodus, in dem nach Angaben von HSM bereits bis zu 30 Prozent Energie eingespart werden, und schaltet sich nach vier Stunden ganz aus (echter Nullstromverbrauch).

Dadurch können bis zu 70 Prozent des Energieverbrauchs einer herkömmlichen Stand-by-Schaltung gespart werden. Ein speziell kreierter Button wurde in alle Werbemittel eingearbeitet und signalisiert somit bereits auf den ersten Blick die Umweltfreundlichkeit der Maschinen. Weitere Funktionen, wie automatische Reversierung bei Papierstau, Kurzzeit- oder Dauerbetrieb, wurden ebenfalls in das EMCS-System integriert.

Die „Securio”-Modelle verfügen über formschöne, ergonomische Bedientasten, wobei praktisch alle Funktionen auf nur eine Haupttaste reduziert wurden. Damit konnte HSM eine intuitive und einfache Handhabung der Maschinen erreichen. Bis Dezember 2007 werden vier Modelle der Business-Klasse in den unterschiedlichsten Schnittvarianten verfügbar sein. Auf der Paperworld 2008 in Frankfurt sollen nochmals weitere Modelle vorgestellt werden.

www.hsm-online.de, www.securio.com

Verwandte Themen
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
HSM informiert Fachhändler in puncto Datenschutz weiter
Zu Besuch beim Hersteller HSM: Mitarbeiter des Fachhändlers Messerle informieren sich
Fachhändler Messerle zu Besuch bei HSM weiter
Informativ: Zwölf Mitarbeiter des Bürodienstleisters Streit zu Besuch bei HSM
Fachhändler Streit zu Besuch bei HSM weiter
Jetzt auch bei Despec im Programm: die Aktenvernichter von HSM (Bild: HSM-Messestand auf der Paperworld)
Despec nimmt HSM-Aktenvernichter ins Programm weiter
Thorben Buck, Bürotechnik-Gebietsverkaufsleiter bei HSM
Thorben Buck verstärkt HSM weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter