BusinessPartner PBS

Ein glanzvoller Neuauftritt

Krug & Priester begeht in diesem Jahr sein 60-jähriges Firmenbestehen. Anlässlich des Geburtstags bietet das Unternehmen mit dem Sondermodell „Ideal 2360-60“ ein Aktenvernichter-Highlight der besonderen Art.

Der Jubiläums-Shredder sorgt für Datenschutz am Schreibtisch – und dies stilvoll, zuverlässig und sicher.
Der Jubiläums-Shredder sorgt für Datenschutz am Schreibtisch – und dies stilvoll, zuverlässig und sicher.

Der moderne Jubiläums-Shredder „Ideal 2360-60“ bündelt das ganze Know-how und die geballte Kompetenz aus sechs Jahrzehnten nachhaltiger Aktenvernichter-Produktion, so der Hersteller. Der für Einzelarbeitsplätze und kleinere Gruppenbüros konzipierte Shredder besticht auf den ersten Blick durch sein exklusives Äußeres im zeitlosen Silber-Look. Auch sonst hat der „Ideal 2360-60“ allerhand zu bieten: Das Sondermodell bewältigt bis zu 15 Blatt Papier gleichzeitig und als Partikelschnitt-Gerät in der Schnittvariante 4 x 40 mm wird es zudem den Anforderungen der wichtigen Sicherheitsstufe 3 gerecht. Im Vergleich zum preisgleich angebotenen Serienmodell „Ideal 2360 CC“ kann der „Jubiläums-Shredder“ mit einem höheren Unterschrank sowie einem Auffangvolumen von 50 Litern – und damit deutlich längeren Leerungsintervallen – punkten. Wie auch das Standardmodell zeichnet sich das Gerät durch einen hohen Bedienkomfort, seine Bediensicherheit, die Laufruhe sowie einen umweltfreundlichen Energiesparmodus aus. Entsprechend gehört auch das umfassende „SPS-Sicherheitspaket“ zur Standardausstattung. Und auf das robuste, büroklammernfeste Schneidwerk mit Vollstahl-Messerwellen aus gehärtetem Spezialstahl gewährt Krug & Priester eine Garantie von 30 Jahren.

Neues Corporate Design: Ein Großteil der Verkaufsunterlagen und sonstigen Kommunikationsmedien wurden bereits umgestaltet.
Neues Corporate Design: Ein Großteil der Verkaufsunterlagen und sonstigen Kommunikationsmedien wurden bereits umgestaltet.

Marken-Auftritt für „Ideal“ überarbeitet

Doch nicht nur aus produkttechnischer Hinsicht hat der Balinger Aktenvernichter-Hersteller im Jubiläumsjahr viel Neues zu bieten. So wurde termingerecht auch der Markenauftritt für Ideal überarbeitet. Das Ziel bestand darin, die Marke neu im Markt zu positionieren und damit die Stellung als einen der führenden Hersteller von Business-Shreddern durch ein neues Erscheinungsbild weiter zu festigen. Das positive Bild, das Fachhändler und Endkunden mit der Marke verbinden, sollte eine zeitgemäße Neuausrichtung erfahren. Werte wie Glaubwürdigkeit, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit werden mit dem verantwortungsbewusst agierenden Unternehmen Krug & Priester genauso verbunden wie die Qualität, die lange Lebensdauer und die zuverlässige Technik der ausschließlich in Deutschland hergestellten Produkte.

Auch die versandfähigen Verkaufsverpackungen für die kleineren Ideal-Schreibtischgeräte wurden an den neuen Auftritt angepasst. Produktvorteile werden in sechs Sprachen kommuniziert.
Auch die versandfähigen Verkaufsverpackungen für die kleineren Ideal-Schreibtischgeräte wurden an den neuen Auftritt angepasst. Produktvorteile werden in sechs Sprachen kommuniziert.

Verkaufsunterlagen größtenteils umgestellt

Das neue Corporate Design soll – passend zu den nachhaltigen Produkten „Made in Balingen“ – Hochwertigkeit und Qualität vermitteln. Der frische Auftritt zeichnet sich durch eine moderne Typografie, eine neue Form der Produkt-Fotografie sowie attraktive Piktogramme und Signets aus. Abgerundet wird die Wertigkeit dieses aktuellen Corporate Designs durch die Verwendung eines neuen, umweltverträglich hergestellten Papiers mit angenehmer Haptik. Ein Großteil der Verkaufsunterlagen und sonstigen Kommunikationsmedien, wie beispielsweise die Firmenzeitung „Dialog“, wurden bereits umgestaltet. Auch der sich stetig ändernde Internet-Auftritt wurde entsprechend angepasst, die Produktvideos im Bereich der Business-Shredder weiter ergänzt. Im Rahmen dieser Maßnahmen erfolgte auch eine Überarbeitung und vorsichtige Modernisierung des Ideal-Logos. Das Re-Design ist noch nicht bei allen Medien vollständig abgeschlossen. Aktuell wird unter anderem an einer Imagebroschüre gearbeitet, die im Rahmen der Unternehmenskommunikation zur Markenbindung eingesetzt und den Bekanntheitsgrad der Marke Ideal weiter verbessern soll.

Auch was den Abverkauf am Point of Sale anbelangt, wurden die versandfähigen Verkaufsverpackungen für die kleineren Ideal-Schreibtischgeräte an den neuen Auftritt angepasst. Produktvorteile werden in sechs Sprachen über diese attraktiv gestalteten Verpackungen kommuniziert, die aufgrund ihrer auffälligen Gestaltung Kaufinteressenten dazu anregen, sich einmal näher mit den Produkten aus Balingen zu beschäftigen.

Bewährtes Konzept – neues Gesicht

Seit über 15 Jahren zählt der Bürotechnik-Katalog zu den verkaufsaktivsten Marketing-Tools von Ideal. Im Zuge des Re-Designs des Ideal-Markenauftritts wurde auch dieses Werbemittel überarbeitet und hat ein komplett neues Gesicht erhalten. Nicht angetastet wurde das Grundkonzept mit der Individualisierung des Werbemittels für die Fachhandelspartner, die mit Marktpreisen und vielen Information, unter anderem rund um das Thema Datenschutz, in ihrem Gebiet bei den gewerblichen Abnehmern Umsatz generieren können. Anfang September wurde die Ausgabe 3/2011 an die Fachhandelspartner ausgeliefert, die für eine weiterhin positive Umsatzentwicklung mit Ideal-Produkten im Jahresendgeschäft sorgen soll.

www.ideal.de

Verwandte Themen
Daniel Priester (r.) und Dr. Ralf Krohn bilden seit 1. Juli die neue Doppelspitze beim Balinger Unternehmen Krug & Priester.
Neue Doppelspitze bei Krug & Priester weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Verabschieden sich in den Ruhstand: Hubert Haizmann und Hans-Ulrich Sontheimer
Im Doppelpack in den Ruhestand weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter