BusinessPartner PBS

Ein Feuerwerk für den Handel

Der neu gewählte Epson-Händlerbeirat ist zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. Ein zentrales Thema war das „Jahr der Projektoren“, das mit einer Veranstaltungs-Tour für Händler und Endkunden eingeläutet wurde.

Stefan Gärtner, Raber+Märcker GmbH Stuttgart, neues Mitglied des Epson-Händlerbeirats.
Stefan Gärtner, Raber+Märcker GmbH Stuttgart, neues Mitglied des Epson-Händlerbeirats.

Stefan Gärtner, Raber+Märcker GmbH Stuttgart, neues Mitglied des Epson-Händlerbeirats.Speziell für den Produktbereich Projektoren wünschten sich die Händlerbeiratsmitglieder eine noch umfangreichere Unterstützung durch Epson, beispielsweise in Form von Argumentationshilfen, Informationen über die Positionierung der Geräte im Markt und Demogeräte. West/Mitte-West-Vertreter Harald Schröder regte an: „Sehr praktisch wären zudem interaktive CDs, mit denen man die Unterschiede zwischen den Technologien darstellen kann.“ Epson-Vertriebsleiter Fachhandel Christian Dyckerhoff erklärte, dass auf Wunsch auch Vertriebsbeauftragte Schulungen vor Ort durchführen. Video-Clips mit Produktinformationen und Verkaufsargumenten finden Händler zudem schon jetzt im Internet unter www.etv.epson.de. Zahlreiche Vorschläge konnten nach Aussage von Epson Deutschland-Geschäftsführer Hennig Ohlsson auch gleich aufgegriffen werden: „Schon in der ersten Sitzung hat der neue Beirat wertvolle Anregungen gegeben, die wir sofort in einen Maßnahmenkatalog umgesetzt haben.“ Fachhändler können beispielsweise jetzt direkt bei Epson Mailing-Vordrucke anfordern, um ihre Kunden zur Tour „Erlebnis Projektion 2007“ einzuladen. Informationen hierzu gibt es unter www.roadshow.epson.de oder www.epson-ontop.de. Die Roadshow startete Ende Mai in Dresden und tourt derzeit durch die Städte Berlin, Köln, Hamburg, Stuttgart, München, Wien und Zürich. Außergewöhnlich ist auch die Präsentation der Projektoren in realen Einsatzszenarios. Diese werden zum Beispiel in einer Schulumgebung oder einem Konferenzraum gezeigt. In weiteren inszenierten Projektoren-Welten erleben die Besucher Einsatzbereiche wie „Projektoren in Universitäten und bei Vorträgen“ oder „Heimkino-Projektoren im Wohnzimmer”.

Insgesamt will Epson bis zum Ende des ersten Halbjahres zehn neue Projektoren auf den Markt bringen. Im Business-Einstiegssegment erhalten vor allem die bisherigen Verkaufsschlager weiterentwi- ckelte Nachfolger mit einer Vielzahl an technischen Neuerungen auch für spezialisierte Anwendungen. Ein besonderes Highlight der Veranstaltungsreihe ist ein exklusives Training für Händler und Vertriebsmitarbeiter mit dem bekannten Verkaufstrainer Erich-Norbert Detroy. Der „Turbo-Trainer“ ist einer der profiliertesten Motivations- und Managementtrainer im deutschsprachigen Raum. Neue Mitglieder Der im Februar 2007 von den Epson- Fachhändlern neu gewählte Händlerbeirat umfasst acht Personen, zwei Personen mehr als in der Legislaturperiode 2005 bis 2007. Erstmals hat der Händlerbeirat auch Mitglieder aus Österreich und der Schweiz, die auch zum Vertriebsgebiet der Epson Deutschland GmbH gehören: Juerg Bender von der @mediacenter GmbH in Turbenthal (Region Schweiz) und Ewald Wendl von der ARP Datacon GmbH in Neudorf (Region Österreich). In drei Monaten findet die nächste Sitzung des Händlerbeirates in Wien statt. Auf der Tagesordnung werden erneut strategische Themen stehen, während Anregungen für das Tagesgeschäft in Telefonkonferenzen geklärt werden sollen. Ohlsson bewertet die Sitzung sehr positiv: „Es gibt nicht viele Hersteller, die einen Partnerbeirat haben und auf dessen Feedback hören. Ich freue mich sehr, dass auch die neuen Mitglieder schnell in diese Diskussions-Atmosphäre hineingekommen sind.“

Der neu gewählte Epson-Händlerbeirat (v.l.n.r.):Jens Walther von Walther Büroorganisation in Plauen (Vertreter der Region Ost);
 Oliver Thiele von der OTI GmbH in Hamburg (Region Nord);
 Martin Kipke von der Comacs  GmbH in Würzburg (Region Süd-Ost);
 Har
Der neu gewählte Epson-Händlerbeirat (v.l.n.r.):Jens Walther von Walther Büroorganisation in Plauen (Vertreter der Region Ost); Oliver Thiele von der OTI GmbH in Hamburg (Region Nord); Martin Kipke von der Comacs GmbH in Würzburg (Region Süd-Ost); Harald Schröder von der scNet GmbH in Essen (Region West/Mitte-West); Dietmar Gröbl von Büroservice Gröbl in Gröbenzell (Region Süd); Juerg Bender von der @mediacenter GmbH in Turbenthal (Region Schweiz); Stefan Gärtner von der Raber+Märcker GmbH in Stuttgart (Region Süd-West) und Ewald Wendl von der ARP Datacon GmbH in Neudorf (Region Österreich)

Der neu gewählte Epson-Händlerbeirat (v.l.n.r.):Jens Walther von Walther Büroorganisation in Plauen (Vertreter der Region Ost);

Oliver Thiele von der OTI GmbH in Hamburg (Region Nord);

Martin Kipke von der Comacs GmbH in Würzburg (Region Süd-Ost);

Harald Schröder von der scNet GmbH in Essen (Region West/Mitte-West);

Dietmar Gröbl von Büroservice Gröbl in Gröbenzell (Region Süd);

Juerg Bender von der @mediacenter GmbH in Turbenthal (Region Schweiz);

Stefan Gärtner von der Raber+Märcker GmbH in Stuttgart (Region Süd-West) und Ewald Wendl von der ARP Datacon GmbH in Neudorf (Region Österreich)Kontakt: www.epson.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter