BusinessPartner PBS

Mit Speichermedien groß geworden

Der Distributor Dexxon Data Media and Storage punktet nicht nur mit konstantem Wachstum beim Vertrieb von Speichermedien. Unter dem Brand Emtec präsentiert das Unternehmen ein umfangreiches Produktsortiment vom USB-Stick bis zum PC-Reiniger.

Die Dexxon-Dependace in Deutschland: Hier in Mainz-Kastel sitzt die Verwaltung des Distributors. Dreh- und Angelpunkt ist das neue Lager in Wiesbaden. Hier hat der Distributor im Schnitt 2 800 Produkte vorrätig.
Die Dexxon-Dependace in Deutschland: Hier in Mainz-Kastel sitzt die Verwaltung des Distributors. Dreh- und Angelpunkt ist das neue Lager in Wiesbaden. Hier hat der Distributor im Schnitt 2 800 Produkte vorrätig.

Die Dexxon-Dependace in Deutschland: Hier in Mainz-Kastel sitzt die Verwaltung des Distributors. Dreh- und Angelpunkt ist das neue Lager in Wiesbaden. Hier hat der Distributor im Schnitt 2 800 Produkte vorrätig. Die Dexxon Data Media and Storage GmbH in Mainz-Kastel ist Spezialist für die Distribution von Speichermedien, Hardware und Office-Supplies. 1998 als Tochterunternehmen der französischen Dexxon-Gruppe gegründet, hat sich der Distributor mit zweistelligen Wachstumsraten in wenigen Jahren zu einem der führenden Anbieter für Speichermedien entwickelt. Ein Grund für diese starke Marktposition ist die Einbindung in das internationale Netzwerk der Dexxon-Gruppe, mit eigenständigen Firmen in Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Schweden, den USA und Deutschland. Aber auch die Positionierung und Entwicklung erfolgreicher Eigenmarken und -produkte wie Intuix bestätigen das Konzept der Dexxon-Gruppe, die seit mehr als 30 Jahren im Storage-Vertriebsgeschäft aktiv ist.

Jörg Reimann: „Nach einem Jahr ist die Emtec-Integration erfolgreich abgeschlossen.”
Jörg Reimann: „Nach einem Jahr ist die Emtec-Integration erfolgreich abgeschlossen.”

Jörg Reimann: „Nach einem Jahr ist die Emtec-Integration erfolgreich abgeschlossen.”Von ihren elf Tochtergesellschaften und sechs internationalen Standorten beliefert die Dexxon-Gruppe Kunden in weltweit mehr als 30 Ländern. Allein in Europa erzielte das Unternehmen mit seinen 600 Mitarbeitern im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 600 Millionen Euro. Auch in Deutschland sei Dexxon vor allem mit Speichermedien groß geworden, erklärt Jörg Reimann, Geschäftsführer der deutschen Niederlassung. Mit der Einkaufsmacht aus Frankreich habe man die Dexxon Data and Storage im Markt schnell nach vorne gebracht. Bereits ein Jahr nach dem Start im März 1998 habe das Unternehmen profitabel gearbeitet, erzählt der Mitgründer der deutschen Dependance. Nach einer erfolgreichen Vorstellung auf der Cebit 1998 konnte der Distributor mit seinen damals sieben Mitarbeitern bereits im ersten Geschäftsjahr einen Umsatz von 8,5 Millionen Euro verbuchen. Als Vertriebspartner für namhafte Hersteller wie Epson, HP, Imation, Lexmark, IBM, Pioneer und viele mehr entwickelte sich Dexxon mit ständig wachsenden Marktanteilen schnell zu einem der führenden Distributoren für Speichermedien und Supplies in Deutschland. Mit 53 Mitarbeitern erwirtschaftete das deutsche Unternehmen 2006 einen Umsatz von 76 Millionen Euro. Das umfangreiche Portfolio reicht von optischen Medien und Laufwerken, USB-Sticks, Flash-Karten über MP3-Player, Webcams und DVB-T-Empfänger bis hin zu Office Supplies wie Tinte, Toner, Papiere und Reiniger für Bildschirme, Tastaturen und mehr. Der Vertrieb richtet sich ausschließlich an den Fachhandel, Retailer, Systemhäuser, den Katalog- und Versandhandel, die Dexxon aus dem neuen 5 500 Quadratmeter großen Lager in Wiesbaden im Schnitt innerhalb eines Tages beliefert.

Ein weiterer Grund für den Erfolg der Gruppe liegt aber in ihrer Entwicklungs- und Diversifikationsstrategie, die Dexxon bereits seit Jahren verfolgt. Im Mai 2006 übernahm der Distributor mit den Lizenzrechten für Speichermedien und Multimedia-Zubehör der renommierten Einzelhandelsmarke Emtec einen Pionier der Speicherindustrie, der schon seit 40 Jahren durch das von BASF entwickelte rote Spiral-Logo in ganz Europa bekannt ist. Die Integration von Emtec sei sicherlich von einigen Herausforderungen geprägt gewesen, weiß Reimann. Nach einem Jahr nun sei die Integration der Marke erfolgreich abgeschlossen. Zwar seien noch nicht alle Produkte am Markt platziert, dies folge nun aber Schritt für Schritt. Und auch, dass die Eigenmarke Intuix, die vor allem in Frankreich sehr erfolgreich ist, mit der stärkeren Marke Emtec verschmilzt, ist schon beschlossene Sache.

Unter dem bekannten Brand Emtec bietet Dexxon ein umfangreiches Produktsortiment vom USB-Stick bis hin zum Multimediareiniger.
Unter dem bekannten Brand Emtec bietet Dexxon ein umfangreiches Produktsortiment vom USB-Stick bis hin zum Multimediareiniger.

Unter dem bekannten Brand Emtec bietet Dexxon ein umfangreiches Produktsortiment vom USB-Stick bis hin zum Multimediareiniger.Kontakt: www.dexxon.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter