BusinessPartner PBS

Investition in die Zukunft

Direkt am Südkreuz, dem ersten ICE-Bahnhof in der Berliner City, entsteht derzeit auf über 16 000 Quadratmetern Fläche der Neubau der Iden-Systemzentrale. Nach sieben Standorten innerhalb von Deutschland setzt die Iden-Gruppe damit in Berlin neue Akzente.

Strategisch günstiger Standort: Die neue Firmenzentrale der Iden-Gruppe entsteht am verkehrsgünstig gelegenen Südkreuz in Berlin.
Strategisch günstiger Standort: Die neue Firmenzentrale der Iden-Gruppe entsteht am verkehrsgünstig gelegenen Südkreuz in Berlin.

Der strategisch günstige Standort verfügt über kurze Wege in die Berliner Innenstadt und zum neuen Flughafen BBI (Berlin Brandenburg International) in Schönefeld.

Im Frühjahr/Sommer 2010 soll die Eröffnung sein. Bis dahin wird ein fünfgeschossiges Verwaltungsgebäude, ein Großhandelsmarkt mit einer Präsentationsfläche von mehr als 7000 Quadratmetern sowie ein Lager mit 4000 Palettenplätzen fertiggestellt sein. Laut Firmeninhaber Hans Iden werden die Rohbaumaßnahmen bis zum Wintereinbruch abgeschlossen. Die Iden-Gruppe investiert damit einen zweistelligen Millionenbetrag in die neue künftige Systemzentrale.

Klares Zukunftskonzept auch mit dem Neubau der Firmenzentrale: die Iden-Firmenchefs Hans (links) und Hans Jörg Iden
Klares Zukunftskonzept auch mit dem Neubau der Firmenzentrale: die Iden-Firmenchefs Hans (links) und Hans Jörg Iden

Die Iden-Gruppe sieht in der Neuausrichtung generell eine positive Umsetzung ihrer strategischen Ziele und will damit einen besonderen Leistungsmaßstab innerhalb der Branche setzen. Im Maßnahmenpaket eingeschlossen ist die Einzelhandelskooperation Duo Schreib & Spiel, deren Zentrale ebenso zum geplanten Umzugstermin ihre neuen Verwaltungsräume am Südkreuz beziehen wird.

Die Sortimentsbereiche werden im neuen zweigeschossigen Markt umfassend präsentiert. So entstehen Marktflächen von jeweils 3500 Quadratmetern Fläche. Das Erdgeschoss umfasst im Wesentlichen die Sortimente PBS und Schule, im 1. Obergeschoss werden die Sortimente Spielwaren und Geschenkartikel präsentiert. Neu integriert werden die Warengruppen Baby und Kleinkind, MultiMedia, Bücher, Lifestyle & Home Living sowie Convenience. Alle neuen Produktgruppen sollen für die Kunden deutlich sichtbar herausgestellt werden. Die Präsentation erfolgt über ein speziell entwickeltes Regalsystem der Ladenbaufirma Schenk in Heilbronn, die den Sortimenten eine kompetente Präsentation mit eindeutiger Kategorie- und Markenzuordnung verleiht. Unterstützt werden die Systemflächen durch Videotapes und Mustervitrinen.

www.idena.de

Verwandte Themen
Logistikkompetenz: von der hohen Warenverfügbarkeit profitieren insbesondere auch die MarkenShop-Händler.
Etabliert und weiterhin dynamisch weiter
Großhändler zeigt bei EP und Euronics Flagge weiter
Pick-per-Voice ist ein zentraler Bestandteil des neuen Systems: Die Technik senkt die Fehlerquote und steigert die Effizienz.
Rückgrat der Logistik gestärkt und optimiert weiter
Schulterschluss: InterES- und Büroring-Messestand als Anlaufstelle auf der Messe pbsKompakt
Klare Synergieeffekte vorhanden weiter
„Sich auf die Stärken konzentrieren“ weiter
„Wir sind gut gerüstet“ weiter