BusinessPartner PBS

Renommiertes Branchentreffen

Neues Motto, neue Location, altbewährtes Konzept: Ingram Micro lädt wieder zur IM.Top. 2012 steht die Hausmesse des Distributors unter dem Motto „Horizonte 2012. Grenzenlose Vielfalt. Ein Partner.“

Neue Location: Auf einer Ausstellungsfläche von 10 000 Quadratmetern zeigt die IM.Top auch in diesem Jahr wieder die ganze Bandbreite der IT.
Neue Location: Auf einer Ausstellungsfläche von 10 000 Quadratmetern zeigt die IM.Top auch in diesem Jahr wieder die ganze Bandbreite der IT.

„Besser, größer, eindrucksvoller”, so soll sich die IM.Top 2012 präsentieren. Wenn sich am 22. Mai die Tore der Hausmesse öffnen, will der Dornacher Distributor Ingram Micro seine Besucher mit zahlreichen Neuigkeiten überraschen: Erwartet werden über 150 Hersteller, diesmal jedoch nicht im Océ Eventcenter in Poing, wo der Broadliner seine Hausmesse in den vergangenen Jahren ausrichtete, sondern auf dem Messegelände des MOC-Veranstaltungszentrums in München.

„Vor allem die vertikalen Wachstumsmärkte werden wir in besonderer Weise in den Fokus rücken“, sagt Christian Schneider, Director SMB Channel & Marketing Communication bei Ingram Micro.
„Vor allem die vertikalen Wachstumsmärkte werden wir in besonderer Weise in den Fokus rücken“, sagt Christian Schneider, Director SMB Channel & Marketing Communication bei Ingram Micro.

Auf einer Ausstellungsfläche von 10 000 Quadratmetern sollen die Besucher wieder ein breites Informationsangebot aus allen Bereichen der IT-Branche geboten bekommen. Die verschiedenen Austellerbereiche werden dabei als Kontinente in Szene gesetzt, die die ganze Welt der Distribution unter dem Ingram Micro-Dach vereinen. Mehrwerte bietet darüber hinaus aber auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit spannenden Fachvorträge und Workshops zu aktuellen Themen.

Seit 1999 lädt Ingram Micro in Deutschland jährlich zur IM.Top. Seitdem sei die Hausmesse kontinuierlich gewachsen und hat sich zum renommierten Branchentreffen etabliert, erzählt Christian Schneider, Director SMB Channel & Marketing Communication bei Ingram Micro: „In diesem Jahr werden die Besucher eine Fülle an innovativen Technologien erleben. Vor allem die vertikalen Wachstumsmärkte werden wir in besonderer Weise in den Fokus rücken.“ Mit Vorträgen und Workshops biete man zudem umfassende Informationen zu aktuellen Trends und Themen aus allen Bereichen der IT und sorge mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm für Unterhaltung. „Den 22. Mai sollten sich schon jetzt alle im Kalender vormerken, die im IT-Umfeld tätig sind. Dabei zu sein lohnt sich auf alle Fälle.“

Networking-Plattform IM.Top: Für den neuen DIG-Chef Renke Krüger geht es nun vorerst darum, die Kontakte zu Kunden und Lieferanten zu vertiefen und gemeinsam Konzepte zu entwickeln.
Networking-Plattform IM.Top: Für den neuen DIG-Chef Renke Krüger geht es nun vorerst darum, die Kontakte zu Kunden und Lieferanten zu vertiefen und gemeinsam Konzepte zu entwickeln.

Im Rahmen der IM.Top zeigt natürlich auch wieder die Digital Imaging Group (DIG) ihr breites Portfolio rund um Drucker, Scanner, Verbrauchsmaterialien, Kameras und Zubehör. Hier wird sich auch der neue Director der DIG, Renke Krüger, dem Fachhandelspublikum präsentieren. Der Diplom-Kaufmann, der seit 2002 bei Ingram Micro ist und zuletzt als Senior Manager die Business Unit Mobility geleitet hatte, verantwortet seit Anfang März die DIG.

„Renke Krüger ist mit seiner Erfahrung in Unternehmen und Branche genau der Richtige, um die aktuellen Trendthemen im Bereich Digital Imaging mit Inhalt zu füllen und voranzutreiben“, findet Robert Beck, Vice President Product Management bei Ingram Micro. „Für mich liegt die Herausforderung vor allem darin, durch den Einkauf und die deutlich internationalere Ausrichtung der DIG spannende Komponenten hinzuzubekommen“, beschreibt Krüger. Am Anfang stehe für ihn das Lernen im Vordergrund: „Mein neues Team möchte ich ebenso wie Hersteller und Kunden so schnell wie möglich kennen lernen, um dann gemeinsam zukunftsweisende Konzepte zu erarbeiten.“ Zumindest zum Kennenlernen von Kunden und Herstellern bietet die IM.Top sicher eine gute Plattform.

www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Ernesto Schmutter, Senior Vice President & Chief Executive Germany bei Ingram Micro
Termin für die 19. Ingram-Micro-Hausmesse steht weiter
Claudia Huber-Völkl, Senior Manager Marketing Printer & Accessories bei Ingram Micro, überreicht den begehrten Award an Klaus Timm, Channel und Strategic Account Manager von Kodak Alaris, und Bettina Eberhard, Channel & Field Marketing Manager DACH & East
Ingram Micro zeichnet Kodak Alaris aus weiter
Atila Kaplan, Director Systems, Components & Networking, Printer & Accessories bei Ingram Micro
Ingram Micro startet HP-Alliance-Programm für den SMB-Bereich weiter
Xerox und Ingram Micro schicken Fachhändler und ihre Kunden in die Cloud. Noch bis Ende Juni ist das Bundle aus „VersaLink C405" Farb-Multifunktionsdrucker und einem Cloud-Zugang im Wert von 100 Euro erhältlich.
Xerox und Ingram Micro bundeln Drucker und Cloud-Service weiter
Am 4. Mai  öffnen sich im MOC München die Tore zur Ingram-Micro-Hausmesse „TOP 2017”.
Countdown zur Ingram-Micro-Hausmesse läuft weiter
Die neue Wissensplattform www.think-digital.expert (Screenshot) von Ingram Micro informiert über Geschäftsmodelle rund um die digitale Transformation.
Ingram Micro launcht Infoplattform zur digitalen Transformation weiter